schließen
FKK-Seen in Hamburg Headmotiv

FKK-Seen in Hamburg

Foto: © simoneminth / Fotolia

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


FKK-Seen in Hamburg

In Hamburg gibt es einige schöne Plätze, an denen man ungehindert FKK betreiben kann.

Die Redaktion von Seen.de hat aus dieser Auswahl die beliebtesten FKK-Seen des Bundeslandes zusammengestellt.

Boberger See

Der kostenfreie Boberger See ist bei FKK-Freunden sehr beliebt. Ein Waldweg führt zu einer Liegefläche für Nacktbader und -sonner, das Wasser des Sees ist sehr klar.

Zum Boberger See

Eichbaumsee

Die Möglichkeit für FKK gibt es am Eichbaumsee auf der Landzunge zwischen See und der Dove-Elbe. Dort gibt es mehrere Liegewiesen, allerdings ist der Zugang zum Wasser nicht an allen Stellen möglich. Am südöstlichen Teil des Sees gibt es einen Sandstrand, an dem FKK-Freunde und Textilanhänger zusammen den See genießen können. Auf Grund von Restaurierungsmaßnahmen, bleibt der Eichbaumsee im Jahr 2010 gesperrt.

Zum Eichbaumsee

Oortkatener See

Der kostenfreie Oortkatener See ist bei FKK-Freunden sehr beliebt. Ein Waldweg führt zu einer Liegefläche für Nacktbader und -sonner, das Wasser des Sees ist sehr klar.

Zum Oortkatener See