schließen
FKK-Seen in Mecklenburg-Vorpommern Headmotiv

FKK-Seen in Mecklenburg-Vorpommern

Foto: © simoneminth / Fotolia

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


FKK-Seen in Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es einige schöne Plätze, an denen man ungehindert FKK betreiben kann.

Die Redaktion von Seen.de hat aus dieser Auswahl die beliebtesten FKK-Seen des Bundeslandes zusammengestellt.

Ratzeburger See

Der schönste Weg, den Ratzeburger See zu erreichen ist sicherlich eine Fahrradfahrt. Der Weg um den See herum ist etwa 25 km lang. Wem das zu viel Aufwand ist, der kann allerdings auch mit dem Auto kommen. An Nacktbader nimmt an diesem See niemand Anstoss, was sicherlich auch damit zusammen hängt, dass er sich auf ehemaligen DDR-Gebiet befindet.

Zum Ratzeburger See

Carwitzer See

Bei der Anreise zum Carwitzer See empfiehlt es sich, ein Fahrrad dabei zu haben - oder ein Kanu. Denn die 1,5 km vom Parkplatz bis zur Insel sind bei sommerlicher Hitze sonst etwas anstrengend. Belohnt wird man allerdings durch einen wunderschönen See und eine Insel, auf der fast nur FKK-Freunde unterwegs sind.

Zum Carwitzer See

Pinnower See

Der Pinnower See ist durch kleine Badestrände mit familiärer Atmosphäre und sehr sauberes Wasser gespräg. Besonders schön sind allerdings die Inseln im See, die sich ausschließlich mit einem Boot erreichen lassen. Die Boote können am See gemietet werden, um Kosten zu sparen lohnt es sich aber auch mit eigenem Boot anzureisen.

Zum Pinnower See