FKK-Seen in Bayern Headmotiv

FKK-Seen in Bayern

Foto: © simoneminth / Fotolia

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


FKK-Seen in Bayern

FKK am See in Bayern: Die Sonne scheint, das Wasser lacht und die Hüllen fallen - der Trend zur Freikörperkultur hat sich in den letzten Jahren wieder verstärkt, denn immer mehr Menschen erkennen streifenfreie Bräune und ein schamfreies Körperempfinden als eine Wohltat für die freie Zeit am See.

Dennoch sollten nackte Sonnenanbeter darauf achten, sich an einem See aufzuhalten, an dem FKK offiziell erlaubt ist oder zumindest geduldet wird. Auf dieser Seite stellen wir Seen in Bayern vor, bei denen Nacktbader keine verstohlenen Blicke befürchten müssen, sondern sich ganz befreit in der Sonne entspannen können!

Sylvensteinsee

Der Sylvensteinspeicher, auch Sylvensteinstausee genannt ist ein Stausee in Bayern. Im See versunken liegt das ehemalige Dorf Fall, welches vor der Flutung einige dutzend Meter höher neu erbaut wurde. Besonders beliebt ist der See wegen seines klaren Wassers. Einige der Liegewiesen werden gerne für FKK genutzt.

Zum Sylvensteinsee

Feldmochinger See

Am Westufer des Feldmochinger Sees gibt es eine leicht hügelige Wiese, die für FKK genutzt werden kann. Dort gibt es WCs, ab und an kommt auch ein Eisverkäufer vorbei. Sportfreunde nutzen die Möglichkeit zum Volleyballspielen. Aufpassen muss, wer mit dem Auto kommt: An schönen Tagen ist der kostenpflichtige Parkplatz schnell voll.

Zum Feldmochinger See

Bodensee

Den Bodensee kennt zwar jeder, aber die Möglichkeiten zur FKK am See nicht. Leider sind diese auch recht begrenzt. Offiziell ist es im Hörnle-Bad in Konstanz und im FKK-Bad in Fußach (Österreich) an der Rheinmündung erlaubt. Ein weiterer FKK-Strand befindet sich im hinteren Bereich des Kreßbronner Strandbades sowie an einem Strand in der Nähe des Ortsteils Kreßbronn-Tunau.

Zum Bodensee

Chiemsee

Der FKK-Strand am Feldwieser Winkel nahe dem Dorf Feldwies ist im Sommer sehr schön. Die Benutzung ist zwar kostenpflichtig, doch sind die Einrichtungen dafür gut gepflegt. Es gibt eine große Liegewiese, ein Volleyball-Feld, Toiletten, Duschen und einen Strandabschnitt hinter einem Waldstück.

Zum Chiemsee

Kleiner Brombachsee

Eine ganz neugeschaffene Nacktbade-Gelegenheit. Am Kleinen Brombachsee ist textilfreies Baden erst seit 2005 offiziell erlaubt! Der FKK-Sandstrand mit Liegewiese befindet sich am nördlichen Ufer des Kleinen Brombachsees. Ein kleiner Parkplatz mit ca. 120 Stellplätzen und Sanitäranlagen sind vorhanden, außerdem eine Gaststätte mit Biergarten und Spielplatz in unmittelbarer Nähe.

Zum Kleinen Brombachsee

Osterseen

Die Osterseen ermöglichen in Iffeldorf (südlich von München) ein paar schöne Stellen zum Nacktbaden. Am Ostufer des großen Ostersees sowie an dem im Naturschutzgebiet liegenden Moorsee ist das textilfreie Schwimmen an zwei Uferabschnitten gestattet. Darüber hinaus findet man einen offiziellen FKK-Strand am nahe gelegenen Fohnsee.

Zu den Osterseen

FKK am See, am Meer und am Strand

Wenn Du mehr zum Thema FKK erfahren möchtest, wirf einen Blick in unseren Ratgeber FKK, in dem wir nicht nur die schönsten FKK-Seen in Deutschland vorstellen, sondern auch eine Top Ten der besten FKK-Strände in Europa zeigen sowie eine Auswahl von großartigen Reisetipps und Urlaubsangeboten!

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen