Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Hunde am See in Niedersachsen Headmotiv

Hunde am See in Niedersachsen

Foto: © Eric Gevaert / Dollar Photo Club

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Hunde am See in Niedersachsen

Niedersachsen ist bekannt für den Urlaub an der wunderschönen Nordsee. Doch im Inneren des Landes sind große und schöne Badeseen erschlossen. Für Hundebesitzer haben wir eine Auswahl von Seen zusammengestellt, an den Hunde erlaubt sind.

Oldenstädter See

Am beschaulichen Oldenstädter See in der Nähe von Uelzen kommen schwimmbegeisterte Vierbeiner an gleich zwei ausgewiesenen Hundestränden auf ihre Kosten. Ein knapp 4 km langer Rundweg lädt zum Spaziergang um den See herum ein.

Zum Oldenstädter See

Eixer See

Der helle Sandstrand am Südufer lockt jedes Jahr unzählige Badegäste an den Eixer See. Direkt gegenüber, am Nordstrand, hat die Tourismusförderung einen Badestrand extra für Hunde eingerichtet.

Zum Eixer See

Steinbruchsee

Der Steinbruchsee in Wildemann ist ein schöner See für Mensch und Hund mittem im Wald. Hunde werden hier geduldet, baden ist erlaubt. Eine Besonderheit bildet ein kleines, eingezäuntes Areal des örtlichen Hundevereins. Hier können man die Vierbeiner zwischen Bäumen und Büschen flitzen lassen, ohne Sorge zu haben, dass sie Wild hinterherjagen.

Zum Steinbruchsee