Lieblingssee 2022 Headmotiv

„Dein Lieblingssee“ 2021 – Das große Seen.de Voting

1. Platz: Scharmützelsee, Brandenburg

Der Scharmützelsee liegt etwa 60 km südöstlich von Berlin, eingebettet in das Saarower Hügelland. Der See verbindet die Storkower Seenkette und die Glubigseenkette. Im Südosten und Norden wird er von der Spree umflossen und nördlich vom Warschauer-Berliner Urstromtal begrenzt.

zur Scharmützelsee-Seite auf Seen.de

2. Platz: Bodensee, Baden-Württemberg

Der Bodensee ist flächenmäßig der drittgrößte und vom Wasservolumen her der zweitgrößte See in Mitteleuropa. Angrenzende Staaten sind die Schweiz, Österreich sowie Deutschland.

zur Bodensee-Seite auf Seen.de

3. Platz: Goitzsche, Sachsen-Anhalt

Die Goitzsche ist ein ehemaliger Braunkohletagebau. Der Name stammt aus der vor dem Tagebau vorhandenen Auenwaldlandschaft. Sie liegt südlich von Bitterfeld im weltgrößten Landschaftskunstprojekt, gekennzeichnet durch den „Bitterfelder Bogen“.

zur Goitzsche-Seite auf Seen.de

4. Platz: Arendsee, Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt liegt das kleine Städtchen Arendsee (Altmark), welches dem Altmarkkreis Salzwedel angehört. Die Stadt befindet sich im Norden der Altmark an dem größten und tiefsten natürlichen See in Sachsen-Anhalt – Dem Arendsee.

Zum Arendsee

5. Platz: Markkleeeberger See, Sachsen

Der Markkleeberger See entstand aus dem ehemaligen Tagebau Espenhain und besticht mit einem wunderschönen und abwechslungsreichen Rundweg, feinem Sandstrand und ganz viel Action am Wassersportstrand und im Kanupark mit seinen zwei Wildwasserstrecken, sowie Angeboten für Segel-, Windsurf- und auch Katamarankurse. Für die entspanntere Zeit auf dem Wasser können Kanus und Kajaks am Bootsverleih ausgeliehen werden.

zur Markkleeeberger See-Seite auf Seen.de

6. Platz: Chiemsee, Bayern

Der Chiemsee ist als drittgrößter See Deutschlands ein beliebtes Ausflugsziel. Neben guter Wasserqualität verfügt er über Sandstrände und ein breit gefächertes Freizeitangebot. Ob entspannte Floßfahrt oder wilde Raftingtour – hier ist für jeden was dabei.

zur Chiemsee-Seite auf Seen.de

7. Platz: Möhnesee, Nordrhein-Westfalen

Mitten im “Naturpark Arnsberger Wald” kann man am Möhnesee eine abwechslungsreiche Erholungslandschaft erleben. Natur pur - zum Durchatmen und Wohlfühlen. Mit seiner beachtlichen Ausdehnung ist der Möhnesee die größte Talsperre im Sauerland.

zur Möhnesee-Seite auf Seen.de

8. Platz: Ammersee, Bayern

Der Ammersee ist als Bayerns drittgrößter See ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Segeln, Wasserski und Tauchen sind nur einige der zahlreichen Freizeitangebote. Der See gehört mit seiner Flora und Fauna zu den Feuchtgebieten Internationaler Bedeutung (FIB).

Zum Edersee

9. Platz: Brombachsee, Bayern

Der Brombachsee passt sich sehr schön in die bewaldete und hügelige Landschaft der Region ein und lädt zu erlebnisreichen Wanderungen und Radtouren ein. Sieben Freizeitanlagen und die Badehalbinsel Absberg eröffnen vielfältige Möglichkeiten für eine abwechslungsreiche Auszeit am See.

zur Brombachsee-Seite auf Seen.de

10. Platz: Dümmer, Niedersachsen

Der Dümmer liegt eingebettet zwischen den Dammer Bergen im Nordwesten und dem Stemweder Berg im südosten im Gebiet des Naturparks Dümmer, umgeben von den Nieder- und Hochmooren der Diepholzer Moorniederung. Die 13,5 km² große Wasserfläche gehört zum Landkreis Diepholz.

zur Dümmer-Seite auf Seen.de

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen