„Dein Lieblingssee“ - Jetzt abstimmen! schließen
 Headmotiv

Schleswig-Holstein

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club

Von Bundesland zu Bundesland: So ist „Dein Lieblingssee“ 2013 gelaufen

Hier findet Ihr das offizielle Endergebnis – sowie eine Chronologie des Votingverlaufs mit kommentierten Zwischenständen – für Schleswig-Holstein:

Wollt Ihr wissen, welche Seen in den anderen Bundesländern gewonnen haben? - zurück zur Übersicht

Plöner See gewinnt bei „Dein Lieblingssee“ 2013 in Schleswig-Holstein

Großer Plöner See

Der Plöner See hat einiges zu bieten! Neben Baden, Schwimmen und Paddeln stehen Segeln, Surfen und Rudern im Mittelpunkt des sportlichen Angebots. Wer es lieber etwas ruhiger hat, kann eine Seerundfahrt mit einem der Personenschiffe genießen.

zur Plöner See-Seite auf Seen.de

2. Platz: Ratzeburger See

Im Südosten Schleswig-Holsteins im Naturpark Lauenburgische Seen liegt der Ratzeburger See, dessen Nordostufer an Mecklenburg-Vorpommern grenzt. In den letzten Jahren hat sich die Wasserqualität am Ratzeburger See kontinuierlich verbessert. Neben Baden ist der See bekannt für seine Wanderwege und Angelplätze.

Zum Ratzeburger See

3. Platz: Schluensee

Der Schluensee ist ein See in der Holsteinischen Schweiz im Kreis Plön in Schleswig-Holstein.

Zum Schluensee

Zwischenstand nach dem 2. Votingmonat:
Plöner See bleibt vorn

Im nördlichsten Bundesland kann der Plöner See weiter die Spitze behaupten und sich nach aktuellem Stand einen Platz unter den beliebtesten 20 Seen in Deutschland erkämpfen. Mit weitem Abstand folgt der Ratzeburger See vor dem kleinen Baggersee Appen-Etz im Kreis Pinneberg.

Zwischenstand nach dem 1. Votingmonat:
Plöner See mit den meisten Fans in Schleswig-Holstein

Der Plöner See im Naturpark Holsteinische Schweiz ist nicht nur der größte Badesee im nördlichsten Bundesland, sondern nach aktuellem Stand - wie schon im letzten Jahr - auch der beliebteste See. Die Besucher kommen aus Kiel, Lübeck und Hamburg in das Naherholungsgebiet Holsteinische Schweiz - zum Wasserwandern, Segeln, Tauchen oder Angeln. Es gibt zahlreiche ausgewiesene Badestellen und Campingplätze direkt am Seeufer.

Der zweitgrößte See Schleswig-Holsteins, der Selenter See, bietet zahlreiche idyllisch gelegene Badeplätze. Auf Radwegen und ruhigen Landstraßen kann man in 2-3 Stunden einmal um den See fahren. Der größte Teil des Nordufers steht unter Naturschutz. Liegt es an der Stille und Beschaulichkeit, dass der See bislang noch nicht so stark abgeschnitten hat beim Voting?

Die - nach dem Plöner See - meisten Fanstimmen bekommt auf jeden Fall bislang der Ratzeburger See im Naturpark Lauenburgische Seen. An dessen Ostufer gibt es ein ausgewiesenes Naturschutzgebiet, am Westufer findet man Campingplätze und Badestellen.

Seen in Deutschland

Seen nach Bundesländern

Seen in Deutschland

Seehotels

Seehotels in Deutschland

Hotel am See

Die besten Hotels für Deinen nächsten See-Urlaub

See-Finder

Finde die schönsten Seen in Deine Nähe!

See-Finder

See-Finder

Ratgeber

Strandbad-Verzeichnis

Deutsche Strandbäder

Sommer, Sonne, Strandbad: Die besten Strandbäder an deutschen Seen

Ratgeber

Hunde am See

Hundefreundliche Seen in Deutschland

Tipps für den See-Ausflug mit Hund und hundefreundliche Seen

Ratgeber

FKK am See

Deutsche FKK-Seen und -Strände

Eine Übersicht deutscher Seen, an denen FKK erlaubt ist

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen