+

Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
 Headmotiv

Hamburg

So lief das Voting in Hamburg

So lief das Voting in Hamburg

Ergebnisse „Dein Lieblingssee“ 2018 im Bundesland Hamburg

Bramfelder See gewinnt bei „Dein Lieblingssee“ 2018 in Hamburg

Bramfelder See

Der Bramfelder See liegt im Hamburger Stadtteil Bramfeld. Der See hat eine längliche Form und wird von mehreren Quellen gespeist. Von Ost nach West misst er ca. 1,2 km. Die Breite ist deutlich geringer, im Osten etwa 400 m. An seiner schmalsten Stelle sind es knapp 100 m vom Nord- zum Südufer.

zur Bramfelder-See-Seite auf Seen.de

2. Platz: Hohendeicher See

Der Hohendeicher See, auch als Oortkatensee bekannt, ist ein ziemlich großer und tiefer Baggersee in Ochsenwerder, im Südosten von Hamburg. Er liegt unmittelbar hinter dem Elbdeich und gilt als Surferparadies. Daher haben sich am Ufer verschiedene Surfschulen niedergelassen.

zur Hohendeicher-See-Seite auf Seen.de

3. Platz: Boberger See

Der Boberger See im Westzipfel des Hamburger Stadtteils Lohbrügge ist eine künstlicher Baggersee und Bestandteil des gleichlautenden „Naturschutzgebietes Boberger Niederung“. Der See ist derzeit vom „Bergedorfer Anglerverein von 1954 e.V.“ gepachtet und zum allgemeinen Baden sowie zum Angeln mit Genehmigung freigegeben. Das Ufer ist zwar größtenteils wild bewachsen, jedoch gibt es an der Hauptbadestelle am Nordostufer auch einen kleinen Sandstrand. Am Südufer gibt es auch ein FKK-Gelände. Einstiege mit kleinen Lichtungen liegen aber auch um den See verteilt. Das Wasser im See ist überwiegend klar und von guter Qualität. Hier tummeln sich auch Fische.

zur Boberger See-Seite auf Seen.de

+++ In der Gunst der Hamburger liegt der Bramfelder See vor dem Hohendeicher See. +++

Zwischenstand zur Halbzeit des Votings (31.07.)

Bramfelder See und Hohendeicher See am beliebtesten in der Hansestadt

Das Vorzeigebiotop Bramfelder See liegt in der Gunst der Hamburger bislang wieder vorn. Auf dem zweiten Platz folgt der als Surfer- und Taucherparadies bekannte Hohendeicher See – auch Oortkatener See genannt. Auf dem dritten Rang findet sich der Boberger See, ein Ort für romantische Naturfans und FKK-Freunde. Vom Strand aus lässt sich entspannt die Landung von Segelfliegern auf dem nahegelegenen Segelflugplatz beobachten.

P.SeenameBundesland
1Bramfelder SeeHamburg
2Hohendeicher SeeHamburg
3Boberger SeeHamburg