schließen
 Headmotiv

Sachsen-Anhalt

So ist „Dein Lieblingssee“ 2015 gelaufen

Foto: © shoot4u / Fotolia

Von Bundesland zu Bundesland: So ist „Dein Lieblingssee“ 2015 gelaufen

Hier findet Ihr das offizielle Endergebnis – sowie eine Chronologie des Votingverlaufs mit kommentierten Zwischenständen – für Sachsen-Anhalt:

Top3 DL15 Sachsen-Anhalt

Arendsee gewinnt bei „Dein Lieblingssee“ 2015 in Sachsen-Anhalt

Arendsee

Mitten in Sachsen-Anhalt liegt das kleine Städtchen Arendsee, welches dem Altmarkkreis Salzwedel angehört. Im Norden der Stadt befindet sich der größte und tiefste natürliche See Sachsen-Anhalts: Der Arendsee, Bundessieger des großen Seen.de Votings „Dein Lieblingssee“ 2012.

zur Arendsee-Seite auf Seen.de

2. Platz Mondsee

Der Mondsee liegt in der Nähe von Döbris in Sachsen-Anhalt. Der See hat eine Fläche von rund 36 Hektar. An seiner tiefsten Stelle geht es im See 11 Meter hinab. Bei der letzten Messung im Jahr 2014 durch offizielle Stellen der Europäischen Union hat der See die Note „ausgezeichnet“ erhalten.

zur Mondsee-Seite auf Seen.de

3. Platz: Goitzsche

Die Goitzsche ist ein ehemaliger Braunkohletagebau. Der Name stammt aus der vor dem Tagebau vorhandenen Auenwaldlandschaft. Sie liegt südlich von Bitterfeld im weltgrößten Landschaftskunstprojekt, gekennzeichnet durch den „Bitterfelder Bogen“.

zur Goitzsche-Seite auf Seen.de

Zwischenstand nach der zweiten Voting-Etappe (31.08.):

Arendsee und Mondsee sehr stark

Der Arendsee liegt beim diesjährigen Voting wieder sehr gut im Rennen und belegt aktuell bundesweit den zweiten Platz. Der Mondsee bleibt stärkster Verfolger in Sachsen-Anhalt. Der „Aufsteiger“ der diesjährigen Abstimmung erreicht nach dem zweiten Votingmonat sogar eine Platzierung in der bundesweiten Top 15. Dahinter folgt jetzt die Goitzsche auf dem dritten Rang vor dem Geiseltalsee.

P.SeenameBundesland
1ArendseeSachsen-Anhalt
2MondseeSachsen-Anhalt
3GoitzscheSachsen-Anhalt

Zwischenstand nach der ersten Voting-Etappe (31.07.):

Die Fans des Mondsees machen dem Arendsee Konkurrenz
Der Arendsee, Lieblingssee 2012, kann auch zu Beginn des diesjährigen Votings wieder ganz viele Fanstimmen aktivieren. Der Spitzenreiter in Sachsen-Anhalt hat nicht nur eine interessante Geschichte im Spannungsfeld von Ost und West zu bieten, sondern kann auch mit unberührter Landschaft sowie vielfältigen wasser- und naturbezogenen Sport- und Freizeitangeboten aufwarten. Dahinter platziert sich der Mondsee Hohenmölsen im Burgenlandkreis, im Gegensatz zum Arendsee ein von Menschen erschaffener See auf ehemaligem Tagebaugelände. Seinen Namen verdankt er dem Umstand, dass die Wasseroberfläche während der Flutung die Form einer Mondsichel hatte. Der in einem Waldgebiet gelegene See bietet ein Strandbad mit Großrutsche und langen Sandstränden sowie einen Camping- und Jugendzeltplatz. Der dritte Platz auf dem Podium ist hart umkämpft. Momentan liegt der Geisletalsee vor der Goitzsche.

P.SeenameBundesland
1ArendseeSachsen-Anhalt
2MondseeSachsen-Anhalt
3GeiseltalseeSachsen-Anhalt

Seen in Deutschland

Seen nach Bundesländern

Seen in Deutschland

Seehotels

Seehotels in Deutschland

Hotel am See

Die besten Hotels für Deinen nächsten See-Urlaub

See-Finder

Finde die schönsten Seen in Deine Nähe!

See-Finder

See-Finder

Ratgeber

Strandbad-Verzeichnis

Deutsche Strandbäder

Sommer, Sonne, Strandbad: Die besten Strandbäder an deutschen Seen

Ratgeber

Hunde am See

Hundefreundliche Seen in Deutschland

Tipps für den See-Ausflug mit Hund und hundefreundliche Seen

Ratgeber

FKK am See

Deutsche FKK-Seen und -Strände

Eine Übersicht deutscher Seen, an denen FKK erlaubt ist

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen