Headmotiv

Bayern

So ist „Dein Lieblingssee“ 2015 gelaufen

Foto: © shoot4u / Fotolia

Von Bundesland zu Bundesland: So ist „Dein Lieblingssee“ 2015 gelaufen

Hier findet Ihr das offizielle Endergebnis – sowie eine Chronologie des Votingverlaufs mit kommentierten Zwischenständen – für Bayern:

Top3 DL15 Bayern

Tegernsee gewinnt bei „Dein Lieblingssee“ 2015 in Bayern

Bootsverleih Prasserbad am Tegernsee

In etwa 50 km Entfernung von München liegt der Tegernsee. Direkt am Bayrischen Alpenrand ist das Stillgewässer umgeben von sanften Hügeln und bewaldeten Bergen auf einer Höhe von 725 Metern ü. NN. Die fünf Orte Gmund, Bad Wiessee, Rottach-Egern, Kreuth und Tegernsee haben alle Anteil am Seeufer.

zur Tegernsee-Seite auf Seen.de

2. Platz Kleiner Brombachsee

Der Kleine Brombachsee ist ein Stausee in Bayern. Gemeinsam mit dem angrenzenden Igelsbachsee und dem „großen Bruder“, dem etwas tiefer gelegenen (Großen) Brombachsee, gehört er zum Herzstück des Fränkischen Seenlands.

zur Kleiner Brombachsee-Seite auf Seen.de

3. Platz: Chiemsee

Der Chiemsee, aufgrund seiner Größe auch „Bayrisches Meer“ genannt, ist der drittgrößte See Deutschlands. Der Voralpensee entstand als Ausschürfung eines Gletschers am Ende der letzten Eiszeit. Lockermasseneinträge der Zuflüsse lassen ihn allmählich verlanden. Der größte Zufluss des Sees ist die Tiroler Achen.

zur Chiemsee-Seite auf Seen.de

Zwischenstand nach der zweiten Voting-Etappe (31.08.):

Zweikampf zwischen Tegernsee und Kleiner Brombachsee

In Bayern verteidigt der Tegernsee seine Spitzenposition. Doch der Kleine Brombachsee als Vertreter des Fränkischen Seenlandes folgt dicht dahinter. Beide Seen finden sich aktuell auch bundesweit unter den Top 15. Der Chiemsee als Drittplatzierter in Bayern braucht noch ein paar Stimmen, um dieses Ziel zu erreichen. In der Beliebtheitsdichte haben sich die bayerischen Seen im letzten Monat noch einmal gesteigert – zur Zeit finden wir 17 Seen in der deutschlandweiten Top 100. Darunter den Ammersee aus dem Starnberger Fünf-Seen-Land, den Walchensee sowie den Altmühlsee, den Rothsee und den Großen Brombachsee als weitere Repräsentanten des Fränkischen Seenlandes.

P.SeenameBundesland
1TegernseeBayern
2Kleiner BrombachseeBayern
3ChiemseeBayern

Zwischenstand nach der ersten Voting-Etappe (31.07.):

Fränkische Seen bieten dem Tegernsee die Stirn
Eine unglaubliche Vielfalt, landschaftliche Schönheit und treue Fans – das kennzeichnet die bayerischen Seen. Nach der ersten Etappe des Votings sind 16 Seen in der Top 100. Angeführt werden sie – fast schon traditionell – vom Tegernsee, dem ersten Gewinner bei „Dein Lieblingssee“ 2011. Stärkster Verfolger ist bislang der kleine Brombachsee aus dem Fränkischen Seenland südwestlich von Nürnberg. Die Region präsentiert sich generell sehr eindrucksvoll, auch der Große Brombachsee, der Altmühlsee und der Rothsee sind in der aktuellen Top 100. Auf dem dritten Platz liegt zur Zeit der Chiemsee. Der Ammersee als Repräsentant des Starnberger Fünf-Seen-Landes und der Walchensee folgen dicht dahinter und können auch noch das Podium erklimmen.

P.SeenameBundesland
1TegernseeBayern
2Kleiner BrombachseeBayern
3ChiemseeBayern

Seen in Deutschland

Seen nach Bundesländern

Seen in Deutschland

Seehotels

Seehotels in Deutschland

Hotel am See

Die besten Hotels für Deinen nächsten See-Urlaub

See-Finder

Finde die schönsten Seen in Deine Nähe!

See-Finder

See-Finder

Ratgeber

Strandbad-Verzeichnis

Deutsche Strandbäder

Sommer, Sonne, Strandbad: Die besten Strandbäder an deutschen Seen

Ratgeber

Hunde am See

Hundefreundliche Seen in Deutschland

Tipps für den See-Ausflug mit Hund und hundefreundliche Seen

Ratgeber

FKK am See

Deutsche FKK-Seen und -Strände

Eine Übersicht deutscher Seen, an denen FKK erlaubt ist

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen