Starnberger See Headmotiv

Starnberger See

Das See-Highlight vor den Toren Münchens

Foto: gwt Starnberg GmbH - Thomas Marufke

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Aktivitäten am Starnberger See

Als größter See des bayerischen Fünfseenlandes ist der Starnberger See weit mehr als nur ein Naherholungsziel für Besucher aus der Landeshauptstadt, sondern ein vielfältiges und abwechslungsreiches Ziel für Badegäste, Angler, Segler, Fahrradfahrer und Wanderer sowie zahlreiche weitere Gäste, denen der Sinn nach Aktivitäten rund um den fünftgrößten deutschen See steht. Dabei spielt es keine Rolle, ob Aktivitäten am Boden, im Wasser oder sogar unter der Wasseroberfläche geplant sind!

Strandbäder rund um den See

An erster Stelle steht aber natürlich die Nutzung des Starnberger Sees als Badesee. Hier bieten sich zahlreiche Optionen rund um den See, angefangen beim Percha Beach kurz vor Starnberg mit zwei Liegewiesen und gebührenpflichtigen Parkplätzen, die allerdings an heißen Tagen schnell voll sind. Ausweichmöglichkeiten bieten das Erholungsgebiet Ambach, hier sind rund 2.000 Parkplätze vorhanden. In Tutzing gibt es gleich drei Strandbäder, besonders empfehlenswert ist das vor kurzem renovierte Strandbad Süd. Das bekannteste Strandbad ist das „Paradies“ in Feldafing, das sich in der ehemaligen Parkanlage des Schlosses Possenhofen befindet, in dem die berühmte Kaiserin Elisabeth „Sissi“ von Österreich einen Teil ihrer Jugend verbrachte. Hier liegen Kultur und Badespaß so nah aneinander wie sonst an keinem Ort am Starnberger See!

Sehenswürdigkeiten am Starnberger See

Aber der Starnberger See hat weit mehr zu bieten als nur schöne Badestellen. Wanderer und Radfahrer gleichermaßen wissen beispielsweise den rund 46 Kilometer langen Rundweg um den See zu schätzen, der abseits von großen Verkehrsstraßen dazu einlädt, den See zu erkunden. Auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten rund um den See sind einen Ausflug wert, darunter das Kloster Andechs, das Schloss Berg und das Schloss Garatshausen sowie natürlich das Sissi-Schloss Possenhofen selbst. Von Possenhofen aus erreicht man übrigens mit einer altmodischen Holzfähre die Roseninsel, die einzige Insel im Starnberger See. Auf der unter Denkmalschutz stehenden Insel lebt exakt ein Mensch – nämlich der Gärtner, der sich um die namensgebenden Rosen kümmert.

Unterwegs auf und im Wasser

Obwohl der Starnberger See eher als ein Schwachwindgebiet gilt, kann man auf der Wasseroberfläche ab den ersten Sommertagen immer zahlreiche Segelboote, sowie auch Windsurfer beobachten. Zu denen gesellen sich mittlerweile auch zunehmend SUP-Boarder sowie natürlich Besucher, die sich vor Ort ein Ruderboot geliehen oder gleich ein eigenes Schlauchboot mitgebracht haben. Auch unter der Wasseroberfläche ist einiges los, denn am Starnberger See darf offiziell getaucht werden. Besonders beliebt bei den Tauchern ist die Allmannshauser Steilwand, die tiefste deutsche Unterwasserwand, die jedes Jahr von rund 4.000 Tauchern aufgesucht wird. Allerdings ist Vorsicht angebracht, an der Wand kommt es immer wieder zu tödlichen Tauchunfällen.

Deutlich weniger gefährlich ist die Nutzung der Wasserski-Anlage in Pöcking – und wer lieber trocken bleibt ist mit einer Fahrt auf einem der sechs Schiffe der Starnberger See-Flotte gut bedient. Auch das Angeln ist am Starnberger See erlaubt und erfreut sich großer Beliebtheit. Wer den Tag allerdings lieber am Strand verbringt, muss nicht auf frischen Fisch verzichten: Das Restaurant Zum Fischmeister in Ammerland hat täglich frischen Fisch auf der Karte – und liegt direkt am Ufer des Starnberger Sees, sogar mit einem eigenen Steg. Kein Wunder also, dass viele Münchener hier vor der Rückkehr in den Trubel der Stadt einkehren!

Wandern/
Nordic-Walking
Baden
Surfen/Kiten
Fahrradweg
Segeln
Golf
Angeln
Strand/
Standbad
Tauchen
Tauchbasis
Fahrradverleih
Wasserski/
Wakeboard
Personen-
schifffahrt
Bootsverleih
Minigolf
Volleyballfeld
Tischtennis

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen