„Dein Lieblingssee“ - Jetzt abstimmen! schließen
Starnberger See Headmotiv

Starnberger See

Das See-Highlight vor den Toren Münchens

Foto: gwt Starnberg GmbH - Thomas Marufke

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Starnberger See

82319 Starnberg (Bayern) de

Wer frühmorgens aus München in Richtung Südwesten nach Starnberg oder Wolfratshausen fährt sieht den Starnberger See in seiner ganzen Pracht ruhig vor der beeindruckenden Alpenkulisse liegen. Doch die Ruhe währt nur kurz, denn ist die Sonne erst einmal aufgegangen, tummeln sich die Tagesbesucher aus München an den begehrten Liegeplätzen am Ufer. Gott sei Dank ist der Starnberger See der fünftgrößte deutsche See – die vielen Badegäste aus der bayerischen Hauptstadt können sich also gut verteilen.


Das ist auch notwendig, denn von München aus ist man gerade mal eine halbe bis dreiviertel Stunde unterwegs, um an das See-Ufer zu gelangen – am Wochenende sind die S-Bahn-Züge in Richtung Starnberg und Tutzing gerade an heißen Tagen voller See-Besucher mit Strandmatten, Gummibooten und Provianttaschen. Auch für viele internationale Stadtbesucher steht ein Ausflug an den Starnberger See auf dem Tagesprogramm, schließlich ertrank hier vor über 130 Jahren unter mysteriösen Umständen König Ludwig II., der Märchenkönig, dessen berühmtes Schloss Neuschwanstein jeden Tag tausende Besucher anzieht – und an dessen Tod am Starnberger See eine Votivkapelle und ein Holzkreuz am Seeufer heute noch erinnern.

Freizeit am Starnberger See

Die meisten Seebesucher kommen allerdings vor allem wegen der Abkühlung – und verteilen dabei nicht nur auf die Strandbäder und Liegewiesen am See, sondern auch auf der Wasseroberfläche, wo man sowohl mit Segelboot als auch mit Ruderbooten oder den beliebten Stand-Up-Paddling-Boards unterwegs sein kann. Auch das Umland bietet einige Aktivitätsmöglichkeiten, zum Beispiel zum Wandern oder Fahrradfahren sowie zum Schlendern und Einkehren. Hier erfährst Du mehr zu den Freizeitmöglichkeiten am Starnberger See.

Unterkünfte am Starnberger See

Der Starnberger See ist ideal, um München für ein paar ruhige Tage zu entfliehen und ein entspanntes Wochenende zu zweit oder mit der Familie zu verbringen. Viele Hotels in Seenähe bieten Entspannungs- und Wellnessprogramme und richten sich mit attraktiven Angeboten an die Besucher aus der bayerischen Hauptstadt. Aber auch die Ferienwohnungen und privaten Unterkünfte in Seenähe können sich sehen lassen und versprechen Erholung und eine Auszeit vom Alltag.

Aber natürlich kommen nicht nur Besucher aus der Landeshauptstadt, sondern aus allen Teilen Bayerns und zum Teil auch darüber hinaus an den See, dessen hoher Freizeitwert und die Nähe zu München ihn zu einem äußerst beliebten Reiseziel machen. Passende Hotels und Unterkünfte finden sich unter anderem in Starnberg selbst, sowie in Tutzing, Feldafing, Berg und Seeshaupt sowie auch in Bernried am Starnberger See.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Starnberger See

Aktivitäten am Starnberger See

Wandern/
Nordic-Walking
Baden
Surfen/Kiten
Fahrradweg
Segeln
Golf
Angeln
Strand/
Standbad
Tauchen
Tauchbasis
Fahrradverleih
Wasserski/
Wakeboard
Personen-
schifffahrt
Bootsverleih
Minigolf
Volleyballfeld
Tischtennis

Als größter See des bayerischen Fünfseenlandes ist der Starnberger See weit mehr als nur ein Naherholungsziel für Besucher aus der Landeshauptstadt, sondern ein vielfältiges und abwechslungsreiches Ziel für Badegäste, Angler, Segler, Fahrradfahrer... weiterlesen »

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zum Starnberger See

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Starnberger See

Michael Lang

06.10.2018

Der Starnberger See liegt nicht in der Nähe von Tutzing, wie Sie schreiben, sondern Tutzing liegt direkt am Starnberger See. Auch Bernried, bzw. Feldafing, liegen direkt am See und nicht 4,2 km, bzw.... weiterlesen » 5,2 km entfernt. Die nächstgelegene größere Stadt ist nicht Wolfratshausen, sondern Starnberg, direkt am Nordende des Sees. Außerdem liegt der See nicht im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, sondern komplett im Landkreis Starnberg. Er grenzt an den Lkr. Bad Tölz-Wolfratshausen, ebenso wie an den Lkr. Weilheim. Die Uferlinie ist die Grenze.

Bernd

19.03.2018

Leider kann ich die Links nicht öffnen z. B. Bed & Breakfast. Es kommt ein neues Fenster mit der Meldung 4273 (PNG-Grafik, 1 x 1 Pixel

Seen in der Umgebung

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen