Deine Meinung zählt:
Was hältst Du von einem 150 Euro-Amazon-Gutschein?*

*oh, und: Wie können wir Seen.de verbessern? Mach jetzt mit bei unserer großen Umfrage und gewinne mit etwas Glück einen von zwei 150,- Euro Amazon-Gutscheinen!

X
Wellness-Aktivitäten am See Headmotiv

Wellness-Aktivitäten am See

Am Ufer und im Wasser

Foto: Life Of Pix (Creative Commons)

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!

Werben auf Seen.de

Informiere Dich zu den Werbemöglichkeiten auf Deutschlands größtem See-Portal mit einer Reichweite von über 6 Mio. Menschen!


Wellness-Aktivitäten am Ufer und im Wasser

Nichts entspricht dem Wellness-Gedanken besser als ein Kurzurlaub am See. Aus gutem Grund liegen viele der besten Wellness-Hotels in Deutschland und Europa direkt am See. Zahlreiche Möglichkeiten zum Aktivsein sorgen für die Fitness-Komponente.

Von Wandern über Fahrradfahren, vom morgendlichen Bad im See bis hin zu Snowkiten – eine Welt voller Möglichkeiten wartet auf Wellness-Seeurlauber. Außerdem lässt die schöne Landschaft den Alltagsstress schnell vergessen und stimmt auf eine entspannte und entspannende Zeit ein.

Baden im See

Es ist kein Zufall, dass die meisten Wellnesshotels über ein eigenes Schwimmbad verfügen – schließlich sind die positiven Effekte von Wasser auf den Körper seit Jahrhunderten bekannt. Aber so schön das hoteleigene Schwimmbad auch sein mag: Es geht doch nichts über die Abkühlung im See, um Körper und Geist etwas Gutes zu tun. Im Gegensatz zu Schwimmbädern weisen die meisten deutschen Seen ganz ohne den Einsatz von Chlor eine hervorragende Wasserqualität auf – ganz natürlich eben.

Fitness am See

Ein See bietet zahllose Möglichkeiten zum Aktivsein, ohne das Ufer verlassen zu müssen. Mit Stock und Stiefel können beispielsweise Wanderfreunde ihren Wellnessurlaub um eine Outdoor-Komponente erweitern, die nicht nur das Wohlbefinden und die Fitness steigert, sondern auch großartige Ansichten bietet. In unserem Wanderspecial stellen wir einige der schönsten Wanderrouten an deutschen Seen vor. Wer nicht so gerne zu Fuß unterwegs ist, lässt sich vielleicht für eine Radtour am See begeistern. Von Kurz-Ausflug bis Tagestour bietet sich dabei ebenfalls die Möglichkeit, den Alltag hinter sich zu lassen und auf angenehme Weise etwas für die Gesundheit zu tun.

Aktivsein auf dem Wasser

Auch auf dem Wasser bieten sich unzählige Möglichkeiten, dem Wellnessgedanken zu entsprechen und Wohlbefinden und Fitness zu verbessern. Und das Schöne: Viele dieser Aktivitäten machen auch noch richtig Spaß, zum Beispiel Wakeboarding oder Wasserski. Hierbei spielen Körperspannung und Konzentration eine große Rolle – und wer zum ersten Mal einen Tageskurs mitmacht, wird überrascht sein, wie viel mehr als zuvor man plötzlich über den eigenen Körper weiß. Aber auch klassische Wassersportarten wie Segeln passen durchaus in das Wellnesskonzept. Daneben gibt es gerade an größeren Seen auch besondere Angebote, zum Beispiel Stand-Up-Paddling (SUP), bei dem besonders der Gleichgewichtssinn gefordert ist, bis hin zu Kite-Surfen. Allen gemeinsam ist, dass sie eine geistige und körperliche Auszeit vom Alltag versprechen.

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen