„Dein Lieblingssee“ - Jetzt abstimmen! schließen
 Headmotiv

Hamburg

So ist „Dein Lieblingssee“ 2014 gelaufen

Foto: © shoot4u / Fotolia

Von Bundesland zu Bundesland: So ist „Dein Lieblingssee“ 2014 gelaufen

Hier findet Ihr das offizielle Endergebnis – sowie eine Chronologie des Votingverlaufs mit kommentierten Zwischenständen – für Hamburg:

„Dein Lieblingssee" 2014: Die beliebtesten Seen in Hamburg

Wollt Ihr wissen, welche Seen in den anderen Bundesländern gewonnen haben? - zurück zur Übersicht

Bramfelder See gewinnt bei „Dein Lieblingssee“ 2014 in Hamburg

Bramfelder See

Der Bramfelder See liegt im Hamburger Stadtteil Bramfeld. Der See hat eine längliche Form und wird von mehreren Quellen gespeist. Von Ost nach West misst er ca. 1,2 km. Die Breite ist deutlich geringer, im Osten etwa 400 m. An seiner schmalsten Stelle sind es knapp 100 m vom Nord- zum Südufer.

zur Bramfelder-See-Seite auf Seen.de

2. Platz: Hohendeicher See

Der Hohendeicher See, auch als Oortkatensee bekannt, ist ein ziemlich großer und tiefer Baggersee in Ochsenwerder, im Südosten von Hamburg. Er liegt unmittelbar hinter dem Elbdeich und gilt als Surferparadies. Daher haben sich am Ufer verschiedene Surfschulen niedergelassen.

Zum Hohendeicher See

3. Platz: Eichbaumsee

Der Eichbaumsee ist ein im Südosten Hamburgs in den Vier- und Marschlanden gelegener Badesee. Der See ist etwa 1 km lang und 280 m breit, die Fläche beträgt 0,24 km², die größte Tiefe 16 m. Er entstand 1972 als Baggersee beim Bau der Autobahn A25.

Zum Eichbaumsee

3. Platz: Boberger See

Der Boberger See im Westzipfel des Hamburger Stadtteils Lohbrügge ist eine künstlicher Baggersee und Bestandteil des gleichlautenden „Naturschutzgebietes Boberger Niederung“. Nördlich vom See befindet sich der Segelflugplatz Boberg und direkt am See liegt ein kleines Wäldchen.

Zum Boberger See

Zwischenstand (Stand: Anfang September)

P.SeenameBundesland
1Bramfelder SeeHamburg
2Hohendeicher SeeHamburg
3EichbaumseeHamburg

Hamburg sucht Erholung, aber auch Action (Stand: Ende Juli)

Das Vorzeigebiotop Bramfelder See wird von den Hamburger als Erholungsraum sehr geschätzt. Eine Platzierung knapp unterhalb der Top 50 ist mehr als achtbar. Dahinter platziert sich der Hohendeicher See – auch Oortkatener See genannt – als Surfer- und Taucherparadies. Der einst als Badegewässer sehr beliebte Eichbaumsee (bis zu 30.000 Badegäste am Wochenende) bekommt ebenfalls Fanstimmen, obwohl der mit Blaualgen belastete See zumindest in den nächsten zwei Jahren keine Freigabe als Badegewässer bekommen wird. Die aktuellen Messdaten zeigen allerdings, dass sich die Wasserqualität wieder verbessert.

Seen in Deutschland

Seen nach Bundesländern

Seen in Deutschland

Seehotels

Seehotels in Deutschland

Hotel am See

Die besten Hotels für Deinen nächsten See-Urlaub

See-Finder

Finde die schönsten Seen in Deine Nähe!

See-Finder

See-Finder

Ratgeber

Strandbad-Verzeichnis

Deutsche Strandbäder

Sommer, Sonne, Strandbad: Die besten Strandbäder an deutschen Seen

Ratgeber

Hunde am See

Hundefreundliche Seen in Deutschland

Tipps für den See-Ausflug mit Hund und hundefreundliche Seen

Ratgeber

FKK am See

Deutsche FKK-Seen und -Strände

Eine Übersicht deutscher Seen, an denen FKK erlaubt ist

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen