Deine Meinung zählt:
Was hältst Du von einem 150 Euro-Amazon-Gutschein?*

*oh, und: Wie können wir Seen.de verbessern? Mach jetzt mit bei unserer großen Umfrage und gewinne mit etwas Glück einen von zwei 150,- Euro Amazon-Gutscheinen!

X
 Headmotiv

Pressemitteilung

Seen in Deutschland als Urlaubsziele in diesem Sommer äußerst beliebt

Foto: © Tom / Dollar Photo Club

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!

Werben auf Seen.de

Informiere Dich zu den Werbemöglichkeiten auf Deutschlands größtem See-Portal mit einer Reichweite von über 6 Mio. Menschen!


Das Wassertourismusportal Seen.de verzeichnet neue Rekorde bei Nachfrage und Buchungen

Bonn, den 22. September 2020

Aus touristischer Sicht war „Deutschland neu entdecken“ das Leitmotiv der zu Ende gehenden Sommerurlaubssaison. Das coronabedingte Umdenken bei der Freizeit- und Urlaubsplanung sowie mehrwöchige Hitzeperioden haben deutsche Reiseziele am Wasser besonders attraktiv gemacht. Das spürte auch das Urlaubs- und Freizeitportal Seen.de: Die Buchungszahlen verdoppelten sich, die Besucherzahlen stiegen rasant an. Diesen Trend belegen auch Daten von Google.

Bostalsee

Fotos: Der Badefreude keinen Abbruch getan - im Gegenteil (Symbolbild vom Bostalsee)

Als größte deutsche Website zum Thema Freizeit und Urlaub am Wasser beschäftigt sich Seen.de mit allen Themen rund um die Auszeit am Wasser, bietet Informationen zu mehr als 50.000 Seen in Deutschland und den europäischen Nachbarländern und inspiriert mit spannenden Urlaubsideen. Während sich Unternehmen wie TUI schwertun mit der neuen Realität der Corona-Zeit, gehört Seen.de zu den Profiteuren der Krise.

„Wir haben in der Corona-Zeit nicht nur einen riesigen Zuwachs an Besuchern gesehen, sondern auch unsere Buchungszahlen mit Partnern wie Airbnb und Booking.com nahezu verdoppelt“, sagt Sven Krentz, geschäftsführender Gesellschafter der Betreiberagentur more virtual agency. Auch Hotels und Unterkünfte, die eigene Einträge auf Seen.de gebucht haben, konnten sich über einen deutlichen Zuwachs der Anfragen freuen.

Deutsche Ferienwohnungen & Hotels beliebter als je zuvor

Im Schnitt stiegen die Seitenaufrufe des Portals im Corona-Zeitraum um über 70%. Dabei habe die Nachfrage nach einzelnen Seen um ein Vielfaches zugenommen: Der Eibsee hat ein Plus von rund 250% gesehen, die Nachfrage nach dem Walchensee ist sogar um den Faktor Neun gestiegen. „Den größten Effekt gab es allerdings bei den Ferienwohnungen, hier ist der Traffic um mehr als das 10-fache angestiegen“, bestätigt Jonas Rau, verantwortlich für das Marketing auf Seen.de. Gemessen wurde vom 22. März (Start der Kontaktbeschränkungen) bis zum 21. September (kalendarisches Sommerende).

Diese Zahlen des führenden deutschen Wassertourismusportals bestätigen auch einen aktuellen Report von Google. Laut „Mobility Report“ hielten sich im August 163% mehr Menschen in öffentlichen Naturräumen auf als im Vorjahreszeitraum. Auch die Suchanfragen nach „Urlaub Deutschland“ oder „Urlaub Bayern“ und auch das Suchvolumen für „Wohnmobil“, „Campingplatz“ und „mit dem Auto nach“ lagen bei der Suchmaschine in diesem Jahr über dem Niveau der Vorjahre.

Nicht nur für die Betreiber von Seen.de ist das ein erfreulicher Trend: „Urlaub in Deutschland bedeutet weniger Emissionen und kürzere Reisezeiten – ein Gewinn für Mensch und Natur“, betont Sven Krentz. Seine Perspektive: Die Nachfrage bleibt in den kommenden Jahren auf hohem Niveau, Tendenz steigend – auch weil viele Menschen zum ersten Mal die Schönheit deutscher Seen erfahren konnten und es noch viel zu entdecken gibt.

Über Seen.de

Als führende deutsche Website zum Thema Freizeit- und Urlaub am Wasser erreicht Seen.de mehr als 6 Millionen Menschen im Jahr. Sie finden Inspiration zu Urlaubszielen am Wasser sowie aktuelle Informationen zu Seen in ihrer Nähe. Mehr als 50.000 deutsche und europäische Seen werden vorgestellt. Fotos und Kurzbeschreibungen erlauben es den Besuchern, sich ein Bild von dem See zu machen, Informationen zu Urlaubszielen, Unterkünften in Seenähe und Freizeittipps runden das Angebot ab. Durch eine Partnerschaft mit der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) finden Besucher darüber hinaus aktuelle Wachzeiten zu allen deutschen Seen.

Kontakte

Nele Poggel
Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: nele.poggel@seen.de
Telefon: 0228 24336 – 100

Jonas Rau
Marketingleitung
E-Mail: jonas.rau@seen.de
Telefon: 0228 24336 – 108

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen