Ferien am Wasser?

So schön kann Urlaub in Deutschland sein!

Wir haben für Euch die schönsten Häuser und Wohnungen direkt am Wasser gesammelt, damit der Sommerurlaub doch noch perfekt wird.

X
 Headmotiv

Im Herzen der Schweiz

Aktiv auf der Piste, besinnlich auf dem Weihnachtsmarkt

Foto: Beat Brechbühl | Luzern Tourismus

Winterurlaub am Vierwaldstättersee

Eingebettet in die Vorläufer der Alpen liegt der Vierwaldstättersee in der Zentralschweiz. Der fjordähnliche, stark verzweigte See birgt in seinen Buchten urige Dörfer, die von den schneebedeckten Bergen umgeben sind.

Blick auf den Vierwaldstättersee

© Beat Brechbühl | Luzern Tourismus

Luzern, die größte Stadt des gleichnamigen Kantons, ist zwar das gesamte Jahr über ein bei Touristen beliebtes Ziel der Schweiz, zeigt sich in den Wintermonaten allerdings nochmal besonders schön! Zahlreiche Weihnachtsmärkte erleuchten die Stadt heimelig und schaffen vorweihnachtliche Vorfreude. Welcher Weihnachtsmarkt klassisch ist oder spannende Neuheiten birgt, welche Unterkünfte die außergewöhnlich wohlige Schweizer Lebensart ausstrahlen oder einen atemberaubenden Blick auf den See bieten oder welche Pisten fürs Rodeln oder waghalsige Abfahrten geeignet sind, zeigen wir Euch in diesem Ratgeber über dem Winterurlaub am Vierwaldstätter.

Luzern am Vierwaldstättersee

© Jan Geerk | Luzern Tourismus

Anreise zum Vierwaldstättersee

Der Umwelt zuliebe fährt man am besten mit den Zug nach Luzern. Die Strecke verläuft dabei meistens über München oder Frankfurt. Optional besteht die Möglichkeit mit dem Auto über die Autobahnen 8 und 81 auf deutscher Seite und dann über die Autobahnen 4, 1 und 14 in der Schweiz zum Vierwaldstättersee zu gelangen. Am komfortabelsten reist man mit den Flugzeug an. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Zürich und Basel.

» Zug nach Luzern
» Mietwagen für den Aufenthalt in der Schweiz
» Flug nach Basel oder Zürich

Hotels und weitere Unterkünfte am Vierwaldstättersee

Die Schweizer Architektur besticht durch altertümliche Fachwerkhäuser und herrschaftliche Einrichtung. Rund um den See findet man zahlreiche Hotels für einen gelungenen Aufenthalt vor Ort:

Booking.com

Das Art Deco Hotel Montana wurde in der Schweiz als "Hotel des Jahres 2018/2019" ausgezeichnet. Außerdem wurde es fortlaufend zum HolidayCheck-Gewinner gekürt und zählt zu den 10 beliebtesten Stadthotels der Welt. Es liegt vermutlich über dem Preisrahmen von so manchem, ist aber definitiv einen Blick wert. Träumen darf man ja bekanntlich!

Abseits von Schweizer Dekadenz und dem Strahlen der Stadt findet man auch private Unterkünfte, die eher für einen Winterurlaub im aktiven Sinn geeignet sind:

Das Paradies für Wintersportler

Sowohl Rodlern als auch Skifahrern und Snowboardern bietet das Kanton Luzern eine Menge Auswahl: Wintersportler können sich auf 84 Pistenkilometer freuen. Die unterschiedlichen Skigebiete rund um den Vierwaldstättersee werden von 34 Skiliften erschlossen. Diese sind unter anderem:

  • Andermatt-Gemsstock
    Das vielseitige Skigebiet verbindet nicht nur Pisten aller Schwierigkeitsstufen miteinander, sondern auch die Kantone Graubünden und Uri.

  • Engelberg Titlis
    Das größte Skigebiet der Zentralschweiz bietet im Winter 82 km Skipisten für jedes Niveau und zudem 5 Langlaufloipen, eine 3,5 km lange Schlittelbahn, tief verschneite Schneeschuhtrails und Winterwanderwege.

  • Rigi
    Das durchaus kleinere Skigebiet ist besonders für Neueinsteiger oder noch nicht so erfahrene Anfänger geeignet.

  • Klewenalp-Stockhütte
    Dieses Skigebiet ist lediglich 15 Minuten von Luzern entfernt und bietet sich daher besonders für sportbegeisterte Touristen beim Städtetrip an. Von den unterschiedlichen Pisten kann man den Blick über die atemberaubende Schweizer Bergwelt und den Vierwaldstättersee schweifen lassen.

Winter in der Region Weggis-Vitznau

© Luzern Tourismus / Marvinho dos Santos

Sehenswürdigkeiten der Stadt Luzern

Kapellbrücke
Das rund 650 Jahre alte Wahrzeichen der Stadt ist das wohl einprägsamste Wahrzeichen. Sie diente in den frühesten Jahren nicht nur als Fussgängersteg zwischen den beiden Ufern der Reuss, sondern war auch Teil der früheren Stadtbefestigung. Nun bezaubert sie nach einer Rekonstruktion, die aufgrund eines schweren Brandes durchgeführt werden musste, weiterhin die Luzerner und die Touristen.

Kapellbrücke Vierwaldstättersee

© Beat Brechbühl | Luzern Tourismus

Löwendenkmal
Der äußerst realistisch, in Stein gemeißelte Löwe soll den rund 1000 tapferen Mitgliedern der Schweizergarde gedenken, die beim Sturm der Pariser Residenz durch die Hand der Revolutionäre am 10. August 1792 ums Leben kamen. Das zehn mal sechs Meter große Monument hinterlässt einen bleibenden Eindruck.

Museggmauer und ihre neun Türme
Die Museggmauer, ehemals Macht- und Herrschaftszeichen, und ihre neun Türme, gehören zur historischen Stadtbefestigung Luzerns und bilden eine eindrückliche Stadtkrone. Heimat sind sie außerdem für heimische Tier- und Pflanzenarten. Bei einem Besuch kann die Mauer sowie der Männliturm, Zytturm, Wachtturm und Schirmerturm besichtigt werden. Ein lohnender Ausflug, geniesst man doch einen wunderbaren Blick über die Stadt, die Seebucht und die Reuss. Offen für Besucher ist die Mauer allerdings nur von April bis November.

Jesuitenkirche
Von außen bereits wunderschön und von weitem erkennbar, erscheint der Innenraum der Kirche mit Barock- und Rokoko-Stuck künstlerisch noch imposanter. Direkt an der Reuss gelegen wurde sie 1666 bis 1677 gebaut und ist der erste große kirchliche Barockbau der Schweiz. Als Vorbild diente «Il Gésu», eine Kirche in Rom.

Jesuitenkirche Vierwaldstättersee

© Beat Brechbühl | Luzern Tourismus

Wer noch mehr über Stadt, Land und Leute wissen möchte, der bucht man besten eine der von einem Einheimischen geführten Städtetouren durch Luzern!

Erkundung des Vierwaldstättersees vom Wasser aus

Hinter dem Bahnhof von Luzern befinden sich Schiffsablegestellen, von denen sich Ausflugsschiffe auf den Routen über den Vierwaldstättersee bewegen. Es werden die unterschiedlichen Häfen der umliegenden Städte angefahren. So erhält man auch einen Eindruck von den anderen Schweizer Orten am Wasser. Darüber hinaus werden auch einige Themenfahrten angeboten, bei denen kulinarische Köstlichkeiten serviert werden und gute Gesellschaft genossen werden kann.

Schiff vom Beckried aus auf dem Vierwaldstättersee

© Outsideisfree.ch | Luzern Tourismus

Genussvolle Zeit auf dem Vierwaldstättersee

© Luzern Tourismus

Weihnachtliche Veranstaltungen in und um Luzern

Weihnachtsmärkte der Region

Weihnachtsmärkte sind für viele Menschen der erste Schritt zum Einstimmen auf Weihnachten. Während der Adventszeit ist der ein oder andere Gang durch die winterlich geschmückte Stadt ein Muss. Auf den sogenannten Schweizer Christkindlimärkten gibt es in den zauberhaft illuminierten, bunten Holzhäuschen regionale Spezialitäten, Handwerkskunst und würzigen Glühwein zu kaufen. In der Luft liegt ein Duft von Lebkuchen, verschiedenen Gewürzen, Orangen und Kaminfeuer. Kuschelig warm eingekleidet genießt man mit den Liebsten die wohlige Stimmung. In Luzern findet man in der gesamten Stadt verteilt unterschiedliche, mehr oder weniger klassische Märkte:

Weihnachtsmarkt am Franziskanerplatz in Luzern

© Beat Brechbühl | Luzern Tourismus

  • Lozärner Wiehnachtsmärt
    Der auf dem Franziskanerplatz errichtete Weihnachtsmarkt ist ab dem ersten Donnerstag im Dezember ein fester Bestandteil von Luzern und Besucher aus der ganzen Welt an. Den festlichen Mittelpunkt des Luzerner Marktes bildet der Franziskanerbrunnen: Mit meterhohen Kerzen, Lichtern und Tannenzweigen geschmückt, verwandelt sich dieser in den größten Adventskranz der Zentralschweiz. Unbedingt besuchen: die Konzerte in der Kirche St. Maria.

  • DesignSchenken
    Bei den Luzerner Designtagen, vom 6. Dezember bis 8. Dezember 2019, findet man besondere Stücke aus den Bereichen Mode, Interior, Illustration und Food.

  • Schweizerhof mit Christbaummarkt
    Kurz vor dem Fest kann man im Schweizerhof sich den perfekten Weihnachtsbaum aussuchen und sofort mit nach Hause nehmen!

  • Tradition in Beckenried NW
    Kein klassischer Markt, aber ein Spektakel veranstaltet Beckenried NW am Vierwaldstättersee: Das Highlight beim Samichlais-Märcht ist der traditionelle Iizug, der begleitet von 500 Trichlern, Hornbläsern und Geisle­chlepfern, am 7. Dezember lautstark das Böse der dunklen Jahreszeit aus dem Dorf vertreiben soll. Einwohner und schaulustige Besucher feiern anschließend ausgelassen.

  • weitere Weihnachtsmärkte

Lichtfestival Lilu

Auch wenn Weihnachten und Neujahr bereits vorbei sind, hört Luzern nicht auf zu strahlen. Ganz im Gegenteil! Anfang Januar, genauer gesagt vom 9. bis 19. Januar 2020, leuchtet Luzern beim Lichtfestival Lilu. Künstlerinnen und Künstler stellen in aufwendigen Installationen die vielfältigen und faszinierenden Facetten des Lichts zur Schau. Bei einem Spaziergang durch die winterliche Stadt kann man von 18 bis 22 Uhr unterschiedliche Plätze, Sehenswürdigkeiten und Gassen in der Altstadt und rund ums Seebecken mal ganz anders erleben. Zu entdecken gibt es darüber hinaus auch ein spannendes Rahmenprogramm mit Konzerten aller Art.

Hofkirche von Luzern

© Elmar Bossard

Torbogen von Luzern

© Elmar Bossard

Interessante Literatur rund um den Vierwaldstättersee und die Schweiz

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen