X
Seen in Berlin - Treptow-Köpenick Headmotiv

Seen in Berlin - Treptow-Köpenick

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club

Seen in Berlin - Treptow-Köpenick

Baden in Treptow-Köpenick: Gleich mehrere Seen locken die Einwohner des Berliner Stadtteils bei heißen Temperaturen ans kühle Nass. Besonders beliebt ist der Große Müggelsee.

Großer Müggelsee

Der Müggelsee ist in seiner gesamten Fläche ein beliebter Freizeitsee für Wassersportfreunde. Segeln und Surfen ist über die gesamte Breite des Sees erlaubt. Motorsportboote müssen dagegen die markierten Fahrrinnen nutzen.

Zum Großen Müggelsee

Dämeritzsee

Der Dämeritzsee stellt für die örtliche Freizeitschifffahrt einen Knotenpunkt dar, da man von hier aus die verschiedensten Gewässer in und um Berlin erkunden kann. Als Beispiel seien da nur die Spree, der Müggelsee, der Gosener Kanal und der Seddinsee genannt.

Zum Dämeritzsee

Seddinsee

Der Seddinsee liegt im Südosten Berlins und zweigt nördöstlich von Schmockwitz von der Dahme ab. Er ist damit einerseits mit dem Zeuthener See und andererseits mit dem Langer See verbunden. Über den Gosener Kanal besteht im Norden eine Verbindung zum Dämeritzsee und zur Spree.

Zum Seddinsee

Große Krampe

Die Große Krampe in Treptow-Köpenick bietet eine vor Bootsverkehr geschützte Badestelle mit ausgezeichneter Wasserqualität. Es handelt sich um die lang gezogene Bucht der Dahme, einem Nebenfluss der Spree.

Zum Große Krampe

Krossinsee

Der Krossinsee im Bezirk Treptow-Köpenick markiert die Grenze zwischen Berlin und Brandenburg. Er ist ein beliebtes Ziel für verschiedene Freizeitaktivitäten von Schwimmen bis Radfahren.

Zum Krossinsee

Zeuthener See

Der Zeuthener See ist eine Verbreiterung der Dahme an der Grenze zu Brandenburg. Viele Wassersportvereine haben sich an dem See angesiedelt, er ist ein beliebtes Ausflugsziel von Einheimischen und Touristen.

Zum Zeuthener See

Langer See

Am Langer See gibt es kostenpflichtige Freibäder. Außerdem findet man dort eine Regatta-Strecke, wo man am Wochenende oder bei Veranstaltungen den Ruderern zuschauen kann. Aus diesem Grund findet man hier auch viele Bootshäuser und Gastronomien, die sich am See angesiedelt haben.

Zum Langer See

Krumme Lake

Die Krumme Laake ist ein Restsee im Sumpfgebiet des Berliner Urstromtales. Im Verbund mit der Pelzlaake ist sie Teil eines Naturschutzebiets.

Zum Krummen Lake

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen