„Dein Lieblingssee“ - Jetzt abstimmen! schließen
Seddinsee Headmotiv

Seddinsee

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für der Seddinsee haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Seddinsee

15537 Gosen Gosen (Brandenburg) de

Der Seddinsee liegt im Südosten Berlins und zweigt nördöstlich von Schmockwitz von der Dahme ab. Er ist damit einerseits mit dem Zeuthener See und andererseits mit dem Langer See verbunden. Über den Gosener Kanal besteht im Norden eine Verbindung zum Dämeritzsee und zur Spree. Eine Verbindung zum Wernsdorfer See existiert im Südosten über den Oder-Spree-Kanal. Im Nordwesten verlandet der See bereits stark. In dem langgestreckten Gewässer liegen einige kleinere Inseln. Manche Uferbereiche stehen unter Naturschutz. Die Gosener Wiesen und der Seddinsee sind zusammengefasst als ein Niedermoor-Schutzgebiet mit Torfmassen bis zu 7m Stärke. Eingebettet in Waldgebiet stellt der Seddinsee ein Erholungs- und Freizeitgebiet für Natur- und Wassersportfreunde dar.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Seddinsee

Aktivitäten am Seddinsee

Baden
Strand/
Standbad
Segeln
Surfen/Kiten

Das etwa 45 Minuten von Berlin entfernt liegende Naherholungszentrum Seddinsee verfügt über ein Strandbad mit feinem Sandstrand sowie einen Campingplatz mit Liegewiesen und Imbiss. Der Uferbereich des Sees fällt sehr flach ab und ist daher auch für Kinder gut zum Schwimmen... weiterlesen »

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zum Seddinsee

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Seddinsee

Wassersportler

10.10.2018

Die Campingplätze wurden geschlossen weil die diktatorischen Gesetze in der Bundesrepublik dies erzwungen haben denn in diesem Land wird einem u.a. ganz genau vorgeschrieben wie man zu - Verzeihung für den Ausdruck- Scheißen hat. Sehr... weiterlesen » vieles ist nach der Einverleibung Ostdeutschlands den Bach runter gegangen, auch wenn es Einigen nicht gefällt; es ist Wahrheit.

Genau

03.07.2008

... ein Zeltplatz schließt sich nicht wegen der Wiedervereinigung ......

Redaktion Seen.de

02.07.2007

Es gibt unseren Informationen zu Folge noch Campingplätze in unmittelbarer Nähe. Eure Seen.de Redaktion

Mike

30.06.2007

Der Zeltplatz Seddinsee wurde am 30.09.1990 für immer Geschlossen dank der Wiedervereinigung.

Seen in der Umgebung

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen