See-Radtouren in Bayern Headmotiv

See-Radtouren in Bayern

Die schönsten Seen mit dem Rad entdecken

Foto: Tegernseer Tal Tourismus GmbH (©)

Mit dem Fahrrad an den schönsten Seen in Bayern

Bayern beeindruckt Radfahrer mit wunderschöner Natur, Alpenpanorama und natürlichem mit dem kräftigen Blau der bayerischen Seen, die zum Teil weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind. Während in anderen Bundesländern die Dichte an Seen enorm hoch ist, sind in Bayern die Seen riesig groß – und eine Radtour um nur einen dieser Seen kann bereits mehrere Tage in Anspruch nehmen. Darauf hat sich die örtliche Tourismus-Industrie natürlich eingestellt und lockt mit speziellen Angeboten für Radfahrer. Doch auch ohne eine Rundreise zu buchen lassen sich in Bayern großartige Radtouren erleben – zum Beispiel in der Gegend um die bayerische Landeshauptstadt München herum.

Informationen zu allen Seen entlang der Radtour

Für unser Special werfen wir einen Blick auf die Seen rund um München. Besonders der Starnberger See und der Ammersee, die beide über einen unglaublich hohen Freizeitwert verfügen, sind lohnende Ziele für eine Radtour. Unser Routenvorschlag beinhaltet die beiden großen Seen sowie den kleineren, aber nicht weniger lohnenden Wörthsee und den Pilsensee. Die Radtour ist etwa 85 Kilometer lang und erfordert gute Kondition – eventuell kannst Du bei Deiner persönlichen Planung Teile des Weges mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurücklegen.

Über einen Klick auf den See-Namen kommst du direkt an die See-Seite, wo dich zusätzliche Informationen zu den Seen erwarten. Dort findest Du ebenfalls Informationen zu Unterkünften, in denen Du auf Deiner Radtour entspannt eine Nacht verbringen kannst.

Die schönsten Seen für eine Radtour in Bayern

AmmerseeBayernDeutschland

Ammersee

Der Ammersee nahe München und Augsburg liegt im Fünfseenland (Ammersee, Starnberger See, Wörthsee, Pilsensee und Weßlinger See) und ist der drittgrößte See in Bayern. Die Entstehung des Ammersees begann...

PilsenseeBayernDeutschland

Pilsensee

Der Pilsensee befindet sich in Seefeld in Bayern und hat eine maximale Tiefe von 17 Metern. Im See kann man baden, angeln, tauchen, surfen und segeln.

WörthseeBayernDeutschland

Wörthsee

Der Wörthsee liegt im oberbayrischen Fünfseenland etwa 25 km westlich von München. Er ist einer der nördlichsten Voralpenseen und als Moränensee des Ammerseegletschers entstanden. Ein breiter Moränengürtel...

Starnberger SeeBayernDeutschland

Starnberger See

Wer frühmorgens aus München in Richtung Südwesten nach Starnberg oder Wolfratshausen fährt sieht den Starnberger See in seiner ganzen Pracht ruhig vor der beeindruckenden Alpenkulisse liegen. Doch die Ruhe...

Plane Deine Route entlang dieser Seen

Um Deine Radtour in Bayern zu planen, empfehlen wir Dir den Routenplaner von unserem Partner komoot. Dort kannst Du Deine Radtour genau nach Deinen Vorstellungen planen. Du kannst die Namen von Seen oder Orten in ihrer Nähe eingeben und erhältst nicht nur einen passenden Routenvorschlag, sondern auch Informationen zu Steigungen, Wegbeschaffenheit und mehr. So kannst Du Deine Route ganz genau auf Deine Vorstellungen abstimmen!

Hier erfährst Du mehr zum Thema Routenplanung mit GPS.

Ratgeber Fahrradfahren am See

Wenn Du Dich für Radtouren, Radreisen und Fahrradurlaub am See interessierst, solltest Du einen Blick in unseren Ratgeber für Radtouren am See werfen. Hier stellen wir besonders schöne Radtouren am See vor, geben Tipps für die Vorbereitung und stellen die schönsten Ziele für einen Fahrradurlaub vor.

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen