Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Baldeneysee Headmotiv

Baldeneysee

Foto: Susanne Klemt

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Baldeneysee

45257 Essen (Nordrhein-Westfalen) de

Der Baldeneysee ist ein Ruhrstausee in Essen.

Nach Planung in den 1920er Jahren durch den Ruhrverband der auch den Hengstey-, Harkort-, Kemnader- und Kettwiger See plante und die Stadt Essen entstand zwischen Juli 1931 und März 1933 in Werden ein Ruhr-Stauwehr zur natürlichen Reinigung der Ruhr - aber auch als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Tausende von Arbeitslosen im Rahmen des Reichsarbeitsdienstes. Die Arbeiter waren oft nur mit primitivsten Werkzeugen ausgerüstet und verdienten zwischen einer und 1,80 Reichsmark. Zusätzlich gab es für die Arbeiter eine warme Mahlzeit am Tag. Als Absatzbecken für Schwebstoffe gedacht, sollte es der Reinerhaltung des Flusses durch Sedimentation und Abbau von Verunreinigungen durch Mikroorganismen dienen.

Im März 1933 war das Bauwerk soweit fertig, dass die Ruhr probeweise aufgestaut werden konnte. Es ergaben sich keine größeren Probleme, und schon im Juni des selben Jahres fuhren die ersten Ausflugsschiffe der Weißen Flotte auf dem See. Diese verkehren auch heute noch in den Sommermonaten nach Fahrplan zwischen dem Stauwehr in Werden und der ehemaligen Eisenbahnbrücke, die Heisingen mit Kupferdreh verbindet. Ein Haltepunkt befindet sich unterhalb der berühmten Villa Hügel. Im Mai 1933 nahm auch das Kraftwerk im Stauwehr seinen Dienst auf. Es wird dort bis heute Elektrizität erzeugt.

Der nun sogenannte Baldeneysee, ist heute ein Wassersportparadies und Naherholungsgebiet für Ausflügler aus der ganzen Region die Aufgabe der Gewässerreinigung erfüllt der See auch heute noch. Betreiber der Stauanlage ist heute der Ruhrverband. Die Kronenhöhe von der Sohle des Gewässers unterhalb des Absperrbauwerkes gemessen beträgt 9,70 Metzer, der Stauraum fasst 8,5 Millionen m.

Am Ufer des Baldeneysees in Heisingen befindet sich ein großes Vogelschutzgebiet, welches als wichtiges Brutrevier für Haubentaucher, Kormorane, Reiher und andere bedrohte Vögel dient. Im Baldeneysee leben heute viele Rotwangenschildkröten, welche von ihren Besitzern ausgesetzt wurden. Diese überstehen sogar die deutschen Winter und vermehren sich.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Baldeneysee

Aktivitäten am Baldeneysee

Segeln

Die Fuß- und Radwege rund um den See haben eine Länge von ca. 14 Kilometern. Im Sommer sind diese Wege sehr beliebt, und daher auch oft voll von Fußgängern, Radfahrern und Inlineskatern. Hier findet seit 1963 auch der Marathon "Rund um den Baldeneysee" statt.

An den Hängen liegen die Villa Hügel, die Ruine Neue Isenburg und der ... weiterlesen »

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar zum Baldeneysee

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Baldeneysee

11.09.2014 um 15:39Kerli

Weiß jemand, ob Baden erlaubt ist? Waren nur mal kurz dort, haben aber niemanden schwimmen sehen, aber auch keine Verbotsschilder. Hier auf der Seite gibt's auch keine Info dazu.

29.04.2009 um 13:39Uli Meier

Der Baldeneysee ist ein See mit viel Atmosphäre und Abwechslung. Wer noch nicht dort war, sollte sich unbedingt einmal persönlich ein Bild von ihm machen. Mit dem Fahrrad dauert es ca. 1 Stunde einmal... weiterlesen » drumherum zu fahren. Viel Spaß

Seen in der Umgebung