schließen
Hausboot-Urlaub in Mecklenburg Headmotiv

Hausboot-Urlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Mecklenburg mit dem Hausboot entdecken

Foto: Harald Mertes (© Kuhnle-Tours)

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Hausboot-Revier Mecklenburgische Seenplatte

Mit über 2.000 Seen und zahlreichen Wasserstraßen gehört die Mecklenburgische Seenplatte zu den beliebtesten Hausboot-Revieren in Deutschland, sie darf zum größten Teil führerscheinfrei befahren werden. Natürliche Wasserwege verbinden die Mecklenburgische Großseenplatte mit der Märkischen Kleinseenplatte südlich der Müritz und laden somit zu abwechslungsreichen Urlaubsreisen und Törns mit dem Hausboot ein.

Hausbooturlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Mit dem Hausboot auf der Mecklenburgischen Seenplatte (Foto: Harald Mertes, Kuhnle-Tours)

Mit einer Vielzahl an kreisförmigen Flachseen, sowie schmalen und tiefen Rinnenseen bildet die Mecklenburgische Seenplatte nicht nur ein wahres Urlaubsparadies für Erholungssuchende, sondern bietet auch vielseitige Freizeitaktivitäten für Wassersportler. Während individuelle Hausboot-Touren zusätzlich die Besichtigung vieler schöner Urlaubsorte ermöglichen, die von historischen Sehenswürdigkeiten geprägt werden, kann man sich vor allem auf der naturbelassenen Seenlandschaft der Mecklenburgischen Oberseen treiben lassen. Dementsprechend eignet sich das Hausboot-Revier für alle, die sich im Urlaub nach Wassersport, Natur und Geschichte sehnen.

Hausboot-Urlaub auf dem Wasser

Unterwegs auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Die Großseenplatte: Müritz & Co

Wer an die Mecklenburgische Seenplatte denkt, denkt an die Müritz: Der größte deutsche Binnensee ist ein beliebtes Revier für Hausboot-Kapitäne, denn hier lässt sich entspannt schippern und es gibt vieles zu entdecken – nicht zuletzt die sehenswerten Uferstädte. Ob quirliges Hafenleben und hübsche Altstadt in Waren, mittelalterliches Stadtbild in Röbel oder Dorfromantik in Rechlin, hier kommt jeder Skipper auf seine Kosten. Nicht zu befahren ist hingegen das Ostufer, da es zum Müritz-Nationalpark gehört und daher einen besonderen Schutz genießt.

Auch wenn die Müritz ein beeindruckendes und vielfältiges Revier ist, das an den meisten Tagen entspannte Navigation auch für unerfahrene Kapitäne ermöglicht, kann es bei etwas höheren Windstärken durch die schiere Größe des Sees zu starker Wellenbildung kommen. Daher ist es ratsam, vorab Windstärken zu recherchieren – ab 4 Beaufort ist das Befahren der Müritz nämlich verboten!

Zu dem Revier der Großseen gehören allerdings auch die kleineren, aber nicht weniger schönen Seen Kölpinsee, Fleesensee, Malchower See und Plauer See. Die Seen sind miteinander verbunden und bieten sich daher für eine mehrtägige Tour mit dem Hausboot geradezu an – zumal auch die Strecke zwischen Plau im Nordwesten und Mirow im Süden komplett schleusenfrei ist. Das vermeidet Wartezeiten und gestaltet das Befahren gerade für weniger erfahrene Kapitäne einfacher.


Das Schiffs-Navi Navinaut

Routenplaner & Navi für europäische Binnengewässer

Mit Navinaut kannst Du Dir bei der Routenplanung viel Zeit sparen, erhältst Warnungen für Sperrungen und kannst direkt in Kontakt zu Hafenbetreibern treten. Der Dienst kann zwei Tage kostenfrei getestet werden.


Entlang der Elde

Wer zum Schleusenmeister aufsteigen möchte, macht das am Besten auf der Elde: Insgesamt 17 Schleusen gleichen den Höhenunterschied von 49 Metern auf der malerischen Strecke zwischen Dömitz und Plau aus. Aber keine Sorge: Die Handhabung der Selbstbedienungsschleusen ist schnell erlernt und da die Höchstgeschwindigkeit auf der gesamten Strecke lediglich 6 km/h beträgt läuft das Seefahrerleben hier sehr gemächlich ab.

Entlang der Route bieten die Häfen von Neustadt-Glewe und Neu-Göhren Möglichkeit für ein kleines Päuschen mit Kaffee und Kuchen. Langsam ziehen daneben die Fachwerkhäuser von Parchim und Grabow und der Burgturm von Lübz an den Wasserwanderern vorbei, bis man über den Störkanal die Landeshauptstadt Schwerin erreicht, deren bedeutsames Schloss zu einem Ausflug und die kleinen Lädchen in der Innenstadt zum Shopping einladen.


Die Kleinseenplatte: Ein dichtes Netz natürlicher Seen

Im Norden der Seenplatte begegnen Freizeitkapitänen beeindruckende Weite und tiefblaues Wasser soweit das Auge reicht – im Süden hingegen ein dichtes Netz zahlloser kleiner Seen und viel Natur. Die vielen kleinen Gewässer, die familiäre Atmosphäre an den beschaulichen Häfen und die Möglichkeit, an zahllosen Stellen für einen kleinen Landspaziergang anzulegen machen für viele Besucher der Seenplatte gerade erst den Reiz aus. Hier teilen sich Hausboot-Kapitäne die Wasseroberfläche mit Kanuten und Badenden, gelegentlich sorgen Schleusen für den Höhenausgleich. Wer hier unterwegs ist, fühlt sich bereits nach wenigen Tagen ganz als Teil der Seenplatte und kommt zwanglos mit Menschen und Natur in Berührung.

In diesem Teil der Mecklenburgischen Seenplatte wartet unter anderem die malerische Schlossinsel Mirow mit dem Drei-Königinnen-Palais und dem beeindruckenden Barockschloss. Kleine, zum Teil familiengeführte Häfen liegen entlang der Route, so zum Beispiel Kleinzerlang und Priepert. Hier lassen sich Gespräche mit den Hafenmeistern führen und die Vorräte wieder auffüllen. Auch der Ort Rheinsberg lässt sich per Hausboot erreichen und bietet mit dem Rheinsberger Schloss ein schönes Fotomotiv. Die Marina Wolfsbruch ist mit Abenteuerspielplatz und Feriendorf gerade bei Familien ein beliebtes Ziel – und wer genug von Hausbootküche hatte, kann auf der Plaza eine leckere Pizza genießen! Weiter geht es entlang des mittelalterlichen Städtchens Wesenberg in Richtung Neustrelitz, deren schöner Hafen und die einzigartige barocke Stadtanlage den perfekten Ausklang für die Bootstour auf der Seenplatte bilden.


Das Schiffs-Navi Navinaut

Routenplaner & Navi für europäische Binnengewässer

Mit Navinaut kannst Du Dir bei der Routenplanung viel Zeit sparen, erhältst Warnungen für Sperrungen und kannst direkt in Kontakt zu Hafenbetreibern treten. Der Dienst kann zwei Tage kostenfrei getestet werden.


Jetzt Hausboot-Urlaub buchen

Noch nie war es so einfach, das passende Hausboot für Deinen Urlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte zu finden. Mit unserem Partner Yachtico kannst Du ganz schnell und einfach unterschiedliche Hausboote miteinander vergleichen und direkt buchen. So ist Dein Urlaub nur einen Mausklick entfernt! Schau' jetzt rein und sichere Dir noch heute deinen Traumurlaub mit Hausboot!

Finde Dein Hausboot mit Yachtico

Die wichtigsten Hausboot-Seen der Mecklenburgischen Seenplatte

MüritzMecklenburg-VorpommernDeutschland

MüritzLieblingssee Mecklenburg-Vorpommern 2018

Die Müritz ist das Herzstück der Mecklenburgischen Seenplatte und einer der größten Seen Deutschlands. Mit dem angrenzenden Müritz-Nationalpark, den malerischen Städten am Seeufer und den vielfältigen ...

Plauer SeeMecklenburg-VorpommernDeutschland

Plauer See

Am westlichen Zipfel der Mecklenburgischen Seenplatte liegt der Plauer See in einer farbenprächtigen, hügeligen Wald- und Wiesenlandschaft. Als drittgrößter See in Mecklenburg Vorpommern mit einer Fläche von ...

FleesenseeMecklenburg-VorpommernDeutschland

Fleesensee

Mitten in der Mecklenburgischen Seenplatte gelegen ist der Fleesensee durch seine landschaftlich reizvolle Lage, seine hohe Wasserqualität und natürlich durch die Nähe zum **Müritz-Nationalpark** eines der ...

KölpinseeMecklenburg-VorpommernDeutschland

Kölpinsee

Der zur Mecklenburgischen Seenplatte gehörende Kölpinsee befindet sich in der Nähe von Waren (Müritz) in Mecklenburg-Vorpommern. Mit einer Breite von rund fünf Kilometern und einer Länge von etwa sieben ...

Alles für Euer Abenteuer auf dem Wasser
In unserem Ratgeber „Hausboot-Urlaub“ stellen wir Euch die schönsten Hausbootreviere in Deutschland und Europa vor und machen Tourenvorschläge für alle Anlässe – vom Junggesellenabschied bis zum großen Familienurlaub mit Hund. Dazu bekommt Ihr Informationen zu Charteranbietern und Bootstypen sowie viele praktische Tipps für Euer Abenteuer auf dem Wasser.

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen