„Dein Lieblingssee“ - Jetzt abstimmen! schließen
Karauschenweiher Headmotiv

Karauschenweiher

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für der Karauschenweiher haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Karauschenweiher

50374 Erftstadt (Nordrhein-Westfalen) de

Der Karauschenweiher entstand als Restloch so um 1959 aus dem Braunkohleabbau und gehört zu der Ville-Seen-Platte in Brühl, Nordrhein-Westfalen.

Die Restlöcher bzw. die Restseen der Tagebaue füllten sich mit dem Wiederanstieg des Grundwassers mit Wasser.

Die Ville-Seen-Platte, bestehend aus 40 Seen mit Mischwäldern, liegt auf einem ca. 50 km² großes Gebiet. (Text: Wilhelm Mazander)

Mehr Infos in unserem Factbook vom Karauschenweiher

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zum Karauschenweiher

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Karauschenweiher

12.06.2009 um 00:21bert

angle an diesem see der für viele evtl.zu klein erscheint.jedoch der fischbestand und auch der see an sich ist das beste was die ville zu bieten hat.vor allem keine boili und kuünstlichen köder werden... weiterlesen » eingesetzt.natur bleibt natur

Seen in der Umgebung