Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Großer Bullensee Headmotiv

Großer Bullensee

Foto: Otto Hitzegrad

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Großer Bullensee

27386 Westerwalsede (Niedersachsen) de

Die Bullenseen zwei Seen: Großer und Kleiner Bullensee entstanden gegen Ende der letzten Eiszeit als Relikt eines Gletschers in der Wümmeniederung südlich von Rotenburg Wümme und nördlich von Kirchwalsede. Der Bullensee liegt jeweils zur Hälfte auf den Gemeindegebieten der Stadt Rotenburg Wümme und der Gemeinde Kirchwalsede.

Durch den hohen Säuregehalt aufgrund der moorigen Umgebung leben in den beiden Seen keine Fische. Die Seen und ihre Umgebung sind als Naturschutzgebiet ausgewiesen und gleichfalls als Naherholungsgebiet im Großraum Bremen/Rotenburg Wümme bekannt.

In den letzten Jahren wurde versucht dieses Naturschutzgebiet wieder stärker zu befeuchten, dabei wurde der große Bullensee, der als Badesee genutzt wird, durch einen Überlauf von Gräben stark mit Schwebstoffen aus dem Moor verschmutzt. Deshalb wurden nun Gräben um den Bullensee angelegt um die Schwebstoffe des Moores zurück zu halten und somit ein möglichst sauberes natürliches Badeerlebnis zu gewährleisten.


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bullensee aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Großer Bullensee

Was ist ein Naturschutzgebiet?

Durch seine Lage in einem Naturschutzgebiet genießt der Großer Bullensee gesonderten Schutz. Um den natürlichen Fortbestand zu gewährleisten, gelten bestimmte vorgeschriebene Verhaltensregeln. Baden ist nur eingeschränkt (an ausgeschilderten Stellen) erlaubt oder am gesamten Gewässer untersagt. Auch das Verlassen der gekennzeichneten Wege sowie das Betreten des Uferbereiches kann verboten sein. Damit eine einzigartige Landschaft mit vielfältigem Tierreich bewundert werden kann, ist es empfehlenswert sich über regional geltende Verhaltensregeln im Naturschutzgebiet zu informieren.

Aktivitäten am Großer Bullensee

Bootsverleih
Baden

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar zum Großer Bullensee

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Großer Bullensee

16.09.2016 um 14:32Uwe Kochan

Hallo, ich finde die Naturerlebnispfade am Grossen Bullensee prima, aber warum ist im Internet davon keine Karte zu finden? Uwe Kochan

17.08.2009 um 13:19Ralf

Der See ist gut für Kinder geeignet, da er nur sehr langsam tiefer wird. Dieser Bereich ist durch rote Bojen abgegrenzt. Hinter den Bojen wird es dann abrupt Tief. Hier sind sehr kalte Strömungen. Diese sind... weiterlesen » auch auf einer Tafel am Parkplatz markiert.. Es giebt keine Liegewiesen, da der See mitten im Wald liegt. Dadurch viel Schatten.i