Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Kleiner Bullensee Headmotiv

Kleiner Bullensee

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für der Kleiner Bullensee haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Kleiner Bullensee

27386 Westerwalsede (Niedersachsen) de

Die Bullenseen zwei Seen: Großer und Kleiner Bullensee entstanden gegen Ende der letzten Eiszeit als Relikt eines Gletschers in der Wümmeniederung südlich von Rotenburg Wümme und nördlich von Kirchwalsede. Der Bullensee liegt jeweils zur Hälfte auf den Gemeindegebieten der Stadt Rotenburg Wümme und der Gemeinde Kirchwalsede.

Durch den hohen Säuregehalt aufgrund der moorigen Umgebung leben in den beiden Seen keine Fische. Die Seen und ihre Umgebung sind als Naturschutzgebiet ausgewiesen und gleichfalls als Naherholungsgebiet im Großraum Bremen/Rotenburg Wümme bekannt.

In den letzten Jahren wurde versucht dieses Naturschutzgebiet wieder stärker zu befeuchten, dabei wurde der große Bullensee, der als Badesee genutzt wird, durch einen Überlauf von Gräben stark mit Schwebstoffen aus dem Moor verschmutzt. Deshalb wurden nun Gräben um den Bullensee angelegt um die Schwebstoffe des Moores zurück zu halten und somit ein möglichst sauberes natürliches Badeerlebnis zu gewährleisten.


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bullensee aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Kleiner Bullensee

Schreibe einen Kommentar zum Kleiner Bullensee

Kommentar wird gesendet...