„Dein Lieblingssee“ - Jetzt abstimmen! schließen
Blauer See Headmotiv

Blauer See

Ein beeindruckendes Farbschauspiel

Foto: Ralf Freyer

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Blauer See (Garkenholz)

38889 Hüttenrode (Sachsen-Anhalt) de

Der 1945 durch die Stilllegung des Kalksteinbruchs Garkenholz entstandene See liegt zwischen Hüttenrode und Rübeland im Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt. Der See befindet sich im Landschaftsschutzgebiet Harz, nördliches Harzvorland und dem Naturpark Harz.

Jedes Frühjahr zeigt sich ein besonderes Naturschauspiel. Die schroffen Kalksteinwände am Ufer bilden dann einen eindrucksvollen Kontrast zum leuchtend blau erscheinenden Wasser. Der hohe Kalkgehalt des Wassers ist die Ursache für dieses Naturphänomen, dem der See seinen Namen verdankt.

Im Sommer färbt sich das Wasser durch Algen und Schwebstoffe sowie den Rückgang des Quellwasser-Zuflusses von seiner türkisblauen zu einer smaragdgünen Farbe. Über die Sommermonate versickert das Wasser durch Risse im Kalkuntergrund, so dass der See zum Winter hin zunehmend austrocknet. Im Frühjahr füllt er sich dann wieder mit Wasser und der Zyklus beginnt erneut.

Freizeitaktivitäten am Blauen See

Das beeindruckende Farbschauspiel macht den See zu einem beliebten Ausflugsziel für Wanderer und Familien. Ein Wanderweg rund um den See gewährt tolle Ausblicke. Der Rundwanderweg ist jedoch etwas beschwerlich und für Rollstuhlfahrer/Gehbehinderte nicht zu empfehlen. Der „Blaue See" wird im Sommer gerne als Badesee genutzt, obwohl das Baden hier offiziell nicht erlaubt ist!

Mehr Infos in unserem Factbook vom Blauer See

Aktivitäten am Blauer See

Wandern/
Nordic-Walking

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zum Blauer See

Kommentar wird gesendet...