Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Wiesensee

56459 Stahlhofen am Wiesensee (Rheinland-Pfalz) de

Der Wiesensee liegt in der Nähe von Stahlhofen am Wiesensee in Rheinland-Pfalz. See-Freunde aus den umliegenden Orten Pottum (etwa 1,2 km vom See entfernt), Winnen (1,7 km bis zum Ufer) und Hellenhahn-Schellenberg (etwa 1,9 km weit weg) finden im Wiesensee an heißen Tagen Abkühlung oder die Möglichkeit in der Sonne zu entspannen. Die nächste größere Stadt, von der aus man den See besuchen kann, ist Westerburg. Ganz in der Nähe liegen darüber hinaus noch die Seen Großer Weiher (ca. 2,6 km), Streckweiher (ca. 2,7 km) und Wölferlinger Weiher (ca. 9,0 km).

Der See liegt im Landkreis Westerwaldkreis und hat eine Fläche von rund 80 Hektar. Die Breite des Sees bei Stahlhofen am Wiesensee beträgt 1,0 Kilometer, er ist 1,4 Kilometer lang.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Wiesensee

Aktivitäten am Wiesensee

Bootsverleih
Segeln
Surfen/Kiten
Wandern/
Nordic-Walking

Der See bietet seinen Besuchern im Sommer zahlreiche Wassersportmöglichkeiten wie: Schwimmen, Surfen, Segeln und Angeln. Es gibt es einen großen Segelboothafen, wo man mit dem eigenen Schiff anlegen oder eine Segelrundfahrt buchen kann. Eine Surf- und Segelschule vor Ort bietet Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Mit einem großen ... weiterlesen »

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar zum Wiesensee

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Wiesensee

22.06.2017 um 07:28Melanie

Hallo Kostet der See Eintritt?? Lg

24.09.2016 um 14:13Steffi

Dürfen Hunde in dem wiesensee schwimmen ?

24.08.2015 um 12:37Kerstin

Badesee? Nicht wirklich. Total verschlammt. Wir waren an einem sehr heißen Tag im August dort und es war NIEMAND baden. Auch wir haben es lieber unterlassen.

24.07.2015 um 12:44Hermann Wagner

Darf man am Wiesensee angeln? Wenn ja, wie ist der Fischbestand und was kostet eine Tageskarte? Petri Heil

16.07.2015 um 18:29Marion

Der See ist leider am Ufer in Pottum total verlandet, seine einstige Schönheit dahin. Schade warum tut man nichts?

05.07.2015 um 19:57Thomas

Die Badestelle ist alles andere als schön. Die Wiese ist nicht gemäht und das Wasser voller Algen. Hunde sind nur an einer Stelle erlaubt. Und zwar links neben dem Strandbad. Da ist momentan das... weiterlesen » Wasser nicht sehr sauber.

14.10.2014 um 08:29Dominik

Kann man an dem Wiesensee auch mit Pferden baden gehen ?

03.07.2014 um 06:37Ingo

Kleine Korrektur . Der Wiesensee liegt nicht wie untern erwähnt 600m über NN .Wäre schlecht für Pottum das nur 420m über NN liegt .

28.07.2010 um 13:52Ewald Dahlmann

War letzten Freitag mit meinen Gästen aus Karlsruhe in Pottum am Strandbad. Am Wasser und der Wiese war alles voller Kot. Ich habe mich geschämt. Was war das in der Vergangenheit doch eine schöne Anlage. Die Alternative... weiterlesen » heißt jetzt Krombachtalsperre. Sehr,sehr schade für den Wiesensee.

23.08.2009 um 11:25Dierk

Dieser See war in der Vergangenheit ein schönes Segelrevier. Leider ist die Wasserstandssituation so unbefriedigend, dass man eigentlich nur noch Angeln kann. Die Wasserqualität ist so schlecht, dass sie nicht einmal mehr veröffentlicht wird.... weiterlesen » Insgesamt eine sehr unbefriedigende Situation in einer vom Tourismus abhängigen Region. Keine schöne Perspektive für eine begeisterte Segeljugend.

17.08.2009 um 18:01Ralf

aktuell kann man vom Besuch leider nur abraten. Befund vorgestern: der See stinkt, Wasser ist dunkelgrün, voller Algen, undurchsichtig. Freiwillig geht da sicher niemand rein, und tatsächlich waren trotz strahlndem Sonnenschein außer ein... weiterlesen » paar hartgesottenen Surfern und Spaziergängern keine Gäste dort. Schade, früher war das ein schönes Ausflugsziel.

02.07.2009 um 17:36Mattes

Naja, also so ganz kann ich die Begeisterung nicht teilen. In Pottum gibt es ein Strandbad das einen mit mehr Verbotsschildern willkommen heißt, als der ziemlich ungepflegte Rasen dahinter Grashalme hat. Beides ist nicht... weiterlesen » sehr einladend. Das Highlight (unter der Woche zumindest) ist ""Baden verboten."" Kein Scherz. Die Begründung war, daß kein Bademeister da war. Gebadet hat natürlich trotzdem jeder. Das Wasser war ziemlich mit Algen voll, das war zum baden OK, aber traumhaft ist was anderes. Wer zur Abkühlung gerne im Ufernahen Wasser sitzt muß damit rechnen mit Wasserschnecken bekanntschaft zu machen. Kein Drama, ist ja kein Schwimmbecken. Positiv war, daß der Eintritt frei gewesen ist, ansonsten finde ich den See, trotz mangelnder Alternativen im Umkreis nur bedingt empfehlenswert.

26.03.2009 um 10:08Sonja

Seit wir vor zweieinhalb Jahren im Westerwald ein Häuschen gekauft haben, gehört der See zu meinen Lieblingsplätzen. Es ist wunderschön, dort spazierenzugehen oder vom Cafe aus aufs Wasser zu schauen!!

22.11.2007 um 11:35Arnold Merz

Es ist ein herrlicher See ich verbrachte meine schönste Zeit dort,die ich heute noch vermisse. PS:Lob an diese Webseite.

29.11.2006 um 22:22Gonzo

Dieses Jahr war ich beim alljährlichen herbstlichen Abfischfest am Wiesensees dabei. Tolles Event für jeden Angler! Ausserdem möchte auf ein weiteres Event im Frühjahr hinweisen. Wir veranstalten hier die erste und deutschlandweit... weiterlesen » (ausser den Alpen) einzige Wintermontgolfiade! (Ich hoffe Ihr streicht das nicht, weil Ihr denkt es wäre zu werblich :- (

27.10.2006 um 22:57Ingid für Horst

Für die es nicht wissen, und See liegt ca. 600 über NN - heisst der See ist mindestens einen Monat im Jahr zugefroren. Ideale Bedingungen für alle Aktitäten auf der riesigen Eissfläche - und... weiterlesen » drum herum sind nette Locations mit fairen Preisen.

17.10.2006 um 15:53Host Gerbsener

Das Hotel Lindner möchte ich besonderst den Golfreunden wärmstens empfehlen. Das 18 Loch-Anlage ist vom Feinsten. PS: Ihr viel Lob für die tolle Webseite :-) Grüße aus dem Westerwald

Seen in der Umgebung