Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Wiesensee Headmotiv

Wiesensee

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für der Wiesensee haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Wiesensee

69502 Hemsbach (Baden-Württemberg) de

Der Hemsbacher Wiesensee ist ein 14 ha großer Baggersee im Nordwesten der Stadt Hemsbach im Rhein-Neckar-Kreis (Baden-Württemberg). Ein Freizeitbad mit natürlichen Liegewiesen am See und einem flachen Becken für Kinder sowie ein Campingplatz, der örtliche Angelsportverein und ein Tauchclub haben am See ihre Heimat. DRK und DLRG sorgen in den Ferien, an Wochenenden und Feiertagen für die Sicherheit der Badegäste. Die Wasserqualität wird laufend kontrolliert.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Wiesensee

Aktivitäten am Wiesensee

Baden
Angeln
Tauchen
Strand/
Standbad
Tischtennis
Volleyball
Wandern/
Nordic-Walking

Der See eignet sich sowohl für sonnenliebende als auch für schattensuchende Besucher. Es gibt zahlreiche sportliche Angebote - vom Schwimmkurs über Wassergymnastik bis hin zu Tischtennis und Volleyball. Ein gut ausgestatteter Kinderspielplatz und ein Restaurant ergänzen das Angebot. Auf dem Wasser lädt der „Turm“ (ehemaliger Baggerkran) ... weiterlesen »

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zum Wiesensee

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Wiesensee

21.06.2017 um 19:53Nina

Hallo, Darf man auf dem See Schlauchboot fahren?

25.08.2016 um 10:07Ariane

Kann man seinen Hund mit an den Badesee nehmen?

21.05.2015 um 10:58Joe

Sind die Parkplätze eigentlich kostenpflichtig? Und stört die nahe Autobahn?

07.05.2015 um 12:05Heiner

Antwort auf die vorherigen Fragen: 1) Der Baggerkran liegt unter Wasser auf ca 10 m Tiefe 2) Das Strandbad ist bewacht, kostet Eintritt 3) Grillen ist nicht möglich 4) Lage: direkt hinter der Autobahnausfahrt (Edeka) 5) Es... weiterlesen » gibt ein solar-beheiztes Nichtschwimmerbecken 6) Es gibt auch einen direkten Zugang vom Campingplatz 7) Parkplätze sind am Sommerwochenende sehr knapp

22.05.2011 um 09:18kira h.

also ehrlich gesagt hab ich auch noch nie etwas von dem turm und auch nichts von dem bagger gehört ... wenn man kein Taucher ist , ist das auch nicht so interessant Aber auch... weiterlesen » ohne tauchausrüstung ist der wiesensee einfach verdammt schön :) ich würde ihn jedem weiterempfehlen

18.04.2011 um 15:47Aaron

Hallo wollte mal fragen ob man am see auch grillen kann oder ob es grillplätze gibt danke im voraus

02.07.2009 um 11:38Joachim

gibts am Wiesensee eigendlich ne freie Badestelle? Wenn ja, wo so ungefähr? Danke!

26.06.2008 um 11:10tom V.

Na Toll,ihr beschreibt das so romatisch,jetzt möchte ich nur wissen wie ich mit dem Fahrad von Dossenheim zu dem wunderschönen See komme.Sage Danke und einfach bis denne t. V.

24.07.2007 um 17:36Helmut

In der nordwestlichen Ecke können Taucher in ca. 7-10m Tiefe die Reste eines Kiesbaggers auf dem Grund finden, einige mächtige Betonbrocken sowie ein Metallgestänge, welches ein Kranfuss gewesen sein könnte. Das Seerosenfest ist leider nicht... weiterlesen » am Wiesensee sondern am kleinen Waidsee. Die Fische ausserhalb des Wassers gibt es beim Anglerfest Mitte September, Westufer Wiesensee.

09.06.2007 um 11:08Max

Also als Anwohner und jahrelanger Besucher des Wiesensees kann ich sagen, dass ich von einem ""Turm"" noch nie etwas gesehen und gehört habt. Ein alter Bagger liegt gerüchteweise auf dem Grund. Tischtennisspieler sollten sich... weiterlesen » ein Netz mitbringen, da es an den festen Tischen keine montierten Netze gibt. Das Volleyballfeld ist sehr lobenswert, man sollte sich in die Nähe legen um zuzuschlagen sollte das Feld mal frei sein.