Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Riethnordhäuser Teiche Headmotiv

Riethnordhäuser Teiche

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für die Riethnordhäuser Teiche haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Die Riethnordhäuser Teiche

99195 Riethnordhausen (Thüringen) de

Die Riethnordhäuser Teiche gehören zu dem Regionalen Entwicklungskonzept „Erfurter Seen“ im Raum zwischen Erfurt und Haßleben. Bei den „Erfurter Seen“ handelt es sich um Kiesgruben, die sich während des Kiesabbaus bereits mit Grundwasser füllten. Heute werden einige von ihnen für Freizeitaktivitäten genutzt. Die Riethnordhäuser Teiche liegen außerhalb des Regionalen Entwicklungskonzepts „Erfurter Seen“. Trotzdem gehören sie aus hydrogeologischen Gründen dazu. Sie bestehen aus 4 kleineren Teilseen, die später einmal als Landschaftsseen fungieren sollen.

Mehr Infos in unserem Factbook von der Riethnordhäuser Teiche

Aktivitäten an der Riethnordhäuser Teiche

Baden

Die Riethnordhäuser Teiche werden heute noch zur Gewinnung von Kiessand genutzt. Neben dem Kiesabbau und der derzeitigen Renaturierung des Sees ist das Angeln am See möglich. In Zukunft soll die Kiesgrube sich jedoch in einen Landschaftssee entwickeln, wo das Angeln weiterhin erlaubt sein soll. Des Weiteren ist die Einrichtung eines ... weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar zur Riethnordhäuser Teiche

Kommentar wird gesendet...

Seen in der Umgebung