schließen
Lohnteich Headmotiv

Lohnteich

Foto: M. Löwa

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Lohnteich

03130 Tschernitz (Brandenburg) de

Der Lohnteich (auch Tschernitz See genannt) liegt im Spree Neiße Kreis des Landes Brandenburg und ist aus einem ehemaligen, kleinen Braunkohlentagebau in der Lausitz hervorgegangen. Der 6,3 ha große Tagebausee ist über 30 Jahre alt und wird seit seinem Bestehen als Badesee genutzt.

Quelle: UBA-FB, Braunkohletagebauseen in Deutschland.
Mit freundlicher Unterstützung: Umweltbundesamt

Mehr Infos in unserem Factbook vom Lohnteich

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zum Lohnteich

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Lohnteich

S. Bele

02.07.2018

Der Lohnteich in Tschernitz ist weitaus älter als hier angezeigt. Vor Über 60 Jahren war hier schon eine öffentliche Badeanstalt. Nach der Stilllegung als Kohleabbau in den 20er Jahren ist vom Glaswerk in Tschernitz... weiterlesen » sogenanntes Brockenglas und andere Abfälle dort verkippt worden. Durch Wasserzu- und ablauf vom Penkagraben war stets ein sauberes Wasser als Badesee möglich. Der ehemalige Sportlehrer Neumann hat mit seiner Initiative für das Bad sehr großen Anteil am heutigen Bestand

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen