Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Haddorfer Seen Headmotiv

Haddorfer Seen

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für die Haddorfer Seen haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Aktivitäten an den Haddorfer Seen

Der Naturbadesee mit seiner dazugehörigen Dünenlandschaft ist gut für Familien mit Kindern geeignet. Am Naturstrand kann man wunderbar entspannen. Der neu angelegte Matschbereich direkt an der Bucht ist reizvoll für Kinder. Die unbeaufsichtigte Badestelle mit dem Naturstrand ist offen und kann zu jeder Zeit in den Sommermonaten kostenfrei genutzt werden. Wer sich sportlich betätigen möchte, findet dazu eine Vielzahl von Möglichkeiten, Beim Bootsverleih kann man sich an den Wochenenden im Sommer ein Tret-, Segel- oder Elektroboot mieten und damit auf Erkundungstour gehen. An Land erlauben diverse Einrichtungen eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Zum Angebot gehören neben Kegelbahnen und Tennisanlagen auch Beachvolleyball- und Basketballfelder sowie ein Bolzplatz. Auch Angelfreunde kommen in dem wunderschönen großflächigen Feriengebiet auf ihre Kosten. Der Anglersee, der seit über 50 Jahren vom ortsansässigen Angelverein bewirtschaftet und befischt wird, weist einen großen Fischbestand auf, unter anderem findet man hier Weissfisch, Schleie, Aal, Karpfen, Hecht und Zander. In den Monaten ohne Badebetrieb kann der Badesee zusätzlich beangelt werden. (sk/sn)

Baden
Segeln
Surfen/Kiten
Ballspiele
Tauchen
Angeln

Diese Themen könnten Dich auch interessieren