Alpenüberquerung vom Tegernsee Headmotiv

Alpenüberquerung vom Tegernsee

In sieben Tagen über die Alpen

Foto: www.die-alpenueberquerung.de (©)
Lieblingssee Bayern 2016

Lieblingssee Bayern 2016
Lieblingssee Bayern 2015
Lieblingssee Bayern 2014

Alpenüberquerung - nicht nur für Profis

Seit Hannibal mit seinen Elefanten die bayerischen Alpen nach Italien überwunden hat, haftet der Überquerung etwas Mythisches an. Doch auch ohne Elefanten im Gepäck zu haben, galt die Alpenüberquerung bisher als eine Herausforderung, die sich nur wenige Wanderer zutrauen konnten. Mit einer neuen Route und einheitlicher Beschilderung ändert sich dies nun. Seit 2014 können geübte Wanderer bei leichtem bis mittlerem Schwierigkeitsgrad die Alpen innerhalb von 7 Tagen überqueren – und dabei unvergessliche Eindrücke sammeln.

Alpenüberquerung Etappe 3 Achensee

1. Etappe: Gmund am Tegernsee – Wildbad Kreuth

Startpunkt für die Alpenüberquerung im Schatten majestätischer Berggipfel durch verschwiegene Täler ist natürlich der Tegernsee. Die erste Etappe führt dabei von Gmund am Tegernsee nach Wildbad Kreuth. Wie bei anderen Teilstücken auch, wird nicht der gesamte Weg erwandert – von der Stadt Tegernsee nach Rottach-Egern steht stattdessen eine Überfahrt mit der Ruderfähre auf dem Programm. Diese Etappe ist leicht zu bewältigen und kann je nach gewählter Route mit unterschiedlicher Zeit erwandert werden.

2. Etappe: Wildbad Kreuth – Achenkirch

Am zweiten Tag wartet dann die herausforderndste Etappe von Wildbad Kreuth zum schönen Achensee in Tirol. Rund 17 Kilometer Distanz und ein Anstieg über etwa 850 Metern auf 7 Kilometern setzen eine gute Grundkondition voraus. Belohnt werden wir mit wunderbaren Ausblicken auf dem Rücken eines Berges. Ist der Anstieg erst einmal geschafft, geht es sanft bergab bis nach Achenkirch, wobei das ehemalige Jagdgebiet habsburgischer Kaiser durchwandert wird. Für die zweite Etappe werden rund 6 Stunden Gehzeit veranschlagt.

3. Etappe: Achenkirch – Maurach am Achensee

Die dritte Etappe ist die Route für See-Freunde. Immer am Achensee entlang geht es sich angenehm bei einem leichten Auf und Ab zur Gaisalm. Dabei handelt es sich um die einzige Alm Südtirols, die ausschließlich zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar ist. Unterwegs warten immer wieder Bademöglichkeiten, die an schönen Tagen eine Möglichkeit zur Erfrischung bieten. Daneben sorgen kleine Wasserfälle am Wegesrand für malerisches Ambiente. Die rund 13,5 Kilometer lassen sich ohne große Schwierigkeiten in 4 Stunden bewältigen.

Alpenüberquerung Etappe 5

4. Etappe: Maurach – Fügen/Spieljoch – Hochfügen

Mit einer Fahrt in der Achensee Dampf-Zahnradbahn erreichen wir das Dorf Fügen, wo uns eine Bergbahn hoch aufs Spieljoch bringt. Dort wartet ein fantastischer Ausblick auf die Bergwelt des Zillertals, der höchste Punkt der Etappe liegt bei etwa 2.000 Metern. Entlang eines Steigs geht es über die Gartalm zum Loassattel. Bis zum Endpunkt der Etappe, dem Wintersportort Hochfügen, sind es etwa 13 Kilometer, für die eine Wanderzeit von knapp 4 Stunden veranschlagt wird.

5. Etappe: Hochfügen – Melchboden – Mayrhofen

Etappe Nummer 5 ist wieder ein wenig anstrengender, rund 900 hm geht es nach oben, 400 nach unten. Ziel der Etappe ist Mayrhofen, über das Sidanjoch geht es zur Rastkogelhütte. Ein kurzer Aufstieg führt auf den Mitterwandskopf, von dort geht es weiter zum Melchboden an der Zillertaler Höhenstraße, wo uns ein Bus ins Tal hinab bringt. Bis dahin sind wir rund 5 Stunden gewandert.

Alpenüberquerung Etappe 5

6. Etappe: Mayrhofen – Schlegeis – St. Jakob bzw. Kematen im Pfitschtal

Auf der vorletzten Etappe wird der Alpenhauptkamm bestiegen – los geht es aber erst einmal per Linienbus. Der bringt uns von Mayrhofen zum Schlegeis Speichersee auf 1.800 Metern Höhe. Der türkisfarbene See im Schatten der Gletscher ist das erste Highlight der Etappe. Von dort es geht es rauf auf 2.275 Meter, wo das Pfitscherjochhaus liegt – übrigens schon auf der italienischen Seite der Alpen! Von dort es geht es dann bergab Richtung St. Jakob oder rund 5 Kilometer weiter nach Kematen (Gehzeit entweder 4,5 oder fünfdreiviertel Stunden).

7. Etappe: St. Jakob bzw. Kematen im Pfitschtal – Sterzing

Die siebte und letzte Etappe der Alpenüberquerung startet dementsprechend entweder in St. Jakob oder Kematen und führt überwiegend bergab. Ziel ist das Ortszentrum von Sterzing, das mit gotischer Architektur beeindruckt. Doch schon auf dem Weg dorthin spüren wir, dass wir die Alpen wirklich passiert haben: Ob Bauernhäuser oder Kirchen, der Tiroler Stil hat Einzug gehalten. Einmal in Sterzing ankommen können wir uns nicht nur mit einem guten Glas Wein belohnen, sondern auch das gute Gefühl genießen, die Alpen überquert zu haben.

Schreibe einen Kommentar zum Tegernsee

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Tegernsee

Elfriede Hieber

08.09.2019

Zu jeder Jahreszeit ist es hier wunderschön!

Leonhard Brenner

22.08.2019

Der See liegt wunderscchön eingebettet zwischen Bergen, fast überall ist Seezugang gegeben und das Leben hier ist (fast) wie im Paradies.

Barb Schowalter

22.08.2019

Der schönste See in Deutschland

Wolfgang Schönauerr

22.08.2019

Schöner See am Alpenrand

J. Ullrich

10.07.2019

Wir sind immer wieder vom See, der Landschaft und den Menschen begeister.

seidel

05.06.2019

Hallo und wo kann man fkk baden am tegernsse?

Elke Pfeiffer

08.08.2018

Wohne ganz in der Nähe vom Tegernsee und finde ihn immer schön, egal ob bei Sonne oder Regen ob im Sommer oder Winter

Elisabeth Gunst

07.08.2018

Ein wunderschöner See in herrlicher Lage. Berge, Wiesen und Wälder - ein herrliches Urlaubsziel für Alle. Dem Paradies so nah.... MEIN LIEBLINGSSEE

Brigitte

29.07.2018

Der Tegernsee ist für mich der schönste See in Deutschland,haben viele Jahre dort Urlaub gemacht! war für mich wie nach Hause kommen,wegen Krankeit meines Mannes geht es leider nicht mehr!

Dr. Speiser

07.10.2015

Ein sehr guter See. Gerne erinnere ich mich auch an die sehr schöne Zeit mit Erika....

Ingrid Weigele

05.10.2015

Mein Mann und ich kommen seit zehn Jahren ein bis zweimal im Jahr nach Bad Wiessee. Hier ist für uns das schönste Fleckchen Erde, das es giebt.

Fritz Schenk

04.11.2014

Mein Kommentar zur 3. Etappe: Die Gaisalm liegt nicht in Südtirol, sondern in Nordtirol. Ausserdem gibt es unzählige andere Almen, welche nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar sind.

Egbert Kuhlmay

24.09.2014

Der Tegernsee ist für mich der schönste See Deutschlands, und ich hatte einst dort den "schönsten Schulweg Deutschlands" - per Schiff von Bad Wiessee nach Tegernsee! Kann man sich einen schöneren Schulweg vorstellen?

rika nikolaus

02.10.2013

meiner Meinung nach hätte nur einer und zwar ganz klar der tegernsee den titel gewinnen dürfen. wurde die Abstimmung evtl getürkt???

erika nikolaus

08.08.2012

ich war vor vielen jahren in bad wiessee als hotelfachschul-absolventin bei dr. speiser. es war eine ganz wunderschöne zeit, an die ich mich heute noch - 30 jahre später - sehr gerne zurückerinnere. mein... weiterlesen » mann und ich machen auch heute noch gerne mal für ein paar tage urlaub im schönen tegernseer tal und kommen immer wieder gerne hierher. zurück. da passt eben alles!

JanaZ

06.06.2012

Der Tegernsee <3 der beleibteste See in Deutschland. Habs gerade bei facebook gelesen: http://www.facebook.com/pages/Tegernsee/301860706539141 War das einmalig oder gibt es ein neues Voting? Wenn ja, wann? Kündigt ihr das in eurem Newsletter an? MfG

Hans

18.05.2012

Hey habs gerade erst gesehen, der Tegernsee wurde zum Lieblingssee gewählt. Zurecht! Als Kind habe ich hier jedes Jahr Urlaub mit meinen Eltern gemacht und Land, Leute und den Tegernsee in bester Erinnerung. Zum Vatertag... weiterlesen » war ich jetzt - ein paar Jahren später - mal wieder dort. Also: Spitzenmäßiges Hotel (Villa Elisabeth), topp Essen, super nette Leute, der Tegernsee schön wie eh und je... Grüße :) Ach ja, tolle Internetseite habt ihr da.

Ursula Schneider

05.02.2007

Als ich das erste Mal ins Tegernseer Tal fuhr, habe ich mich verliebt, einfach Spitze der Tegernsee . Habe seither einen Traum - dort wohnen zu können! Unglaublich wie einen ein See mit... weiterlesen » seiner atemberaubenden Landschaft und wundervollen Orten und freundlichen Menschen einen so einnehmen kann. Ein schönes Fleckchen Erde !!

Seen in der Umgebung

Name des SeeskmPLZOrt
Schliersee9,383727 Schliersee
Röthensteinsee9,583708 Kreuth
Plankensteinsee10,083708 Kreuth
Suttensee10,783700 Rottach-Egern
Grün See11,983708 Kreuth
Grünsee12,083708 Kreuth
Spitzingsee12,383730 Fischbachau
Kirchsee 14,583679 Sachsenkam
Wolfsee15,483730 Fischbachau
Hackensee16,383623 Dietramszell

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen