Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Süßer See Headmotiv

Süßer See

Foto: Helfta (CC 3.0)

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Süßer See

06317 Aseleben (Sachsen-Anhalt) de

Der Süße See befindet sich verkehrsgünstig direkt an der B 80 östlich von Eisleben im Mansfelder Land und liegt an den Ortschaften Seeburg, Lüttchen und Aseleben. Die Speisung erfolgt durch den Bach Böse Sieben von Lüttchen, ein Abfluss ist in Seeburg in die Salza vorhanden.

Für die Entstehung des Sees gibt drei unterschiedliche Theorien: Reste frühere Flussläufe der Unstrut, tektonische Senkung im Tertiär oder eine Absenkung in Folge des Bergbaus. Das Seewasser ist durch die umgebenen Salzschichten salzig. Bemerkenswert ist die Existenz einer 850 h großen weiteren Senke südlich des süßen Sees, in welcher sich bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts der salzige See befand. Dieser wurde zum Schutz des damaligen Bergbaus trocken gelegt. Die Wiederentstehung wurde zwar durch die Landesregierung Sachsen-Anhalts 1995 beschlossen, liegt allerdings aufgrund fehlender finanzieller Mittel auf Eis.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Süßer See

Was ist ein Naturschutzgebiet?

Durch seine Lage in einem Naturschutzgebiet genießt der Süßer See gesonderten Schutz. Um den natürlichen Fortbestand zu gewährleisten, gelten bestimmte vorgeschriebene Verhaltensregeln. Baden ist nur eingeschränkt (an ausgeschilderten Stellen) erlaubt oder am gesamten Gewässer untersagt. Auch das Verlassen der gekennzeichneten Wege sowie das Betreten des Uferbereiches kann verboten sein. Damit eine einzigartige Landschaft mit vielfältigem Tierreich bewundert werden kann, ist es empfehlenswert sich über regional geltende Verhaltensregeln im Naturschutzgebiet zu informieren.

Aktivitäten am Süßer See

Bootsverleih
Baden
Segeln
Surfen/Kiten
Angeln

Der ca. 15 km lange und durchgängig asphaltierte Rundweg ermöglicht Radfahrern und Wanderern interessante Ausblicke in die reizvolle Landschaft verbunden mit dem Schloss und den Wein- und Obstplantagen. Die „DDR-Wochenendhaus-Romantik“ ist in Aseleben mit zahlreichen Ferienhäusern am Seeufer erhalten geblieben. Sehenswürdigkeiten sind das ... weiterlesen »

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zum Süßer See

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Süßer See

16.09.2018 um 21:15Matti

Der See eignet sich sehr schön zum spazierengehen. Zum Baden ist der Nordstrand geeignet, etwa eine Viertelstunde Fußweg von Seeburg entfernt. Allerdings ist dies nur ein Kies- und Steinstrand. Ein schöner kleiner Sandstrand ist... weiterlesen » in Aseleben vorhanden, wo man sehr angenehm ins Wasser gehen kann. Toiletten sind an beiden Stränden vorhanden, kosten aber 50 cent und sind nicht so ganz sauber. Gastronomie gibts an beiden Stränden, am Nordstrand ein günstiger Imbiss und ein teureres Schiffsrestaurant, am Aseleber Strand nur ein teureres Restaurant, ein günstiger Imbiss fehlt dort leider. Hauptproblem am Süßen See ist die schlechte Busanbindung. Der Bus fährt alle 2-4 Stunden, der letzte Bus fährt um 19 Uhr dort weg.

16.09.2018 um 21:13Matti

Der See eignet sich sehr schön zum spazierengehen. Zum Baden ist der Nordstrand geeignet, etwa eine Viertelstunde Fußweg von Seeburg entfernt. Allerdings ist dies nur ein Kies- und Steinstrand. Ein schöner kleiner Sandstrand ist... weiterlesen » in Aseleben vorhanden, wo man sehr angenehm ins Wasser gehen kann. Toiletten sind an beiden Stränden vorhanden, kosten aber 50 cent und sind nicht so ganz sauber. Gastronomie gibts an beiden Stränden, am Nordstrand ein günstiger Imbiss und ein teureres Schiffsrestaurant, am Aseleber Strand nur ein teureres Restaurant, ein günstiger Imbiss fehlt dort leider. Hauptproblem am Süßen See ist die schlechte Busanbindung. Der Bus fährt alle 2-4 Stunden, der letzte Bus fährt um 19 Uhr dort weg.

11.08.2018 um 14:11Matti

Der einzige Sandstrand befindet sich in Aseleben. Dort gibt es aber außer einem überteuerten Restaurant nichts günstiges zu essen. Also Selbstverpflegung mitnehmen! Toiletten sind vorhanden, kosten aber 50 Cent und sind alles andere als... weiterlesen » sauber. Dafür ist das Wasser in diesem Jahr ziemlich sauber. Extrem verbesserungsbedürftig ist die Busverbindung. Alle 2 Stunden fährt ein Bus, der letzte Richtung Eisleben fährt um 19.11, und die genauen Abfahrtszeiten werden urplötzlich (z.b. ab 5.8.18) mal geändert. Auf der Seeburger Seite gibt es einen Kiesstrand, zu dem man von Seeburg ca. 17 min. hinlaufen kann. Dort gibt es auch einen günstigen Imbiss und ebenfalls kostenpflichtige Toiletten. Landschaftlich ist der Süße See das schönste Ausflugsziel des Landkreises Mansfeld-Südharz

26.07.2018 um 13:33Peter

Zum Baden ist der See nicht geeignet, es sei denn man empfindet keinen Ekel. Sonnenuntergang + 1 Bier sind jedoch genießbar.

01.08.2017 um 14:17Heiko

Schöner Rundweg,mit vielerlei Rast Möglichkeiten, leckeres Essen und der Heimische Wein ist auch gut .

01.10.2016 um 09:41Vera

Wir haben den Rundwanderweg um den See mit einer Stärkung am Nordstrand in einem bodenständigen Imbiss Nahe Seeburg begonnen, da unterwegs keine weiteren gastronomischen Einrichtungen zu finden sind. In Summe haben wir etwa 3... weiterlesen » - 3,5 Stunden für die Wanderung gebraucht. Man kommt an Obstplantagen, Streuobstwegen und Schrebergärten vorbei. Bei Lütchendorf (am Westende des Sees) muss man einen Umweg gehen, weil es über die Böse Sieben keine direkte Überquerung Nahe des Sees gibt. Landschaftlich ist der Weg sehr zu empfehlen... :)

10.09.2016 um 12:34Jutta

Wo ist denn der Hundestrand am Süßen See?

24.10.2012 um 15:05Heinz

der See ist sehr schön, auch der neu angelegte Strand, nur der KFZ - Verkehr am NORDSTRAND ist unmöglich hoch und auf die Geschwindigkeit von 20km achtet keiner nichtmal die Radfahrer macht doch mal... weiterlesen » Geschwindigkeitskontrollen

21.09.2009 um 23:04Gesine

Besonders schön ist er bei Sonnenuntergang. Schade daß die Wasserqualität nicht so gut ist.

12.03.2009 um 21:20Silvia

er ist wirklich wunderschön.

10.08.2007 um 22:24Bea

Der süße See ist der schönste See den ich kenne !!

Seen in der Umgebung