Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Stemmer See Headmotiv

Stemmer See

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für der Stemmer See haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Stemmer See

32689 Kalletal (Nordrhein-Westfalen) de

Der Stemmer See liegt in der Nähe von Kalletal in Nordrhein-Westfalen im Ortsteil Varenholz-Stemmen. See-Freunde aus den umliegenden Orten Rinteln (etwa 8,4 km vom See entfernt), Luhden (etwa 7,7 km weit weg) und Porta Westfalica (9 km bis zum Ufer) finden im Stemmer See an heißen Tagen Abkühlung oder die Möglichkeit in der Sonne zu entspannen. Die nächste größere Stadt, von der aus man den See besuchen kann, ist Rinteln. Ganz in der Nähe liegen darüber hinaus noch die Seen Schlosssee (ca. 0,5 km), Doktorsee (ca. 3,9 km) und Helenensee (ca. 4,9 km).

Der See liegt im Landkreis Lippe. Bei der letzten Messung im Jahr 2013 durch offizielle Stellen der Europäischen Union hat der See die Note „ausgezeichnet“ erhalten.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Stemmer See

Aktivitäten am Stemmer See

Baden
Surfen/Kiten
Tischtennis

Das Weserfreizeitzentrum mit seinem 600 m langem Sandstrand und einer kleinen Badeinsel lädt zu zahlreichen Aktivitäten wie Schwimmen, Schnorcheln, Tauchen, Surfen, Wasserski laufen – es gibt eine Seilbahnanlage mit 800m langer Umlaufbahn - und Tretboot fahren ein. Auch Angler finden hier ein lohnendes Revier. Den kleinen und großen Hunger ... weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar zum Stemmer See

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Stemmer See

05.06.2017 um 10:25Korkmaz

Muss ich für den eintritt geld bezahlen ?

07.08.2014 um 20:51Andy

Gibt es auch einen Hundestrand? Oder in der Nähe eine Möglichkeit mit Hund schwimmen zu gehen?

17.08.2012 um 16:44Natascha Güldner

Wir sind Stemmer-Besucher in der zweiten Generation... ich war als kleines Mädchen schon mit meinen Eltern immer da und dann auch als ""großes"" Mädchen mit unseren Jungs...dann der Schock: Tagesgäste sind den neuen Betreibern... weiterlesen » nicht mehr gut genug und ""dürfen hier net mehr rein""... Nun dürfen wir ja doch wieder (als hätte ich es nicht schon vorher geunkt) und morgen ist dann bei uns der erste Testlauf... Was ich hier so lese, macht mir ja schon etwas Bange, aber ich hoffe, dass meine Jungs trotzdem viel Spaß haben werden... Um das Floß ist es tatsächlich Schade, das war definitiv ein Highlight...naja mal sehen, ob sich hier doch noch eine Weiterführung der Tradition entwickeln lässt oder ob ich endgültig wehmütigen Abschied von einer wundervollen Sommererinnerung nehmen muss....Auf jeden Fall gebe ich dem Ganzen erstmal eine Chance :-)

09.05.2011 um 13:23Patrick

Sonniges Wetter in Rinteln und Umgebung. Schwimmsachen mit Freundin und Kind gepackt - auf zum Stemmer See! Eintrittspreise gesehen, kehrt gemacht und ins Rintelner Freibad gefahren. Stemmer See ein Nogo bei den preisen!

10.04.2011 um 19:18milu

Der Campingplatz ist toll.Besonders für Kinder.In den Ferien wird sehr viel für sie geboten(Animationsprogramm mehrmals am Tag).Zum Beispiel Lagerfeuer mit Stockbrot,Basteln,Piratenfest,Kino,sogar Ein Geisterfest mit Nachtwanderung.Wir waren jetzt schon 2 mal hier,und werden es auch... weiterlesen » dieses Jahr wieder tuen.Mein Sohn,9 Jahre,ist schon hin und weg.Er findet immer viele neue Freunde und hat sich noch nie gelangweilt.Sanitäranlagen sehr sauber,super Service.Es ist ein Campingpark wo Leute Urlaub machen.Ich pers.finde es gut ,dass nicht jeder dort rein darf.Dann müsste man ja ständig an den Zelten oder Wohnwagen sitzen und aufpassen.

24.07.2010 um 13:10Mel B.

Also- ich komme aus Varenholz, wohne also direkt dran. Erstmal wichtige Info vorab (was in der Beschreibung des Sees leider völlig falsch wiedergegeben wird): Kalletal gehört zum Kreis Lipp (OWL) und NICHT zu Rotenburg!!! Und... weiterlesen » jetzt mal ein Statement zum See: wir wohnen zwar inzwischen seit 3 Jahren in unmittelbarer Nähe, waren aber bisher nur ein einzigstes und letztes Mal da! Der Strand ist schmutzig (durch die Wildvögel), der Sand stinkt, wenn man zu tief drin rumbuddelt- was Kinder ja aber nunmal tun! Wir haben mit großer Überraschung die neuen Eintrittspreise und die erneute Freigabe für alle Interessierten zur Kenntnis genommen. Die Eintrittspreise sind eine absolute Unverschämtheit. 8€ für Erwachsene und 6€ für Kinder! Die Frage, die sich mir stellt, ist- womit das gerechtfertig ist! Denn der Preis hat sich damit ""mal grade"" VERDOPPELT! Uns war der eigentliche Eintritt schon zu teuer (zum Vergleich: Eintritt im sauberen und gepflegten Freibad 1,50€/Kind 2,50€/Erwachsene, 5,50€/Familie!!!). Nun ist der See wieder freigegeben für alle und statt dass sich am Preis positiv was tut- wird er verdoppelt. Dafür geboten wird einem aber nicht etwa mehr- im Gegenteil. Das einzige, was für Kinder von Interesse war, das Floß, mit dem man auf die kleine Insel kam, ist jetzt auch noch verschwungen. Ich kann wirklich niemandem raten, dorthin zu fahren, um zu schwimmen. Für Camper mag das Wfz ja eine schöne Sache sein, auch die Wasserski-Anlage ist eine prima Sache! Aber der Badesee ist nicht empfehlenswert- auch wenn die Wasserqualität noch so gut ist!

17.07.2010 um 13:43Kaffeetrinker

Das Badeverbot für ""Nicht-Kalletaler"" ist ab sofort aufgehoben, weil die Stadt Rinteln mit Klage gedroht hat.

09.07.2010 um 12:01Gerda

Dumm und duemmer reichen sich die Hand am Stemmer See !!!

09.07.2010 um 11:55Olaf k.

Ein absoluter Witz dieses Schild. Sollen die kalletaler unter sich bleiben, ich kenne genug aus dem kalletal, die das auch nicht verstehen. Man kommt aus Lemgo und packt sich bei so viel schwasinn an... weiterlesen » den Kopf. Naja laesst man den See halt aus! Andere wollen und koennen Umsatz machen, dann eben da hin.

06.08.2009 um 14:40Ellen

Wir haben nun selbst erlebt, wie es ist ,als ""Nicht-Kalletaler"" vor verschlossenen Toren zu stehen. Unsere Tochter ""durfte"" im Rahmen einer Ferienfreizeit das Weserfreizeitzentrum betreten. Als wir sie abholen wollten, ist uns... weiterlesen » aufgefallen, dass das Schild auf dem steht, das der ""Campingpark"" nur von Campern und Kalletalern betreten werden darf, erst relativ weit oben am Eingang steht und eigentlich auch von Büschen verdeckt ist. Hat der Besitzer des ""Campingparks"" nicht den Mut, dieses Schild schon direkt unten an der Straße aufzustellen? Dann wüssten alle ""Ncht-Kalletaler"" woran sie sind und können weiter fahren.

06.08.2009 um 13:31Hannedittfurth

Restaurant nicht zu empfehlen: -unfreundlich -langsam -frech & sieht keine Fehler ein sonst eine schöne Aussicht,gerade für Biker super Fahrstrecke von Hannover

01.08.2009 um 09:04Nachteule

Es ist schon komisch, dass sich Leute immer so schwer mit Änderungen tun. Was kann der Campingpark-Betreiber dafür wenn jemand sich zuvor nicht umfassend erkundigt hat und dann umsonst 1 Std. Anfahrt hatte (Steht... weiterlesen » alles auf der Homepage). Das Weserfreizeitzentrum ist bereits 2006 vom Landesverband an einen Privatinvestor verkauft worden. Dieser hat dann sehr kostenintensiv(ohne öffentliche Zuschüsse) den gesamten Campingplatz umgebaut bzw. neu gestaltet. Natürlich ist es schade, dass Tagesgäste von Außerhalb nicht mehr zum Baden kommen dürfen, aber der neue Betreiber sieht sich eben nur noch als Campingplatz und das ist doch auch sein gutes Recht. Schließlich ist das gesamte Gelände seit 2006 Privatbesitz. Wenn irgendein öffentliches Freibad geschlossen wird meckert keiner, da heißt es dann es war eben zu kostspielig etc. Wenn ein Privatunternehmen seine Tore schließt gehen alle auf die Barikaden. Kümmert Euch doch lieber darum das die Freibäder vor der eigenen Haustür nicht geschlossen werden, dann müßt Ihr auch nicht so weit fahren. Ich, als Campinggast finde es auf jeden Fall jetzt viel besser als vorher. Endlich kann man im Sommer als Camper auch mal den Badestrand genießen.

21.07.2009 um 14:25Ellen

Schließe mich der Meinung von Sabine an. Vielleicht hätte eher mal was in der Presse verkündet werden sollen und nicht erst jetzt, nachdem man schon Badegäste verprellt hat. Vielleicht ist man am Stemmer See... weiterlesen » irgendwann mal froh, wenn \\\""Auswärtige\\\"" kommen würden.

08.07.2009 um 12:35Timo

Kein Zutritt mehr für unterpriviligierte, nicht Kalletaler!!! Ich nenne das Diskriminierung und Rassentrennung. Uns ging es genau so, Stunde Anfahrt in Motorrad- kombi bei 30 Grad, und die schicken uns wieder weg. Man darf... weiterlesen » denen das nicht durchgehen lassen...

06.07.2009 um 13:54Sabrina

Leider haben ab 2009 Tagesgäste, die nicht im Kalletal wohnen, keinen Zutritt mehr zum Badestrand - das ist einfach eine Schweinerei, da wir 1 1/2 Stunden gefahren sind und wieder weggeschickt worden sind -... weiterlesen » sind Kalletaler etwa Besser als Hannoveraner oder was soll das?

27.06.2009 um 19:12Olaf

Der See ist sehr gut, besonders für Kinder. Die Gaststätte ist nicht zu empfehlen, sehr unfreundlich, Pizza tiefgekühlt (€ 5,50)

25.06.2009 um 16:39bruelltiger

Leider haben ab 2009 Tagesgäste, die nicht im Kalletal wohnen, keinen Zutritt mehr zum Badestrand.

01.06.2009 um 18:49hannes

Ein Mal und nie wieder. nein danke unfreundlich

08.04.2009 um 19:47Melanie

Einer der schönsten Campingplätze die ich kenne.Der Sandstrand ist echt toll!Hier kann jeder die Seele baumeln lassen.Es ist für jeden etwas dabei,speziell für kleine Kinder klasse.Nur empfehlenswert!!!

18.07.2006 um 09:50Frank Jäger

Familienfreundlicher Badesee mit schönem Sandstrand. In der Saison mit DLRG-Aufsicht. Für Gäste des Campingplatzes oder zahlende Tagesgäste. Dafür stehen Toiletten und Duschen des Campingplatzes zur Verfügung. Gastronomie vorhanden. Tretboote kann man mieten. Auf dem... weiterlesen » benachbarten See kann man Wasserski fahren (Seilbahn-Anlage).