Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Steinsee Headmotiv

Steinsee

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für der Steinsee haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Steinsee

56220 Urmitz (Rheinland-Pfalz) de

Der stellenweise bis zu 10 m tiefe Steinsee ist ein ehemaliger Baggersee mit einer Wasserfläche von ca 45 ha. Das Gewässer gehört zum Trinkwasserschutzgebiet Engerser Feld. Da der See in der höchsten Trinkwasserschutzzone liegt, sind touristische Aktivitäten wie Lagern, Zelten und Baden strengstens untersagt. Die Polizei führt ständig Kontrollen durch und verhängt hohe Strafen.

Eine Vielzahl von Wanderwegen und Pfaden macht es leicht, den See allein oder mit der Familie zu erkunden. Im Laufe der Jahre hat sich eine breite Flora und Fauna entwickelt. Der ortsansässige Angelsportverein unterstützt diese Entwicklung durch einen intensiven Naturschutz. Das Biotop bildet den Lebensraum für Insekten, Libellen, Amphibien und Vögel. Enten, Haubentaucher, Blesshühner, Graureiher und seit einigen Jahren brüten auch Schwäne hier. Hunde sind anzuleinen.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Steinsee

Aktivitäten am Steinsee

Die beangelbare Uferlänge beträgt ca. 3,5 km. Ruhebänke und Angelplätze sind angelegt und in ausreichendem Maße vorhanden. Im See ist ein guter Bestand an Karpfen, Aal, Hecht, Zander, Rotaugen, Forellen, Schleie, Stör, Barsch, Döbel sowie viele Arten von Weissfischen vorhanden. Der Steinsee ist ein "Vereinsgewässer". Angelgastkarten sind ... weiterlesen »

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zum Steinsee

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Steinsee

20.08.2012 um 14:38Fragender

Der Steinsee ist ein ""Vereinsgewässer"". Angelgastkarten sind im Clubheim erhältlich. "" Wie ist das überhaupt mit dem Betreten der Gelände bei diesen Seen? Braucht man für einen Rundspaziergang auch schon eine Gastkarte? War schon öfters... weiterlesen » bei diesen Seen und sehe immer nur die ""Betreten verboten"" Schilder bei dem einen See. Sprich, man kommt ohne Karte nicht mal richtig heran, oder doch?

28.06.2011 um 01:05KH

Der eintrag ist nicht korrigiert! Unter der Postleitzahl 85665 findet sich kein See - es sollte hier allerdings der steinsee sein. Der findet sich unter der PLZ von ebersberg.

04.09.2007 um 15:39Kreisverwaltung Neuwied - untere Wasserbehörde -

Im Stein-See wie auch in den benachbarten Baggerseen ist das Baden und Lagern verboten, da es sich um ein empfindliches Gewässer im Trinkwasserschutzgebiet handelt. Verstöße werden geahndet.

13.08.2007 um 09:58Jann

Hallo Gruber, <br /><br /> vielen Dank für deinen Hinweis. Das Satellitenbild zum Steinsee in Ebersberg haben wir korrigiert. <br /><br /> Sonnige Grüße aus Bonn<br /> Deine Seen.de-Redaktion

10.08.2007 um 22:24Gruber

Das angegebene Satellitenbild ist nicht der Steinsee! (Ich vermute, es ist der Klostersee, der sich im Gegensatz zum Steinsee auch wirklich in der Kreisstadt Ebersberg befindet) Der Steinsee ist zwar im Landkreis Ebersberg,... weiterlesen » genauer allerdings in 85665 Moosach.

Seen in der Umgebung