Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Kannsee Headmotiv

Kannsee

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für der Kannsee haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Kannsee

56220 Urmitz (Rheinland-Pfalz) de

Beim Kannsee handelt es sich um einen durch Kiesabbau entstandenen Baggersee. Das freigelegte Grundwasser speist die in der Nähe befindlichen Tiefbrunnen und dient der Trinkwasserversorgung von über 140.000 Menschen im Kreis Neuwied. Der See liegt innerhalb des Wasserschutzgebiets „Engerser Feld“. Baden ist hier strengstens verboten.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Kannsee

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zum Kannsee

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Kannsee

27.09.2016 um 13:23Bademeister

Früher war das Baden hier kein Problem. In unserer Jugend etwa 95-98 kam höchstens Mal ein Meckerfritze vorbei. In Zeiten des Ökofundamentalismus muss sich die Kreisverwaltung natürlich auch grün anmalen und sieht das Baden... weiterlesen » als Gefahr für die Natur. Bis zu 50.000€ Bußgeld! Super Verhältnis, was man hier mal wieder setzt. Um den See laufen zwar täglich hunderte Hunde Gassi, die alles "vollschei...en" und pinkeln, aber das ist ja egal. Auch Hunde die in den See rennen, kein Problem. Das zählt ja nicht als Baden. Drum herum liegen Felder der Bauern, die werden natürlich gedüngt. Interessiert auch niemanden. Aber Baden...ganz, ganz, ganz böse! Dieser regelverliebte Mist nervt einfach nur noch.

04.09.2007 um 15:46Kreisverwaltung Neuwied - untere Wasserbehörde -

Im Kann-See und den benachbarten Seen ist das Baden und Lagern verboten, da es sich um ein empfindliches Gewässer im Trinkwasserschutzgebiet handelt. Verstöße werden geahndet. Im Fenster ""Badegewässerqualität"" bei allen drei genannten Baggerseen... weiterlesen » ist ein HInweis mit Symbol ""Badeverbot"" zwar vorgesehen, aber nicht aktiviert. Dies gehört unbedingt nachgeholt.

Seen in der Umgebung