Sankelmarker See Headmotiv

Sankelmarker See

Foto: Cornelia Wettich

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Sankelmarker See

24988 Sankelmark (Schleswig-Holstein) de dk

Der Sankelmarker See ist ein See in der Nähe von Sankelmark (Schleswig-Holstein).

Der See kann aus den umliegenden Orten Oeversee (etwa 1 km vom See entfernt), Jarplund-Weding (2 km Entfernung) und Freienwill (etwa 5 km weit weg) erreicht werden.

Der Sankelmarker See liegt im Einzugsgebiet von Flensburg, das rund 5 Kilometer vom See entfernt ist.

Derzeit liegen uns keine Informationen zu touristischen Angeboten oder Zugangsmöglichkeiten zu diesem See vor. Gerne kannst Du uns weitere Informationen über den See-Melder zukommen lassen!

Weitere Seen rund um den Sankelmarker See

Auch wenn der See allenfalls geringfügiges touristisches Potenzial bietet, lohnt sich natürlich ein Besuch der Region: Rund um den Sankelmarker See liegen zahlreiche weitere Seen, die sich durch einen hohen Freizeitwert auszeichnen.

Besonders der Einfelder See ist nur rund 73 Kilometer entfernt und dank zahlreicher Freizeitangebote und einer Vielzahl von möglichen Aktivitäten eine lohnende Alternative.

Weitere Seen in der Region sind beispielsweise Treß-See (ca. 3 km entfernt), Holmarksee (ca. 4 km) und Baggersee Wanderup (ca. 4 km).

Der See liegt in folgenden Ländern: Deutschland und Dänemark.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Sankelmarker See

Aktivitäten am Sankelmarker See

Wandern/
Nordic-Walking

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zum Sankelmarker See

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Sankelmarker See

Stephan Boedler

18.09.2007

Der Sankelmarker See liegt an der B76 nur wenige Kilometer südlich von Flensburg in der Gemeinde Oeversee. Er hat eine Größe von ca. 0.56 Quadratkilometern, eine Uferlänge von 4,2 Kilometern. Er ist zu Fuß... weiterlesen » in einer guten Stunde auf einem Wanderweg zu umrunden. Der Sankelmarker See entstand am Ende der Weichsel-Eiszeit aus einer abgetrennten Gletscherzunge. Es handelt sich um ein Toteisloch. An der tiefsten Stelle misst der See bei einer guten Wasserqualität 11,20m: die Durchschnittstiefe beträgt 6,5m. Der Sankelmarker See ist ein Eldorado für Angler, Spaziergänger und Jogger. Am 6. Februar 1864 wurde der zugefrorenen See sowie die Gemeinde Oeversee Schauplatz ""der Schlacht von Oeversee, bei der sich preussiche, österreichische und dänische Truppen gegenüberstanden.Zwei Gedenkstätten in der Nähe des Sees erinnern noch heute an diese Schlacht.

Seen in der Umgebung

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen