Rheinauer See Headmotiv

Rheinauer See

Foto: Petra Birtsch

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Rheinauer See

68782 Brühl (Baden-Württemberg) de

Der Rheinauer See ist im Naherholungsgebiet an der Grenze zwischen Mannheim-Rheinau und Brühl zu finden. Das Gebiet entstand rund um den Baggersee, der zur Kiesförderung genutzt wurde. Umgeben ist der See von Wohngebieten. Ein Großteil des Sees ist Privateigentum. Nur der nordöstliche Teil wird von der Stadt zur Freizeitgestaltung zur Verfügung gestellt. Der See ist von der B36 aus gut zu erreichen.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Rheinauer See

Aktivitäten am Rheinauer See

Baden
Tischtennis
Tauchen
Angeln
Wasserski/
Wakeboard

In verschiedene Nutzungszonen eingeteilt, bietet er eine Vielfalt von Freizeitmöglichkeiten. In den Fischlaichzonen nisten und brüten Vögel, sie sind Zufluchts- und Laichplätze für Fische. Daneben gibt es jedoch noch den Badebereich, eine Angelzone mit Stegen, einen... weiterlesen »

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zum Rheinauer See

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Rheinauer See

Jad

01.09.2019

der See ist sowas von Schlecht. Obwohl es ein großes Schild des Hundeverbotes vorhanden ist, siehst Du überall die Vierbeiner sogar im Wasser, wo Menschen schwimmen, und auch die zweibeinigen Hunde, die sie... weiterlesen » hintersich ziehen. Ich frage mich, wozu da ein Schild existiert, wenn keiner sich daran hält

Sibel durmaz

05.07.2019

Hallo ich habe eine Frage wir wollen nach Mannheim fahren wegen die See Dürfen wir grillen machen

Der Experte

29.07.2018

Pferde sind leider verboten , aber Elefanten und Büffel sind erlaubt

MalkaMai

26.07.2018

Sehr schöner See! Es wäre auch schön, wenn die Gäste nicht überall ihren Müll rumwerfen würden und andere nicht mit ihrer lauten Musik belästigen würden!

w.rauscher

26.07.2018

tolle Infos auf seen.de jedoch das wichtigste fehlt!!!! wie ist den die Wasserqualität jetzt in 2018?

Danny

15.06.2018

Man sollte am Rheinauer See nur am kostenpflichtigen, privaten Strand mit der Wasserski-Anlage baden. Der städtische öffentliche Teil warnt vor dem Baden wegen schlechter Wasserqualität! Die andere Seite ist tiefer und bekommt durch die... weiterlesen » Wasserski-Anlage Sauerstoff und Bewegung. Daher gibt es dort laut Anbieter ausgezeichnete Wasserqualität.

Pferd

29.08.2016

Gibt es an diesem See eine Stelle wo man mit den Pferden und Hunden ins Wasser darf... Oder gibt es einen anderen See in der Umgebung wo man das darf

Jagoda

27.01.2016

Hallo Leute, Gibt es am Rheinauer See irgendwo die Möglichkeit Hunde mit zuführen? Mein Hund ist sauber und wenn es im Sommer nach Abkühlung ruft, wäre es schön auch

Onkel

23.08.2015

Welchse Fisch gibt es ?

Thomas

29.06.2014

wer hat am 29.06 gegen 11 Uhr am rheinauer see tauchhandschuhe und computer verloren? bitte Info an mich!

Thomas

29.06.2014

Wer hat am 29.06 seine Tauchhandschuhe und Tauchcompuer hier verloren? kurze Mail an mich mit tele und möglichst genauer Beschreibung der Gegenstände.

Seen.de Redaktion

19.06.2012

@stefano: Grundsätzlich gilt in Deutschland: Kein Angeln ohne Angelerlaubnis. Diese kann jedoch abhängig vom Bundesland unterschiedlich schwierig zu haben sein. In NRW ist es relativ schwierig. Man benötigt einen Fischereischein (ab 14. J.) für... weiterlesen » den eine Fischereiprüfung abzulegen ist oder einen Jugendfischereischein (10-15 J.). Für letzteren muss man keine Prüfung ablegen aber zur Ausübung muss eine geschulte Begleitung mit gültigem Fischereischein dabei sein. Der Rheinauer See ist zwar vorwiegend für seine Tauchzone beliebt aber es gibt auch einen Angelbereich an der Nordseite neben dem Badestrand. Dieser liegt nach unseren Informationen auf dem Stadtgebiet von Mannheim. Unter o.g. Voraussetzungen ist also jederzeit Angeln erlaubt. Wir hoffen das hat Ihnen geholfen. Viel Spaß am See!

stefano

18.06.2012

ich habe da mal ne frage an dem rheinauer see darf man da ohne angelschein angel und wenn ja wie alt muss man sein freue mich über eine rück meldung :)

Diana

18.07.2011

Hallo mich würde interesseiren ob man hier am Rheinauer See legal grillen darf? Denn hier in Mannheim ist die Suche nach einem Grillplatz sehr nervenaufreibend und man hat meistens auf einer Seite: ja grillen erlaubt... weiterlesen » und auf der nächsten Seite: NEIN kein grillen! Falls jemand ne Idee hat wo man grillen darf, bitte um Vorschläge...wir wollen am Samstag nämlich raus zum grillen! Und ja, ich habe schon gesehen: Luisenpark, Herzogenriedpark und Stollenwörthweiher bieten Grillplätze an...ABER die wollen Eintritt und man kann nur bis zu einer bestimmten Uhrzeit da rein. Und wir wollen aber nachts etwas länger raus und wir sind Extrem-Griller, das heisst da geht schonmal ne Nacht mit entsprechenden Pausen dazwischen fürs Grillen drauf :))!!! Bitte um dringende Hilfe LG Diana

Gremlin

06.06.2011

@Sven: Na nur gut, dass Du an den Baum pinkeln kannst wenn Du pissen musst!!!! Du 2 Beiniger-Köder..pffff... @Julia..völlig richtig Deine Ansage...!! Der See ist sauber & die Leut`s wo dort grillen etc..nehmen Ihren Dreck sozusagen... weiterlesen » immer wieder mit!!! In einzelnen Fällen liegt mal was rum..."" aber bitte.. wo ist das nicht so heutzutage?!?!?!

Julia

07.08.2009

@ Sven: lern erstmal schreiben bevor du hier mit so abfälligen bemerkungen daherkommst...

sven

16.07.2009

der see ist supper toll!!!!!!!das wasser ist sehr klar und die grünflächen brauchen keine scheissende vierbeinigen köder,sorry aber ist doch war!dehnen die der see nicht passt sollen zuhause bleiben,so issts!lg sven

Oliver

01.07.2008

Hunde sind an diesem See nicht erlaubt!!! Die Stellen, an denen es eher geduldet wird, sind nicht gerade einladend! Glasscherben und Bierdeckel sind auch nicht gerade angenehm....

Bernd

07.07.2007

Der Rheinauer See liegt auf der Grenze zwischen dem Mannheimer Stadtteil Rheinau und Brühl mitten in einem Wohngebiet. Er dient als Naherholungsgebiet für die Anrainer und besitzt eine Wasserskianlage. Der See ist ca. 11... weiterlesen » Hektar groß, an seiner tiefsten Stelle ca. 23 m tief und in mehrere Zonen aufgeteilt: Badezone, Tauchzone, Wasserskibereich, Angelbereich, Ruhezone für Fische. Der See kann auf einem Rad-/Fußweg komplett umrundet werden und bietet Sitzmöglichkeiten an vielen Stellen sowie mehrere Kinderspielplätze. Die Wasserqualität ist durchschnittlich, z. T. ist der See durch mangelndes Umweltbewusstsein der Besucher belastet. Toiletten gibt es nur am Badestrand während der Sommermonate. Tauchen mit Gerät ist nach vorheriger Anmeldung möglich. Umfangreiche und detaillierte Informationen zum See für Besucher, Badegäste und Taucher findet man auf der Homepage des 1. Mannheimer Tauchsportclubs unter www.1mtsc.de. Dort liegt auch eine detaillierte Tauchplatzkarte sowie eine Anfahrtsbeschreibung zum Download bereit.

Henning

10.05.2007

Wir waren mit acht Tauchern Ende April an einem Samstag im Rheinauer See zum Tauchen. Die Taucherlaubnis wird nach vorheriger Anmeldung für vorher bestimmte Zeiten (z.B. 10h-11h, 14h-15h)) erteilt. Wg. schönen Wetters war die Grünfläche... weiterlesen » gut besucht, aber nicht überfüllt. Die Sicht betrug oberhalb von 10m Tiefe ca. 3-4m, wir konnten Schwärme von Jungfischen im flachen Bereich und einige größere Fische (Hecht, Karpfen, Blei) bei ca. 8m Tiefe in der Mitte des Sees beobachten. Ich bin kein Gewässerbiologe, aber der dicke Algenteppich zwischen 3 und 6m Tiefe läßt mich auf starke Eutrophierung schließen.

Katrin

28.04.2007

Mein Freund und ich waren mit unseren 2 Hunden Mitte April zum ersten mal am Rheinauer See. Um den See ist Grünfläche mit Wegen. Von der eine Hälfte des Sees kann man... weiterlesen » nicht ins Wasser, da dort private abgezeunte Anglergebiete sind. Es gibt 2 Sandstrandgebiete dort , die aber im Sommer wohl ziemlich überfüllt sein werden, da wenig Platz. Wir sind an dem Tag an einem unauffälligerem Teil des Ufers an das Wasser gegangen, damit sich niemand gestört fühlt und die Hunde ins Wasser können. Es dauerte keine 5 Minuten da kam eine Frau und drohte uns mit Polizei. Es seien keine Hunde erlaubt. Bei unserem Eingang auf das Grüngelände des Sees haben wir bis wir um den halben See waren kein einziges Schild gesehen. Das haben wir dann nochmal unter die Lupe genommen und siehe da, an anderen Eingängen stand dann das Schild Hunde bitte nicht aufs Grüngelände,aber wie es dann mit dem See aussieht?! Wir sind dann wieder weggefahren, da der See von der Anlage her nicht unseren Vorstellungen entsprochen hat.

Seen in der Umgebung

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen