schließen
Nikolassee Headmotiv

Nikolassee

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für der Nikolassee haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Aktivitäten am Nikolassee

Ein Badesee ist er nicht, der Nikolassee, seit einigen Jahren ist das Baden hier verboten, und wegen zeitweise auftretender Strudel wäre es auch nicht ungefährlich. Doch warum sollte man auch gerade im Nikolassee baden, wo doch der Wannsee gleich um die Ecke liegt? Den Nikolassee genießen die Berliner lieber als stilles Biotop und Landschaftsschutzgebiet.

Die Auenwälder, die sich an das Ufer anschließen, laden zu erholsamen Spaziergängen ein, und Angler schätzen die Ruhe am See und seinen Fischreichtum. Aale, Barsche, Hechte und Rotaugen sind häufig vorkommende Arten, doch auch Brassen und Karpfen werden hin und wieder gefangen, seltener Bitterlinge und Schleien.

Ein beliebtes Ziel ist der Nikolassee auch im Winter, wenn auf der zugefrorenen Wasserfläche Schlittschuhläufer ihre Kreise ziehen oder sich zu lebhaften Eishockey-Matches treffen.

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen