Lago di Caldonazzo Headmotivhttps://www.seen.de/media/5e46b12407b129f0e6d1d24d/lago-di-caldonazzo.jpg_1200x630.jpg

Lago di Caldonazzo

Nachhaltige Vielfalt im Valsugana-Tal

Foto: Giacomo Podetti

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!

Werben auf Seen.de

Informiere Dich zu den Werbemöglichkeiten auf Deutschlands größtem See-Portal mit einer Reichweite von über 6 Mio. Menschen!


Aktivitäten am Lago di Caldonazzo

Wer seinen Urlaub im Valsugana-Tal verbringt, hat die Qual der Wahl: Lieber das Mountainbike schnappen und mit High-Speed die steilen Berghänge der Lagorai-Bergektte hinunterrasen – oder doch besser mit dem Surfbrett über das blaue Nass des Caldonazzosees flitzen? Wer schlau ist, macht einfach beides – im Zweifel sogar an nur einem Tag! Denn die Entfernungen im Valsugana sind überschaubar und das Angebot ist groß. Obwohl die Region immer noch einen gewissen Geheimtipp-Charakter für deutsche Urlauber hat, ist sie touristisch hervorragend erschlossen und bietet eine Vielzahl von Aktivitäten – und wie das typisch ist in Italien viele davon auch sehr familienfreundlich.

See-Feeling von Mai bis September

Aber ob Familie oder Alleinreisender: An erster Stelle steht natürlich ein Sprung in den Lago di Caldonazzo! Der ist, trotz seiner Höhe von rund 450 Metern über dem Meeresspiegel, ein außergewöhnlich warmer See und bietet so von Anfang Mai bis Ende September die Möglichkeit, baden zu gehen. Rund um den See gibt es dafür zahlreiche Freistrände und Schwimmbäder, die zum Teil nicht nur einfachen Seezugang bieten, sondern auch Bars, Restaurants oder Spielplätze für die Kleinen. So lässt sich der Tag am See mit einem leckeren Eis oder einer Schale Pommes in der Hand besonders schön genießen – und echtes See-Feeling kommt auf!

Ein See für alle

Aber auch auf dem Wasser selbst ist eine Menge los: Von Kanuten über Ruderer, von Stand-Up-Paddler über Surfer bis hin zu Seglern sind auf dem See ganz schön viele Menschen unterwegs. Außerdem ist der Lago di Caldonazzo der einzige im Trentino, auf dem man Wasserski fahren kann –also nichts wie rauf auf die Bretter! Wer es lieber etwas ruhiger hat, dem wird übrigens der Levicosee, das etwas kleinere und ruhigere Gegenstück zum Caldonazzosee, gefallen – die beiden Seen sind nur durch einen Hügel voneinander getrennt und unterirdisch sogar miteinander verbunden.

Auch Hundebesitzer wissen den See zu schätzen, denn seit einiger Zeit gibt es in San Cristoforo, am nördlichen Seeufer, einen sogenannten „Bau Beach“, also einen Hundestrand, an dem Vierbeiner willkommen geheißen werden. Die fühlen sich aber nicht nur am See, sondern sicherlich auch auf einem der zahlreichen Wanderwege in der Region wohl. Vom kurzen Spaziergang am See über einfache und mittelschwere Wanderrouten bis hin zum Adrenalin-Kick bei der Eroberung der Gipfel der Lagorai-Bergkette reichen die Möglichkeiten, die landschaftlichen Schönheiten des Valsugana auf Schusters Rappen zu erkunden.


Rauf und runter im Sommer und im Winter

Noch länger ist allerdings das Netz an Mountainbike-Strecken: Sagenhafte 300 Kilometer MTB-Strecke führen munter die Berge rauf und runter – was die Gegend zu einem echten Paradies für alle macht, die sich gerne auf dem Fahrrad so richtig auspowern! Das geht natürlich nur im Sommer, denn im Winter werden aus den Berghängen wieder Pisten, über die sich Snowboarder und Skifahrer freuen, wenn sie durch den Neuschnee jagen. Aber auch wer es gemächlicher mag, kommt auf seine Kosten, denn es gibt zahlreiche Strecken für Skiwanderungen, auf denen man die plötzlich ganz in Weiß getauchte Landschaft bewundern kann.

Und selbst unter den Bergen gibt es spannendes zu entdecken: So lassen sich in den Grotten von Castello Tesino unter dem Monte Agaro und dem Monte Coppolo als „Höhlenforscher“ Stalaktiten und Stalagmiten bewundern – besonders für Kinder eine spannende Unternehmung! Anschließend wartet dann wieder die warme italienische Sommersonne, ein Eis und ein entspannter Nachmittag am See – schöner könnte es eigentlich gar nicht sein!

TURISMO VALSUGANA

Website: www.visitvalsugana.it/de/
Tel.: +39 0461 727700
Baden
Strand/
Standbad
Fahrradweg
Surfen/Kiten
Segeln
Wasserski/
Wakeboard
Bootsverleih
Wandern/
Nordic-Walking
Klettern
Zeltplatz/
Zeltwiese

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

 

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen