Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Kratzmühlsee Headmotiv

Kratzmühlsee

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für der Kratzmühlsee haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Kratzmühlsee

92339 Beilngries (Bayern) de

Der Kratzmühlsee liegt mitten im Naturpark Altmühltal und damit im Herzen Bayerns.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Kratzmühlsee

Aktivitäten am Kratzmühlsee

Angeln
Bootsverleih
Minigolf
Golf
Wandern/
Nordic-Walking
Baden
Ballspiele
Grillen

Der Badesee liegt sehr idyllisch und lädt ein zum Baden, Schwimmen und Rudern. Sonnige Liegeplätze mit schattenspendenden Bäumen sind ein guter Ort, um die Seele baumeln zu lassen und sich zu entspannen. Der Fußweg um den See dauert ca. 30 Minuten. Eine Brücke führt auf eine kleine Insel. Für die Kinder findet man zwei Spielplätze um den ... weiterlesen »

Unterkünfte am Kratzmühlsee

Im Naturpark Altmühltal git es ein breites Angebot an idylisch gelegenen Ferienhäusern.

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zum Kratzmühlsee

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Kratzmühlsee

19.08.2018 um 09:54Beate

weder ist der See ne Kloake wie dieser Josef geschrieben hat noch sind die Bayern prüde wie Andreas geschrieben hat. Aber es ist ja immer alles Ansichtssache und deshalb dürfen diese Leute aus meiner (An)sicht... weiterlesen » aus auch wegbleiben

16.07.2018 um 11:31Ellen

Am letzten Samstag waren wir als Familie (Großeltern, Eltern und Enkelkind) mit unserem kleinen Hund am Kratzmühlsee. Da wir vor ein paar Jahren schon einmal dort waren und damals Badegäste mit Hund anwesend waren, haben... weiterlesen » wir uns nichts dabei gedacht und dieses Jahr unseren Hund auch mitgenommen. Wir hatten einen Ganztagesausflug geplant und auch eine längere Anfahrt in Kauf genommen. Nach ca. 1 ½ Stunden fuhr ein Polizei-Streifenwagen vorbei und wir wurden in einem sehr forschen Ton auf das Hundeverbot hingewiesen. Da wir nicht an der Gaststätte vorliefen und auch dadurch kein Hinweisschild sahen, waren wir sehr erstaunt über dieses Verbot. Das es Regeln gibt ist uns schon klar, nur wie man es rüberbringt und die Sinnlosigkeit manch aufgestellter Regeln darf man schon mal hinterfragen dürfen. Unser Hund ist gut erzogen und wir hinterlassen keinerlei Rückstände von Diesem. So mancher Mensch könnte sich da eine Scheibe abschneiden. Ich musste um mit meiner Enkeltochter in den See zu gehen peinlichst aufpassen in was das Kleinkind tritt. Es lagen Kronkorken, Zigarettenkippen, Taschentücher und so einige andere Dinge auf der Wiese. Diese Gängelei von Hundesteuerzahlenden Bürgern ist manchmal haarsträubend. Fazit ist, diese Region wird von unserer kompletten Familie zukünftig keinen einzigen Euro Umsatz mehr erwirtschaften.

16.07.2018 um 11:29Ellen

Am letzten Samstag waren wir als Familie (Großeltern, Eltern und Enkelkind) mit unserem kleinen Hund am Kratzmühlsee. Da wir vor ein paar Jahren schon einmal dort waren und damals Badegäste mit Hund anwesend waren, haben... weiterlesen » wir uns nichts dabei gedacht und dieses Jahr unseren Hund auch mitgenommen. Wir hatten einen Ganztagesausflug geplant und auch eine längere Anfahrt in Kauf genommen. Nach ca. 1 ½ Stunden fuhr ein Polizei-Streifenwagen vorbei und wir wurden in einem sehr forschen Ton auf das Hundeverbot hingewiesen. Da wir nicht an der Gaststätte vorliefen und auch dadurch kein Hinweisschild sahen, waren wir sehr erstaunt über dieses Verbot. Das es Regeln gibt ist uns schon klar, nur wie man es rüberbringt und die Sinnlosigkeit manch aufgestellter Regeln darf man schon mal hinterfragen dürfen. Unser Hund ist gut erzogen und wir hinterlassen keinerlei Rückstände von Diesem. So mancher Mensch könnte sich da eine Scheibe abschneiden. Ich musste um mit meiner Enkeltochter in den See zu gehen peinlichst aufpassen in was das Kleinkind tritt. Es lagen Kronkorken, Zigarettenkippen, Taschentücher und so einige andere Dinge auf der Wiese. Diese Gängelei von Hundesteuerzahlenden Bürgern ist manchmal haarsträubend. Fazit ist, diese Region wird von unserer kompletten Familie zukünftig keinen einzigen Euro Umsatz mehr erwirtschaften.

21.07.2017 um 15:12Brigitte und Thomas

Der See ist so schön wie immer, halt Natur. Aber der frühere Pächter bom Seerestairant hatte es drauf.Leider ist jetzt das Angebot an Speisen nicht mehr mit vorher zu vergleichen. ZB. ge backener... weiterlesen » Schafskäse vom Großhandel aus der Friteuse mit eiskalten Antipasti vom Discounter und Wässriger Zigeunersauce für 9,50€. Dazu ein Chef Burger mit Vertigfleisch und Röstzwiebelnaus der Packung . Beides nicht mal gleichzeitig zu Selbstabholen , nach Rückfrage weil sie nur einen Koch haben???.Dazu 2 Russen und 23,00€. Nein Danke. Nehme mir in zukunft wieder meine Kühltasche mit, Schade

21.06.2017 um 10:22Andreas

Hallo, leider sind die Bayern doch zu prüde, zumindest habe ich keine FKK´ler außer mir gesehen :-(

25.04.2011 um 23:53Peter

Hallo Josef, ich komme gerade vom Osterurlaub am Kratzmühlsee zurück. Es war wunderbar und der See ist so wie ein natürlicher See halt ist. Wir waren darin schwimmen , mein Hund und ich, und... weiterlesen » wir leben noch. Zusätzlich hat es uns auch Spaß gemacht. Also ich hätte keine Bedenken meine Kinder darin baden zulassen.

23.04.2010 um 18:43Isa

Na Josef, jetzt übertreibst du aber maßlos. Der See ist ein super Ausflugsziel mit seinen Liegeflächen, Grillplätzen, Spielplätzen und dem Seerestaurant mit großer Terasse, wo man super essen und trinken kann. Perfekt für einen... weiterlesen » Tag mit der Familie! Und das Wasser hat eine ganz gewöhnliche Qualität für einen Naturbadesee. wenn man keine Algen mag, muß man halt eben ins gechlorte Schwimmbad gehn.

10.11.2009 um 01:07Josef

Diese Kloake hat das Wort See nicht verdient den es im Namen trägt: Kratzmühlsee. Die mit Abstand letzte Brühe: nicht mal Haustiere sollte man darin baden lassen, ausser man hat genug Geld für eine Tierklinik hinterher...