Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Feldsee Headmotiv

Feldsee

Foto: Alois Kilb

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Feldsee

79868 Feldberg (Baden-Württemberg) de

Der Feldsee auch Feldbergsee ist ein See im Süden Baden-Württembergs am Fuße des Feldbergs östlich von Freiburg im Breisgau.

Der rund 97.500 m große und bis zu 32 m tiefe Karsee ist durch einen Gletscher in der Eiszeit entstanden. Er wird von bis zu 300 m hohen Steilwänden eingefasst. Aus dem See entsprang einmal die Urdonau, die erst als Seebach, dann als Gutach und Wutach, sich bei Immendingen mit der heutigen Donau vereinte. Heute wird der See von einem Nebenfluss des Rheins entwässert.

Mittlerweile herrscht im Feldsee ein generelles Badeverbot. Dies dient zum Schutz einer seltenen Art des stachelsporigen Brachsenkrauts Isoetes echinospora, einem Unterwasserfarn. Rund um den Feldsee findet man den sogenannten Bannwald. Dieser Wald steht ebenfalls unter Naturschutz und wird sich selbst überlassen.

Es gibt keine direkte Autostrasse zum Feldsee. Er ist lediglich über Wander- und Fahrradwege erreichbar. Nächstgelegende Parkplätze findet man in Feldberg-Bärental Wanderparkplatz Kunzenmoos, sowie am Feldberg. Mit dem Fahrrad ist der Feldsee sehr gut von Alpersbach über Rinken zu erreichen. In der Nähe des Feldsees befindet sich das Gasthaus Raimartihof.


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Feldsee aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Feldsee

Was ist ein Naturschutzgebiet?

Durch seine Lage in einem Naturschutzgebiet genießt der Feldsee gesonderten Schutz. Um den natürlichen Fortbestand zu gewährleisten, gelten bestimmte vorgeschriebene Verhaltensregeln. Baden ist nur eingeschränkt (an ausgeschilderten Stellen) erlaubt oder am gesamten Gewässer untersagt. Auch das Verlassen der gekennzeichneten Wege sowie das Betreten des Uferbereiches kann verboten sein. Damit eine einzigartige Landschaft mit vielfältigem Tierreich bewundert werden kann, ist es empfehlenswert sich über regional geltende Verhaltensregeln im Naturschutzgebiet zu informieren.

Aktivitäten am Feldsee

Wandern/
Nordic-Walking
Fahrradweg
Ballonfahrt

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar zum Feldsee

Kommentar wird gesendet...