„Dein Lieblingssee“ - Jetzt abstimmen! schließen
Cospudener See Headmotiv

Cospudener See

Foto: Frank Türpe

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Lieblingssee Sachsen 2011

Lieblingssee Sachsen 2011

Der Cospudener See

04207 Leipzig (Sachsen) de

Der sehr schön am südlichen Auewald Leipzigs gelegene Cospudener See gilt als Modellprojekt für die Möglichkeiten der Gestaltung einer Bergbaufolgelandschaft. Nach Beendigung des Braunkohletagebaus wurde das Restloch geflutet, See und Umgebung als attraktives Naherholungsgebiet und Expo 2000 Projekt gestaltet und im selben Jahr der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Seitdem lockt das beliebte Freizeit- und Badeparadies mit Sachsens längstem Sandstrand jährlich über 500.000 Besucher an. Die einheitlichen nordischen Gestaltungselemente, die im Rahmen der Expo am Nordstrand und am Hafen Zöbigker realisiert wurden, verleihen dem See eine besondere Ausstrahlung.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Cospudener See

Aktivitäten am Cospudener See

Strand/
Standbad
FKK
Surfen/Kiten
Segeln
Fahrradweg
Baden
Wandern/
Nordic-Walking
Minigolf
Volleyball
Golf
Tauchen
Bootsverleih
Personen-
schifffahrt

An der nur wenige Kilometer von der Leipziger City entfernten "Costa Cospuda", wie die Leipziger das Seegebiet mit Strand und Landschaftspark bezeichnen, finden Erholungssuchende und FKK-Freunde ebenso ideale Bedingungen wie Segler, Surfer, Skater und Radfahrer. Am beliebten Nordstrand, dem größten Sandstrand Sachsens, tummeln sich in den ... weiterlesen »

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zum Cospudener See

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Cospudener See

23.08.2014 um 15:29Sandra Borger

Sind grad mit unserer Hündin an diesem wunderschönen See inmitten einer herrlichen Umgebung, wo man stellenweise den Eindruck hat, an der Ostsee zu sein. Fahren regelmäßig an den großen Nordstrand, wo wir öfter Leute... weiterlesen » mit Hund antreffen, die dort spazieren gehen. Am Strand liegt kaum jemand, waren fast die Einzigen. Unsere KiKi haben wir dort toben lassen, sie geht nicht tief ins Wasser, nur mit den Pfoten. Diejenigen, die dort waren, haben nichts gesagt. :-)

20.07.2014 um 16:34Sandra Homfeldt

Hey, kann mir jemand sagen wie der Hundestrand ist und ob er leicht zu erreichen ist ? Danke im vorraus!

16.05.2014 um 15:05franz

cospudenersee ist nicht so schön

12.04.2012 um 13:20Sarah Petersohn

Hallo ihr Lieben! Weil die Frage jetzt schon häufiger aufgetreten ist, will ich mich mal mit einmischen. Also, Zelten ist grundsätzlich am Cossi verboten, sowie Lagerfeuer, Schwedenfeuer etc. Früher gab es das mal, doch die Stadt Leipzig... weiterlesen » hat es verboten. Liebe Grüße, Sarah

09.01.2012 um 14:55Werner

Über einem Campingplatz am Cospudener See ist mir nichts bekannt. Der geografisch Nächstliegende ist demnach der Campingplatz Kulkwitzer See. Der Campingplatz auf der Halbinsel des Kulkwitzer Sees (51.317095, 12.254666 ) ist ideal für einen... weiterlesen » Urlaub am See.

28.06.2011 um 19:50Angy

Kann mann einfach am Cospudener see Zelten ohne das da die Polizei Kommt ??

09.03.2011 um 20:59rini

Gibt es am Cospudener See einen Campingplatz?

01.08.2010 um 11:20Brandt

Wo ist ein Campingplatz ????????

01.08.2010 um 11:12Gisalo

Im Internet ist die Rede von Camping am Cosbudener Sie in der Nähe von Belantis. Wir haben versucht, ihn zu finden, gerieten entspr. der sehr knappen Beschilderung in ein Gewerbegebiet. Wir würden gern... weiterlesen » unseren Wohnwagen von Mai bis September dort stationieren und oft kommen. Warum sind die kargen Infos so wenig zutreffend, zumal von umfassender touristischer Erschließung der Leipziger Seenplatte gesprochen wird? Erbitte Info, wo wir den neuen Campingplatz finden!

17.08.2009 um 20:55Olli

Der Cospudener See ist beste Badesee Katergorie. Das sauberste Wasser was ich je bei einem deutschen See gesehen habe! Man kann um den ganzen See Radeln, Skaten usw. überall baden ohne Gebühr. FKK machen... weiterlesen » viele, es ist aber locker durchmischt ohne Trennzaun und Verbotsschilder. Ein traumhafteres Freizeiterlebnis!

29.06.2009 um 13:40-.-

hallo! kann man hier zelten? hab irgendwo gehört, es gäbe hier zwar keinen richtigen campingplatz, aber über die stadt sei das doch irgendwie möglich?! lg

23.06.2008 um 17:35Bert

kann man dort auch zelten? MFG

07.08.2007 um 20:34Carmen

Waren heute mit den Fahrrädern das erste Mal am Cospuder See. Mein Mann und ich waren begeistert. Erst sind wir mit dem Rad um den See gefahren und dann haben wir uns ein ruhiges... weiterlesen » Eckchen gesucht zum Baden und Seele baumeln lassen. Leider wurden wir kurz darauf bestohlen, als wir im Wasser waren. Es kam aber noch schlimmer. Wir waren nicht die einzigen Opfer. Zwei jungen Mädchen neben uns wurden Geld, Ausweise und Fotohandy gestohlen. Wir schauten uns nur an, denn wir konnten uns nicht vorstellen wann es passiert ist. Wir hatten unsere Sachen eigendlich immer im Auge behalten. Bei mir war es ""nur"" ein MP3-Player. Die stillen Ecken haben also ihre Tücken. Wenn wir den See noch einmal besuchen legen wir uns lieber an den Sandstrand. Schade, war unser letzter Urlaubstag.

25.06.2007 um 08:33Redaktion Seen.de

Dem zufolge, was wir im Internet recherchieren konnten, gibt es einen FKK-Berreich an dem See. Ob es ein offizielles FKK-Gelände des DFK ist, können wir derzeit noch nicht sagen. <br/> Beste Grüße <br/> Redaktion Seen.de

24.06.2007 um 12:05Horst

Gibt es am See auch einen FKK Bereich?

22.04.2007 um 13:32Tabea Kunz

Der Cospudener See ist ein Traum für alle Wasserratten: kristallklares Wasser, kein Straßenlärm - Erholung pur. Ich fahre jedes Jahr aus Nordrhein-Westfalen dorthin (in meine alte Heimat), um Urlaub zu machen. Bei gutem... weiterlesen » Wetter sitzen zwar jede Menge Leute am Sandstrand, aber da der See groß genug ist, findet man ein Stück weiter auch ruhige Ecken, wo man ungestört lesen oder die Seele baumeln lassen kann. Die asphaltierten Wege um den See herum sind ideal zum Inlineskaten. Mehrere Imbissbuden stehen für das leibliche Wohl bereit, und wem das zu teuer ist, der kann sich im nur wenige Fahhrad- oder Fußwegminuten entfernten Aldi-Markt was zu Essen kaufen. Übrigens, das sächsische Wetter ist wesentlich besser als das im verregneten Ruhrgebiet. Und sollte einmal kein Badewetter sein, gibt es im nahegelegenen Leipzig genug zu sehen (Zoo, Völkerschlachtdenkmal u. a.)