„Dein Lieblingssee“ - Jetzt abstimmen! schließen
 Headmotiv

Mehr als nur Queen und Kleeblatt

Rundreise durch Großbritannien

Foto: © senicer / Dollar Photo Club

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Einzigartige Busrundreise durch Großbritannien!

Reist komfortabel mit dem Bus 14 Tage durch die faszinierende Landschaft von Großbritannien. Erkundet die Länder England, Irland und Schottland in all ihren Facetten und lasst Euch begeistern. Auf Euch warten mystische Orte wie Stonehenge und Loch Ness, bekannte Städte wie London und Dublin sowie viele weitere Kulturstädte und Sehenswürdigkeiten. Seid gespannt, was es zu entdecken gibt!

Informationen zur Reise

  • 14-tägige Busreise ab London bis Edinburgh
  • einmalige Kombination aller Landesteile Großbritanniens (England, Wales, Schottland) und der Republik Irland
  • Erkundung der Hauptstädte Englands (London), Schottlands (Edinburgh) und Irlands (Dublin) sowie weitere bekannte Städte
  • Besichtigung der Sehenswürdigkeiten Stonehenge, Ring of Kerry, Snowdonia Nationalpark, Lake District und dem schottischen Hochland mit Loch Ness

Bei der Reise bewegt Ihr Euch entspannt mit dem Bus fort. Es heißt: Zurücklehnen und die vorbeiziehende Landschaft während der Fahrt genießen. Ihr schlaft 13 Nächte in landestypischen Hotels mit 3 bis 3,5 Sterne-Komfort. Für Euch ist in Großbritannien bestens gesorgt.

Jetzt schnell sein und Eure Rundreise durch Großbritannien buchen!

Die belebte Metropole London

Die Weltstadt London lockt pro Jahr knapp 16 Millionen Touristen an und ist somit beliebter als Paris, New York und Bangkok.

Highlights der Reise – Städte und besondere Orte

Ihr startet in London! Nach der selbständigen Anreise wartet ein Zimmer im Doubletree by Hilton Islington auf Euch. Nach dem Einchecken könnt Ihr einen ganzen Tag lang die Stadt erkunden. Die Metropole Englands lockt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie dem Big Ben, dem Buckingham Palace und dem London Eye. Nach einer erholsamen Nacht steht ein ganz besonderes Ziel auf dem Plan – das sagenumwobene Stonehenge. Es gibt unzählige Vermutungen, was es mit diesem Ort auf sich hat. Doch noch scheint keiner wirklich zu wissen, wozu die gigantischen Steine in dieser Formation dienten. Eins steht jedoch fest! Man sollte mal dort gewesen sein und die geheimnisvolle Atmosphäre erleben.

Das sagenumwobene Stonehenge

Riesige Steine in einer eigenartigen Formation - wie sind sie dahin gekommen und was hat es damit auf sich?

Euer nächstes Ziel heißt Bath. Die Stadt liegt im Westen Englands und ist seit 1988 ein UNESCO Weltkulturerbe. Grund dafür sind die über 5.000 denkmalgeschützten Gebäude, die von höchstem architektonischen und historischen Wert sind. Einer dieser bedeutenden Orte ist das römische Bad. Hier entspringt die einzige warme Thermalquelle ganz Englands. In der antiken römischen Tempel- und Thermenanlage bekommen die Besucher außerdem einen Einblick in die Lebensweise und Kultur der Römer. Bei einer Besichtigung kann man Personen in altertümlicher Tracht treffen und Erzählungen über Menschen zuhören, die vor fast 2.000 Jahren hier lebten und arbeiteten. Sehr spannend!

Die römische Tempelanlage in Bath

Über 2000 Jahre alte Kultur zum Anfassen – The Roman Bath ist für Besucher zugänglich und repräsentiert die prächtige Lebensweise der Römer.

Der weitere Reiseverlauf führt Euch nach Irland. Ihr setzt mit der Fähre über und schaut Euch Wexford an. Lernt den berühmten Wiskey in Cork, der zweitgrößten Stadt Irlands, kennen und reist anschließend durch die romantische Grafschaft Kerry. Die Natur ist hier besonders abwechslungsreich, da Berge aber auch kleine Buchten an der Küste und Halbinseln sie prägen. Auf der 180 Kilometer langen Panorama- und Küstenstraße „Ring of Kerry“ kann man diesen Ausblick bei einem Spaziergang so richtig genießen! Nach ein paar weiteren Zwischenstops im Westen Irlands wird die Reise nach Dublin fortgesetzt. Die quirlige Metropole könnt Ihr zwei Tage lang ausgiebig erkunden. Besucht in jedem Fall das Guinness Storehouse und erfahrt mehr über das Nationalgetränk der Iren, das bereits seit 250 Jahren gebraut wird. In den nächsten Tagen geht es weiter nach Wales zum Mount Snowdon und darauf nach Liverpool. Die Industrie- und Hafenstadt ist bekannt für Fußball und die Beatles.

Lake District

Der Lake District National Park ist einer von 14 Nationalparks im Vereinigten Königreich und der größte in ganz England.

Für alle See-Fans folgen im weiteren Reiseverlauf noch zwei tolle Stops! Auf der Fahrt nach Glasgow hält der Bus am Lake District Nationalpark. Zu Bestaunen gibt es eine malerische Berglandschaft mit prächtigen Seen. Gerade deshalb erfreut sich dieser Ort so großer Beliebtheit bei Wanderern, Naturliebhabern und sogar Schriftstellern. Während Eures Aufenthaltes im Lake District könnt Ihr Euch selbst von seiner Idylle überzeugen. Nach einer Übernachtung im Stadtzentrum von Glasgow fahrt Ihr durch die beeindruckende Heidelandschaft des Glencoe Tal entlang des Loch Lomond hin zum sagenumwobenen Loch Ness.

Urquhart Castle am Loch Ness

Loch Ness ist der wohl berühmteste See weltweit. Aber ob es das Seeugeheuer Nessie nun gibt oder nicht, bleibt wohl eine ewige Spekulation. Schaut selbst nach!

Der wohl bekannteste See Großbritanniens liegt eingebettet in die Highlands. An seinem Ufer steht die Ruine des Urquhart Castle, eine Burg aus dem 16. Jahrhundert. Erbaut wurde sie von Alan Durward, dem Schwiegersohn des schottischen Königs Alexander II. Von der Ruine aus kann man vielleicht sogar mal den Kopf des weltberühmten Monsters Nessie entdecken, wenn man über den See blickt. Die Rundreise durch Großbritannien endet nach zwei Wochen in Edinburgh, der Hauptstadt von Schottland.

Edinburgh

Edinburgh ist mit etwa 493.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Schottlands.

Reise organisieren und buchen

Diese spezielle Rundreise mit dem Bus wird von DERtour angeboten. Ihr habt bereits einen kleinen Vorgeschmack bekommen, was Ihr so alles auf der Reise durch Großbritannien erleben werdet. Alle nötigen Informationen, die Ihr noch braucht, sowie Buchungsmöglichkeiten findet Ihr hier. Günstige Flüge für die An- und Abreise sind schnell selbst organisert.