„Dein Lieblingssee“ - Jetzt abstimmen! schließen
 Headmotiv

Kunst erleben rund um den Lago d’Iseo

"The Floating Piers" und die Kunststadt Brescia

Foto: shavejonathan/flickr (CC-BY 2.0)

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Christos „The Floating Piers“

Wir haben Euch Christos neues Projekt „The Floating Piers“ bereits ausführlich im Seen.de-Magazin vorgestellt: Vom 18. Juni bis zum 3. Juli 2016 lässt der weltberühmte Verhüllungskünstler die Menschen auf dem Lago d’Iseo über das Wasser laufen – genau genommen über 16 Meter breite schwimmende Stege, bespannt mit mehr als 70.000 Quadratmeter Stoff, welche das Festland mit zwei im See liegenden Inseln verbinden. Mehr als Grund genug, einen Kurzurlaub am ohnehin schon wunderschönen Iseosee zu verbringen und das außergewöhnliche und einmalige Kunstprojekt zu bestaunen und vor allem zu be-laufen! Die nahe Stadt Brescia lockt außerdem mit einer Ausstellung zu allen bisherigen Wasserprojekten Christos, und die Lage des Iseosees zwischen Garda- und Comer See macht ihn zum perfekten Ausgangspunkt für einen Abstecher zu den beiden großen oberitalienischen Seen. Auch Verona am Gardasaee, die Stadt des wohl berühmtesten Theater-Liebespaares Romeo und Julia, ist definitiv einen Besuch wert!

Häuser am Lago d'Iseo

(Foto: robeagle/flickr)

Anreise

Flug FFM Bergamo

Unterkünfte am Lago d’Iseo

Mit diesen Unterkünften in Sulzano am Lago d'Iseo seid Ihr ganz nah dran an den “Floating Piers”!

Hotel Sulzano Banner
Sonne und Schiff am Lago d'Iseo

(Foto: zorancurto/flickr)

Christo-Ausstellung in der historischen Kunst-Stadt Brescia

Auf halber Strecke zwischen Lago d’Iseo und Gardasee liegt die lombardische Provinzhauptstadt Brescia. Die Stadt selbst ist bereits ein Gesamtkunstwerk, nach und nach geschaffen über die vergangenen 2000 Jahre. Beeindruckende Paläste und Plätze, romanische und gotische Kirchen und antike Architektur ziehen nicht nur Liebhaber in ihren Bann. Im Museo di Santa Giulia Brescia werden außerdem seit dem 7. April sämtliche Wasserprojekte von Christo und seiner verstorbenen Frau Jeanne-Claude in einer Retrospektive ausgestellt, beispielsweise die „Surrounded Islands“, bei denen Inseln vor der Küste Floridas mit pinkem Stoff umgeben wurden. Weitere Anlaufpunkte in Brescia sind der Cidneo-Hügel, von dem aus man die Altstadt überblicken kann, sowie die Piazza della Loggia mit ihren Bars, Cafés und umliegenden Geschäften.

Mobil mit Mietwagen

Ihr wollt die Chance nutzen und bei Eurem Trip zum Iseosee auch einen Abstecher nach Brescia, zum Gardasee, nach Verona, Mailand oder an den Comer See machen? Oder gleich alle Ziele am Stück abklappern? Am flexibelsten seid Ihr natürlich mit einem passenden Mietwagen!

Mietwagen Bergamo Banner
Lago d'Iseo Blick aufs Ufer

Unterkunft in Brescia

Ihr wollt Euch unnötige (Rück-)Wege sparen? Hier findet Ihr die schönsten Unterkünfte in Brescia, zum Beispiel das La Filanda in unmittelbarer Nähe von Dom, dem Museum Santa Giulia, Bahnhof und Universität:

Brescia Hotel Teaser 2

Tipp: Oberitalien vom Lago d’Iseo aus entdecken

Ein Urlaub am Lago d’Iseo bietet die perfekte Möglichkeit, auch die etwas bekannteren „großen Brüder” des Sees zu besuchen: Gardasee und Comersee liegen jeweils nur etwas mehr als zwei Autostunden von den Floating Piers am Lago d’Iseo entfernt.

Der Gardasee lockt, zusätzlich zu Brescia auf dem Weg dorthin, mit weiteren tollen Ausflugszielen. Ob der Heller Garden in Gardone, der Pflanzen aus aller Welt mit Skulpturen weltberühmter Künstler wie Keith Haring verbindet, oder Verona, Stadt von Romeo und Julia und ebenfalls eine Kunst-Hochburg – die wunderschöne Gegend bietet viele Möglichkeiten!

Zieht es einen eher Richtung Comer See, sollte man die Gelegenheit nutzen, und der nahegelegenen Modehauptstadt Mailand einen Besuch abstatten! Auf Seen.de findet Ihr natürlich auch die schönsten Hotels am Gardasee und am Comer See.