Weinfelder Maar Headmotiv

Weinfelder Maar

Foto: Matthias Faas

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Das Weinfelder Maar

54552 Schalkenmehren (Rheinland-Pfalz) de

Das Weinfelder Maar, das vor rund 20.000 bis 30.000 Jahren entstand, ist das höchstgelegene der drei Dauner Maare. Der See ist Mittelpunkt vieler lokaler Sagen der Eifel. Die einzigartige Flora und Fauna des Weinfelder Maars sind unter Schutz gestellt. So ist das Baden oder andere Wassersportarten im Weinfelder Maar nicht erlaubt, doch auf einem knapp zwei Kilometer langen Pfad entlang des Wassers lässt es sich wunderbar entdecken.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Weinfelder Maar

Was ist ein Naturschutzgebiet?

Durch seine Lage in einem Naturschutzgebiet genießt das Weinfelder Maar gesonderten Schutz. Um den natürlichen Fortbestand zu gewährleisten, gelten bestimmte vorgeschriebene Verhaltensregeln. Baden ist nur eingeschränkt (an ausgeschilderten Stellen) erlaubt oder am gesamten Gewässer untersagt. Auch das Verlassen der gekennzeichneten Wege sowie das Betreten des Uferbereiches kann verboten sein. Damit eine einzigartige Landschaft mit vielfältigem Tierreich bewundert werden kann, ist es empfehlenswert sich über regional geltende Verhaltensregeln im Naturschutzgebiet zu informieren.

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zum Weinfelder Maar

Kommentar wird gesendet...

Seen in der Umgebung

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen