Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Talsperre Kriebstein Headmotiv

Talsperre Kriebstein

Foto: Durendal

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Die Talsperre Kriebstein

09648 Kriebstein (Sachsen) de

Die Talsperre Kriebstein ist die Talsperre mit dem größten Wasserkraftwerk in Sachsen, abgesehen von den Pumpspeicherwerken Markersbach und Niederwartha. Die Talsperre dient der Stromerzeugung, der Schifffahrt, der Fischerei und der Freizeiterholung. Sie bietet kaum Hochwasserschutz. Die Staumauer der Talsperre Kriebstein ist eine gekrümmte Gewichtsstaumauer aus Beton. Die Talsperre wurde 1927-1929 in der Nähe von Mittweida erbaut (Inbetriebnahme 1930); erste Pläne für die Nutzung der Wasserkraft gab es jedoch bereits vor dem 1. Weltkrieg. Das gestaute Gewässer ist die Zschopau, ein Nebenfluss der Freiberger Mulde. Die TS Kriebstein hat mit Abstand das größte Einzugsgebiet (1738 km²) und auch die größte Hochwasserentlastungsanlage (Bemessungsabfluss: 975 m³/s) aller Talsperren in Sachsen. Die Talsperre war ursprünglich auch für den Hochwasserschutz gebaut worden; darauf weist ein Schild an der Staumauer hin. Der Stauraum ist aber viel zu klein für einen effektiven Hochwasserschutz. Ein Hochwasser kann lediglich durch die Retentionswirkung des Stausees etwas reduziert werden. Dies wurde auch bei dem Hochwasser im August 2002 offenbar. Damals floss eine Gesamtwassermenge von etwa dem 16-fachen Stauinhalt ab. Selbst bei einem leeren Staubecken hätte also das Hochwasser bei weitem nicht aufgenommen werden können. Segeln, Baden, Camping, Wandern und sonstiger Freizeitsport im und am Stausee sind möglich. Es gibt vielfältige touristische Einrichtungen. Sehenswert ist auch die nahegelegene Burg Kriebstein.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Talsperre Kriebstein aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Mehr Infos in unserem Factbook von der Talsperre Kriebstein

Aktivitäten an der Talsperre Kriebstein

Baden
Segeln
Wandern/
Nordic-Walking

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar zur Talsperre Kriebstein

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zur Talsperre Kriebstein

28.08.2009 um 12:50Torsten

Es gibt eine Badestelle / Strand im Bereich der Jugendherberge Falkenhain. Was ich vermisse ist ein Bereich für Anhänger der Freikörperkultur.

04.08.2009 um 07:55Kerstin

In 2009 zum angeln völlig ungeeignet, da im Frühjahr die Talsperre abgelassen wurde samt Schlamm und Fisch. Es ist also nix drin!!!

26.06.2009 um 15:10andre

Leider ist hier ein baden unmöglich, denn das Wasser ist zu schmutzig. Und es gibt auch keinen Strand.