Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Lankower See Headmotiv

Lankower See

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für der Lankower See haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Lankower See

19057 Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern) de

Der Lankower See in Mecklenburg-Vorpommern liegt im Stadtgebiet Schwerin. Er ist ein Rinnensee in einem Endmoränengebiet mit sehr steilen Hängen. Er entstand während der letzten Eiszeit (Würmeiszeit) aus einer ehemalige Schmelzwasserrinne, die sich nach dem Rückgang des Eises dauerhaft mit Wasser füllte. Er wird durch eine Verengung in der Mitte in ein breites, stark gegliedertes Nordbecken und ein schmaleres, längliches Südbecken geteilt. Der See liegt westlich des Schweriner Stadtteiles Weststadt und südlich des Stadtteiles Lankow. Er hat eine ungefähre Länge von rund 1,5 Kilometern und eine Breite von 900 Metern im Norden und rund 100 Metern im Süden, bei einer durchschnittlichen Tiefe von 5,2 Metern. Der See ist ein anerkanntes Naherholungsgebiet mit einem Bootsverleih und Freibad an der Südseite. An der Ostseite befinden sich 13 Kleingartensparten. Die Westseite, die Lankower Berge, wurde früher als Schafweide und Motocross-Strecke extensiv genutzt, was sich auch negativ auf die Wasserqualität auswirkte. Durch das nahegelegene Neubaugebiet Neumühle unterliegen sie heute einer zunehmend intensiver werdenden Erholungsnutzung. An der Nordseite ist im Rahmen der Bundesgartenschau 2009 auch der Bau eines Freibades geplant. Der See ist ein beliebtes Angelgewässer und darf auch deshalb mit Motorbooten nicht befahren werden. Der See ist stark eutroph (Stand 1998).

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Lankower See aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Lankower See

Aktivitäten am Lankower See

Baden

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zum Lankower See

Kommentar wird gesendet...

Seen in der Umgebung