Deine Meinung zählt:
Was hältst Du von einem 150 Euro-Amazon-Gutschein?*

*oh, und: Wie können wir Seen.de verbessern? Mach jetzt mit bei unserer großen Umfrage und gewinne mit etwas Glück einen von zwei 150,- Euro Amazon-Gutscheinen!

X
Kleiner Pälitzsee Headmotiv

Kleiner Pälitzsee

Foto: BEST WESTERN PLUS Marina Wolfsbruch

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!

Werben auf Seen.de

Informiere Dich zu den Werbemöglichkeiten auf Deutschlands größtem See-Portal mit einer Reichweite von über 6 Mio. Menschen!


Aktivitäten am Kleinen Pälitzsee

Schwimmen, Segeln und Motorbootfahren
Am Kleinen Pälitzsee findet man ein schönes Stück unberührte Natur. Der See eignet sich bestens zum Schwimmen, Segeln, Surfen und Motorbootfahren.

Die Badestelle am Südufer ist ein längerer Wiesenstreifen mit Baumreihen und Umkleide. In Kleinzerlang gibt es mehrere Bootsverleihe. In der Nähe der Schleuse von Kleinzerlang befindet sich die Marina Wolfsbruch, eine Hotel- und Hafenanlage mit Boots- und Kanuverleih.

Angeln
Der Kleine Pälitzsee wie auch der angrenzende Große Pälitzsee sind langgestreckte, durch die Aneinanderreihung verschiedener Seebecken gegliederte Seen und dadurch angeltechnisch sehr abwechslungsreich. Neben den Buchten und Seeengen lassen sich auch die großen Kanäle – wie der Hüttenkanal – und die abfließenden Bäche beangeln. Hecht, Zander, Barsch, Aal, Schleie, Wels, Karpfen und unterschiedliche Weißfischarten bilden den Fischbesatz.

Wandern, Radfahren und Reiten
Die Natur rund um den Kleinen Pälitzsee präsentiert sich als typische Endmoränenlandschaft mit Mooren, Sand- und Heideflächen sowie vielen Kiefern- und Buchenwäldern. Herrlich zum Wandern und Radfahren. Auch schöne Reitwege sind vorhanden. In Kleinzerlang beginnt außerdem der Laufpark Stechlin.

Ausflugsziel Rheinsberg
Ein Ausflug empfiehlt sich auf jeden Fall ins nur wenige Kilometer entfernte Rheinsberg mit dem gleichnamigen Schloss, bekannt aus Theodor Fontanes „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ und die Erzählung „Rheinsberg“ von Kurt Tucholsky. Im Schloss befindet sich heute das Kurt-Tucholsky-Literaturmuserum. Im ehemaligen Kavaliershaus neben dem Schloss ist die Bundes- und Landesmusikakademie untergebracht, wo oft Veranstaltungen stattfinden. Auch das Keramikmuseum und eine Keramikmanufaktur in Rheinberg lohnen einen Besuch. (sk)

Baden
Segeln
Surfen/Kiten
Bootsverleih
Angeln
Wandern/
Nordic-Walking
Fahrradweg

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen