„Dein Lieblingssee“ - Jetzt abstimmen! schließen
Innerstetalsperre Headmotiv

Innerstetalsperre

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für die Innerstetalsperre haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Die Innerstetalsperre

38729 Hahausen (Niedersachsen) de

Die Innerstetalsperre ist eine Talsperre, die 1963-1966 bei Langelsheim und bei Wolfshagen im Harz zur Trinkwasserversorgung und zum Hochwasserschutz erbaut wurde. Sie gehört den Harzwasserwerken. Das gestaute Gewässer ist die Innerste.

Der Staudamm der Innerstetalsperre ist ein Erddamm mit mehrlagiger, außen liegender Asphaltbetondichtung. Sie hat über die gesamte Dammlänge einen Kontrollgang in der wasserseitigen Herdmauer. Über dem wasserseitigen Fuß des Dammes befindet sich ein Hochwasserüberlaufturm. Unterirdisch ist die Talsperre mit der Granetalsperre verbunden. Von 2003 bis 2005 wurde die Talsperre saniert. Die Bauarbeiten sind seit September 2005 abgeschlossen und die Dammkrone ist wieder begehbar.

Der Stausee kann üblicherweise mit Segel- und Ruderbooten und zum Angeln und Campen genutzt werden. Die Innerstetalbahn ist eine ehemalige Eisenbahnstrecke, die an der Innerstetalsperre einen Haltepunkt hatte.


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Innerstetalsperre aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Mehr Infos in unserem Factbook von der Innerstetalsperre

Aktivitäten an der Innerstetalsperre

Segeln
Angeln
Rudern
Baden

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zur Innerstetalsperre

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zur Innerstetalsperre

30.07.2017 um 15:19Anna

Hallo, an welcher Stelle könn an der Innerstetalsperre Hund und Kind baden? Danke und lg

06.06.2014 um 19:12Petra

Wo kann man an der Innerste mit Hund und Kind schwimmen?

10.06.2007 um 19:39Bianca

Für alle die dort baden wollen, Badelatschen nicht vergessen, den der Boden ist steinig. Noch ein Tip, am besten vor dem Staudamm parken u. die steile Böschung hinauf krackseln, oben angekommen hat man dann... weiterlesen » schöne Möglichkeiten zum baden, spielen usw. Vor allem ist es abseits der Straße, den die liegt auf der gegenüberliegenden Seite der Talsperre.

11.05.2007 um 01:21Brigitte

Leider wird für die beiden schönen Talsperren bei Astfeld (Granetalsperre) und bei Langelsheim (Innerstetalsperre) viel zu wenig Werbung gemacht. Ob Sommer oder Winter, ein Spaziergang oder eine schöne Radtour um die Talsperren ist immer ein... weiterlesen » Erlebnis.