Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Helenesee Headmotiv

Helenesee

Foto: Norbert-Michał Świątek (©)
Lieblingssee 2016

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Lieblingssee 2016

Lieblingssee 2016
Lieblingssee Brandenburg 2016
Lieblingssee Brandenburg 2014

Aktivitäten am Helenesee

Besonders in der Sommersaison eignet sich der Helenesee für einen Kurzurlaub am Wasser. Der Zugang zum See ist über den Freizeit- und Campingpark Helenesee möglich. Von Ostern bis September wird ein umfangreiches sportlich-kulturelles Programm für Jung und Alt geboten. Neben dem Baden und Sonnen im Freizeitpark Helenesee finden zudem auch aufregende Beachpartys, Discoabende, Live-Bands und weitere Veranstaltungen (z.B. Triathlon, Neujahrstauchen, Neptunfest usw.) statt, die am See zusätzlich für Unterhaltung sorgen. Auch die Kids kommen nicht zu kurz - bei einem umfangreichen Kinderprogramm und einem Spielplatz wird es den Kleinen nie zu langweilig. Am Strand stehen Tennis-, Volleyball- und Faßballplätze zur Verfügung. Wer sich lieber den Sportaktivitäten im Wasser widmet, bieten sich ein Aquapark, eine Surf- und Tauchschule sowie ein Boots-, Tretmobil- und Fahrradverleih am See an.

Darüber hinaus sind auch ambitionierte Angler herzlich am Helenesee wilkommen. Mit einer Anmeldung und einer Angelkarte, die man vor Ort an der Rezeption erhält, steht dem entspannten Fischen nichts mehr im Wege. Wer die reizvolle Fauna und Flora der Seelandschaft entdecken möchte, der hat die Möglichkeit den Rundweg um den See zu erwandern oder sich auf den Fitnessweg zu begeben. Abenteuer- und Actionfreunde können sich zusätzlich auf der Paintball-Anlage in einer Kiesgrube nahe des Helenesees verausgaben.

Nacktbader finden am Helenesee zwei ausgewiesene FKK-Bereiche. Der Weststrand wird dabei als FKK-Hauptstrand genutzt und ist mit einem Imbiss und einer Strandbar ausgestattet. Ein weiterer FKK-Abschnitt befindet sich am Oststrand des Sees, der nicht weit vom Tauchcenter entfernt liegt. Für das leibliche Wohl sorgen vier Imbissbuden, eine Gaststätte, eine Aloha-Bar und ein Supermarkt in Seenähe. Ferner ermöglichen mehrere Grillplätze das Entfachen eines Lagerfeuers oder das Grillen am See.

Tauchen
Surfen/Kiten
Segeln
Strand/
Standbad
Baden
Volleyball
Fußball
Bootsverleih
Fahrradweg
Wandern/
Nordic-Walking
Angeln

Diese Themen könnten Dich auch interessieren