„Dein Lieblingssee“ - Jetzt abstimmen! schließen
Heidesee Headmotiv

Heidesee

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für der Heidesee haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Schreibe einen Kommentar zum Heidesee

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Heidesee

21.07.2013 um 16:56Stefan

Der Heidesee bietet insbesondere an warmen Tagen auch Nachts ein interessantes Treiben... Das Ufer ist an vielen Stellen durch dichtes Gebüsch nicht einsehbar... Nacktbade- und Sextreff gerade für junge Pärchen.

18.05.2011 um 07:56Hartmuth

Naja, Thomas, meine Jugend war ähnlich. Falsch ist aber, dass man da baden durfte oder das das geplant war. Das Baden war dort schon immer verboten! Der Angelverein bewirtschaftet die Seen aus fischereilicher Sicht und... weiterlesen » ist nicht Besitzer oder Eigentümer des Sees. Dankbar sollte man dafür auf alle Fälle sein, da der Angelverein und nicht aufmerksame Badegäste oder sowas erst dafür gesorgt hat, dass das Umfeld sauber wird. Dass es überhaupt Leben in dem See gibt ist auch der Verdienst des Angelvereins. Dass die Ufer teilweise abgezäunt oder dicht bepflanzt sind hat damit zu tun, dass irgendwelche irren Hundebesitzer ihre Schützlinge ins Wasser treiben und die im Uferbereich alles zerrupfen. Das sollte damit verhindert werden! Übrigens: Sollten die Hundebesitzer nicht bald vernünftiger werden, wird dem Heidhofsee ein ähnliches SChicksal blühen...

07.05.2011 um 14:51Chanel240

Hallo ..kann mir jemand sagen ob Hunde am Wasser erlaubt sind?? LG

03.07.2010 um 16:45inna

wer kann mir sagen was kostet da campingplatz,und wo ich ganze info holen kann?

29.06.2010 um 08:56Vördenerin

Der See ist absolut klasse, ausreichend Liegemöglichkeiten auch in den Ferien vorhanden. Moderate Preise am Kiosk, toller Sandstrand mit super Spielplatz für die Kids. Wasser absolut sauber, genau wie die sanitären Anlagen. Sehr zu... weiterlesen » empfehlen!

24.05.2010 um 23:12Kevin Konersmann

Also ich komme gerade vom Heidesee(kurzurlaub mit wohnwagen) vom Campingpaltz und der see ist sehr zu empfehlen. Er ist sauber und der Campingpkatz eben so. Ich würde dort immer wieder hinfahren. Ps. Tauchen kann man dort... weiterlesen » auch gut (Boot, Röhre, Plattform usw.)

06.08.2009 um 14:47Quakenbrücker

Ein schöner See.. Gut zum Baden und mehr.. Auch zum Erholen geeignet..

08.07.2009 um 17:04Thomas

Seit den 70er Jahren gehen wir dort schwimmen. Damals noch in einer Kiesgrube wurde sie in den 80er Jahren ""umgebaut"". Während des Umbaus zum ""Bade- und Natursee"" zog es uns zum Heidesee. Der... weiterlesen » war damals ein offizieller Badesee und wurde gern auch zur Stadtranderhohlung genutzt - bis ein Angelverein die Pflege übernahm. Wir Kinder wurden vertrieben mit dem Hinweis, dass wir uns bis zur Fertigstellung des Heidesee gedulden sollten. Vier Jahre später war es dann soweit. Der Badebetrieb wurde eröffnet. Auch viele Menschen die offensichtlich keinen Bezug zum Umgang mit der Natur hatten kamen. Die Verhältnisse waren Anfangs chaotisch. Nach und nach setzte sich ein Umweltbewußtsein jedoch durch. Viele Badegäste räumten den Müll von einigen wenigen weg. In den Badebuchten fand man nicht einmal mehr eine Zigarettenkippe. ""Dreckspatzen"" wurden auf ihr fehlverhalten hingewiesen. Eingeölte Gäste wurden am schwimmen gehindert um nicht die Wasserqualität zu gefährden. Hunde wurden vom Wasser und Brutgebieten fern gehalten. Der See entwickelte sich zu einem Naturverbundenen Badeerlebnis. Die großen geschützen Bereiche des Sees wurden nicht betreten. Menschen und Tiere fanden zu einem Miteinander. Dann wurde der See an den Angelverein vermietet. Nach und nach werden Badegäste vertrieben. Es wurden Dornensträucher gepflanzt und Buchten eingezäunt. Vom See kann man man bei einem Rundgang heute nicht mehr viel sehen. Da wundert mich der Kommentar von Björn schon sehr. Immer wieder versuchen Menschen dort wie in alten Tagen zu Baden. Werden aber von der Polizei an schönen Tagen des Platzes verwiesen. Nun möchte man den Parkplatz, der auch als Zugang für die Kirchheller Heide dient schließen. Einen Neuen Badesee bauen und wirtschaftlich betreiben. Mit Eintritt, Sandstrand, Pommesbude. Ich hoffe die Menschen lassen sich ihren See nicht nehmen. Der ursprüngliche Nutzungsplan sah einen Badebereich und Naturschutzbereich vor. Darin wurden die Steuermillionen investiert und nicht in ein Anglerparadies. Die Angeln übrigens auch in dem abgesperrten Naturschutzbereich. Naturschutz läßt sich in der Gesellschaft nur verankern, wenn sie auch Zugang zur Natur hat.

30.06.2009 um 00:10Vechteraner

Kommentar vom Hannoveraner kann ich nicht bestätigen. Fahre hier seit Jahren hin. Man muss sich ja auch nicht in die letzte Ecke legen, gibt auch schöne ruhige Ecken dort! Nach ein paar Meter fällt... weiterlesen » es schon stark ab, nur habe ich dort noch nie im Schlamm oder in den Algen gestanden!!!!

04.05.2009 um 19:26Björn

Unser Haus- und Hofsee! Eine Runde um den zugänglichen Teil des Heidesees dauert ca 45 Minuten. Es ist schön dort, da der Wanderweg geschottert ist ist man vor Inlinerfahrern als Fußgänger, besonders mit Kindern,... weiterlesen » sicher.

04.07.2008 um 20:47Hannoveraner

Diesen See kann ich nicht empfehlen, die ersten 2 Meter kann mann noch stehen aber dann sind nur Algen und Schlamm überall !!

08.05.2008 um 09:41einkölner

ein sehr schöner see, optimal zu baden und entspannen. bald kommt auch ein campingplatz dazu. auch sehr für familien geeignet

Seen in der Umgebung